Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

  • 4 Antworten | letzte am 14.11.2010 von Wettbewerber

    Hallo zusammen, ich suche eine Vorlage für die Registeranmeldung bei einem Geschäftsführerwechsel einer GmbH (ein GF). Hat da jemand einen Tipp für mich? Herzlichen Dank, Wettbewerber

  • 3 Antworten | letzte am 26.5.2009 von DAvE LE

    Hallo, darf ich als Minderjähriger eine GmbH gründen und gleichzeitig als Gesellschafter und Geschäftsführer fungieren? §6 GmbHG:(2) Geschäftsführer kann nur eine natürliche, unbeschränkt geschäftsfähige Person sein. Beschluss des Vormundschaftsgericht:Der Betroffene ist im Rahmen der ...

    GmbH
  • 1 Antwort | letzte am 17.9.2007 von no1

    Guten Abend, ich wollte mich kurz erkundigen, auf welcher Rechtsgrundlage der Geschäftsführer einer GmbH & Co. KG haftet, wenn er es unterlässt, den Jahresabschluss den Kommanditisten zu übersenden? Die Kommanditisten haben ja ein Recht auf die Übermittlung nach §166 HGB. Erhalten Sie ...

  • Wechsel des Komplementärs

    von rawiwi | am 17.10.2010

    0 Antworten | erstellt am 17.10.2010

    Hallo, ich bin neu in diesem Forum und grüße herzlich. Bin alleiniger Kommanditist (100%) in einer GmbH & Co KG und 85% Inhaber und GF der Komplementär-GmbH. Möchte die Gesellschafterposition der GmbH bei der KG kündigen, neue UG gründen und als Komplementär aufnehmen. Kann ich das und wie mach ...

    GmbH
  • 0 Antworten | erstellt am 30.5.2012

    Hallo Freunde des Rechts, Folgender Fall: A ist derzeit alleiniger Gesellschafter einer UG. B möchte nun in die UG "eintreten", sprich 50% der Geschäftsanteile erwerben. Soweit ich weiß, ist im GmbHG keine Kündigung vorgesehen: Wie muss also eine Kündigungsklausel aussehen, s ...

  • 1 Antwort | letzte am 22.2.2012 von Keinanwalt

    Hallo, eine vermögenslose GmbH i.L. wurde vom Handelsregister aufgefordert Jahresabschlüsse zu veröffentlichen. Mittlerweile wurde die GmbH jedoch im Handelsregister gelöscht, d.h. eigentlich sind doch dann zu diesem Zeitpunkt die Pflichten des Liquidators erledigt? Muss nun der Aufforderung noc ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 16.6.2010 von mustermann2000

    Hallo zusammen,ich weis mir nicht mehr allein zu helfen.Ich hatte von 2001-2005 eine Firma mit noch einem Gesellsch.Als die Aufträge zurückgingen,hatten wir kaum noch Geld auf dem Betriebskonto(dachte ich...)Mein damaliger"Partner"hat sich wie ich zu spät bemerkte dort ständig bedient und ...

  • Anwaltskanzlei als GMBH

    von Hermann1 | am 21.3.2011

    3 Antworten | letzte am 23.3.2011 von icecycle

    Welche Bedeutung kann es für einen Mandanten haben, wenn er feststellt , dass die für ihn tätige Anwaltskanzlei auf einmal als GMBH firmiert? Danke für eine Antwort -----------------" "

    GmbH
  • Ausscheiden aus GmbH

    von Joanie | am 19.6.2011

    0 Antworten | erstellt am 19.6.2011

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich stehe vor der Entscheidung, einen GmbH-Vertrag zu unterschreiben. Unter dem Passus "Kündigung der Gesellschaft", hier genauer "Ausscheiden aus der Gesellschaft" ist die folgende Formulierung vorhanden: "Die Vergütung der zu übertragende ...

    Gesellschaft
  • 9 Antworten | letzte am 5.11.2012 von muemmel

    Guten Tag, wir sind drei Leute und wollen eine GBR Gründen. Nun sind Fragen offen. 1. Geht das nach Deutschem Recht überhaupt? 2. Ist es unwichtig das wir in Deutschland verteilt sind? Also einer von und in BW lebt der andere in Bayern? 3. Wie sieht es mit einer Steuer Erklärung aus? Ein ...

    GmbH
  • Firma Schließung

    von icecycle | am 19.8.2012

    6 Antworten | letzte am 21.8.2012 von reckoner

    Wenn eine Firma (jegl. Form) sich entscheidet zu schließen, gehen ihre Forderungen verloren, oder wie das Restvermögen unter den Inhabern zu verteilen, gehen wie Erbschaft automatisch an sie weiter ? -- Editiert icecycle am 19.08.2012 09:36

  • 3 Antworten | letzte am 25.5.2011 von Möhrchen07

    Guten Morgen zusammen, A und B möchten eine GbR gründen und aus dieser in einem Jahr eine GmbH machen. Kann man in die Verträge, die mit Kunden geschlossen werden quasi eine Nachfolgeklausel reinschreiben, damit man da nichts neu machen muss? Und wie müsste die aussehen? ich danke euch schon ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.4.2010 von mustermann2000

    Hallo, muss eine GmbH – konkreter eine UG – eine Mindestkapitaldecke bereitstellen, um im Falle einer Insolvenz die Gläubiger besser befriedigen zu können? Beispiel: Eine UG wird mit 5.000,-€ Stammkapital gegründet. Der alleinige Geschäftsführer-Gesellschafter gewährt der UG n ...

    GmbH
  • 1 Antwort | letzte am 24.8.2010 von König Max

    Sehr geehrte Forengemeinschaft, ein guter Bekannter von mir steht vor einer schweren Entscheidung, bei der sich folge Problempunkte gestalten. Vielleicht können Sie mir diesbezüglich den ein oder anderen Hinweis geben. Situation: Versicherungsmakler überlegt Ausschließlichkeitsvertreter zu we ...

  • Unterschied Sacheinlage Sachübernahme verdeckte Sa

    von keineahnung1 | am 24.6.2010

    0 Antworten | erstellt am 24.6.2010

    Hallo an alle Gesellschaftsrechtler. Kann mir mal jmd. den Unterschied zwischen 1. Sacheinlage und Sachübernahme bzw. 2. verdeckter Sacheinlage und Sachübernahme erklären. Meinem Verständnis nach: Bei der Sacheinlage übereignet man eine Sache an die Gesellschaft und bekommt d ...

1·1516171819·30·45·60