Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.525
Registrierte
Nutzer

  • 5 Antworten | letzte am 31.5.2013 von joebeuel

    Einen wunderschönen guten Abend liebe Forummitglieder, ich benötige heute euren Rat, da ich in einer "kleinen" Klemme "stecke" und nicht weiß, wie ich weiter zu verfahren habe. Zunächst möchte ich gerne den Sachverhalt darstellen, um anschließend meine Frage näher zu erläu ...

    GbR
  • 1 Antwort | letzte am 23.10.2011 von cruncc1

    Hallo im Forum. Ich hoffe ihr könnt helfen! Kurz zum Fall: GmbH: Gesellschafter A (80% EInlage) möchte liquidieren, da GmbH "stillgelegt" (Der einzige "Mit-Arbeiter" ist verstorben). Gesellschafter B ist kurz nach GmbH Gründung (in den 90ern) wegen privater Probleme versch ...

    GmbH
  • Vorstand vorbestraft - weiter tätig (AktienG)?

    von Rapunzel4711 | am 26.8.2010

    3 Antworten | letzte am 28.8.2010 von Rapunzel4711

    Weiss jemand was? Wenn ein Vorstand vorbestraft ist (wegen privatem steuerlichem und Beschäftigung von Scheinselbständigen in der Aktiengesellschaft ... wohl ohne Berufsverbot), 1.) wie verhält es sich dann mit seiner Weiterbeschäftigung. 2.) wird er in einer andern Kapitalgesellschaft jemal ...

  • 3 Antworten | letzte am 22.8.2007 von Lamahh

    Hallo liebe Mitglieder, ich habe eine Frage und hoffe hier auf kompetente Hinweise zu stoßen. Wie der Titel schon sagt, geht es um die Insolvenz einer GmbH. Folgender Sachverhalt: Eine GmbH die im Handel (Elektrohandel Endkundengeschäft) tätig ist besteht seit über 2 Jahren. Der Gesellschaf ...

    GmbH
  • 3 Antworten | letzte am 16.3.2014 von TomRohwer

    unsere GmbH wird umfirmiert, bekommt also einen neuen Namen bleibt aber eine GmbH. Wem und wie muss ich diese Änderungen mitteilen, außer den Kunden und Vertragspartnern? (Bei Vertragspartner sind jetzt so Dinge wie Stromanbieter, Vermieter, AN-Verträge, etc gemeint) Geht es hier also um eine r ...

  • Umwandlung GbR in GmbH

    von Data-GBR | am 27.10.2013

    9 Antworten | letzte am 16.3.2014 von TomRohwer

    Hallo ihr Wissende, entsprechend dem Titel des Threads habe ich ein paar Fragen zu einer möglichen Umwandlung einer bestehenden GbR. Folgende Situation: Die GbR im Bereich Dienstleistungen mit 2 "Inhabern" besteht seit 22 Jahren mit einem jährl. Umsatz von 500-600 tsd Euro. Seit et ...

    GbR
  • 2 Antworten | letzte am 20.3.2010 von marcel schw

    Hallo zusammen. Ich hätte die folgende Frage: Mein Vater hat vor kuzem eine Lebensversicherung die zur Hälfte vom Arbeitgeber gezahlt wurde, ausgezahlt bekommen. Dafür mußte er laut aktueller Rechtsprechung auch Krankenkassenbeiträge zahlen. Festsetzung des Zeitraumes der Zahlung: 10 Jahre. Esr ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.5.2010 von meri

    Hallo, ... an Kunde, eine GmbH, wurde Rechnung-, Zahlungserinnerung- und Mahnung per Post gesendet, keine Reaktion. Die Vermutung liegt nahe, dass eine Insovenz herbeigeführt werden soll. Auf Nachfrage beim Handelsregister wurde mitgeteilt, dass der Geschäftsführer vor kurzem im Handelsregist ...

  • 7 Antworten | letzte am 23.4.2012 von RDG123

    Hallo, angenommen zwei Bekannte kaufen gemeinsam Grundstück und Gebäude 50/50. Bis jetzt wurden alle praktischen Aufgaben geteilt, und bei den schriftlichen Aufgaben (Steuer, Pachtverträge usw.) wurde mündlich besprochen, dass das letzte Geschäftsjahr der eine Partner der GbR übernimmt und das ...

  • 2 Antworten | letzte am 3.8.2009 von bulde

    Mir fällt zunehmend auf, dass GmbHs, die irgendwo im Bundesgebiet in einem Handelsregister und bei der Gewerbebehörde registriert sind, "Niederlassungen" in anderen Städten etablieren ohne jegliche regionale Anmeldung. Sogar ein OLG macht mit einem solchen Unternehmen Geschäfte (privater ...

  • 1 Antwort | letzte am 13.10.2003 von gelöschtem Nutzer

    Hallo, wir sind eine GmbH-Gesellschaft mit 3 Gesellschaftern die auch alle Geschäftsführer sind. Ich selbst halte 25% der Anteile, Mitgesellschafter B hält 25% und C 50%. Im Gesellschaftsvertrag wurde festgelegt, dass alle Entscheidungen der Gesellschaft nur mit MEHR ALS 75% der Stimm ...

    Gesellschaft
  • Anteilsverkauf GmbH

    von D_Raver | am 14.12.2004

    2 Antworten | letzte am 14.12.2004 von gelöschtem Nutzer

    Person 1 erwirbt 3% Anteile an einer GmbH von Person 2 und wird in dieser GmbH gleichzeitig Arbeitnehmer. Person 2 stellt den Geschäftsführer. Person 1 investiert 5000€ als Gesellschafterdarlehen, das im laufe der Zeit mit einem Rangrücktritt versehen wird weil es der Firma nich ...

    GmbH
  • 1 Antwort | letzte am 5.1.2010 von mustermann2000

    Hallo liebe Mitglieder, ich stecke in einer GbR-Auflösung. Folgendes Problem: Mein Ex-Partner hat im Dezember 2006 einen Leasing-Vertrag (Auto) auf die GbR abgeschlossen. Er selber hat €3000 direkt angezahlt. Diese Anzahlung möchte er jetzt wiederhaben. Er meint es wäre seine Einlage ...

  • 3 Antworten | letzte am 21.12.2010 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, nehmen wir folgenden Sachverhalt an: Unternehmen A ist eine GmbH Unternehmen B ist ein Einzelunternehmen Diese beiden Unternehmen haben vertraglich ein Wettbewerbsverbot festgehalten, wo es um die Mitnutzung einer Domain geht. quote:X. Wettbewerbsverbot Während der Daue ...

  • 0 Antworten | erstellt am 17.1.2009

    Ein mittelständiges UN (GmbH) stellte Antrag auf Insolvenz. Nach dem Gesetz erhalten die beiden Geschäftsführer während der 3 Monate des Antragsverfahrens nicht ihr Geschäftsführergehalt. Ich habe gehört, dass aber auch für die GF die Möglichkeit besteht, eine Art Überbrückungsgeld zu erhalten. Sti ...

    GmbH
1·34567·15·30·45·60