• 0 Antworten | erstellt am 29.1.2021

    Hallo, vielen dank schon einmal für die Hilfe im voraus! ;-) Die Frage ist recht simpel. Wir haben Vor der Corona Krise zu zweit eine GmbH gegründet, da die Kunden und Auftragslage das unumgänglich machte. Wir sind mit 50% Stammkapital eingestiegen, da unsere Zahlen zwar gut, aber noch nicht per ...

  • 1 Antwort | letzte am 27.7.2022 von bostonxl

    Guten Tag, Als Gesellschafter eines Berliner Startups UG (haftungsbeschränkt) haben wir folgende Problematik. UG entwickelt eine digitale Plattform (mobile App) zum Finden von Sportspartnern und Sportstätten im Breitensport. Die Gesellschaft hat zwei Gesellschafter. Drei Entwickler entwick ...

  • 0 Antworten | erstellt am 2.10.2019

    Neulich kam folgende Diskussion auf: Gilt für die Umfirmierung von UG -> GmbH auch, dass nur 12.500 EUR von den 25.000 (wie bei einer Gründung) vorhanden sein muss?

  • 0 Antworten | erstellt am 20.7.2020

    Hallo Zusammen. Im Rahmen einer Hausarbeit muss ich die rechtlichen Folgen eines Wertverlustes einer Sacheinlage für den Gesellschafter und die Gesellschaft erläutern. Die besagte Sacheinlage ist ein Aktiendepot und war zum Zeitpunkt der notariellen Beurkundung EUR 15.000,00 wert. Der Nennbe ...

  • Kapitalerhöhung 2.0

    von go575036-63 | am 11.3.2021

    2 Antworten | letzte am 11.3.2021 von reckoner

    Hallo Leute, habe mal ne Frage zu Kapitalerhöhungen bei Aktiengesellschaften. Wieso darf ein Unternehmen dessen Wert bei einem Börsengang festgelegt und in form von Anteilsscheinen ausgegeben wird, diesen einfach verwässern in dem es neue Aktien wie auch immer erschafft und auf den Markt wirft. Mfg ...

  • 0 Antworten | erstellt am 9.9.2019

    Moin.Moin. Zur Vermeidung späterer Erbstreitigkeiten haben wir (Ehepaar) unser Eigenheim als GbR erworben. Nach dem Motto "Gesellschaftsrecht bricht Erbrecht" sollen beim Tod eines der beiden Gesellschafter durch die Fortsetzungsklausel dessen Gesellschafteranteile dem noch lebenden an ...

    GbR
  • zu 1 Antwort | letzte am 2.4.2021 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, gerne würde ich Tipps bezüglich der Gründung eines Online-Shops (Verkauf von Textilien) bekommen. Hauptberuflich bin ich angestellt. Meine Mutter ist Kleinunternehmerin und verkauft handgenähte Produkte. Da Sie Ihre eigenen Lohnkosten ja nicht wirklich absetzen kann, würde ich g ...

  • 1 Antwort | letzte am 19.4.2021 von TidoZett

    Hallo, nehmen wir an es gibt eine GmbH & Co. KG, in der die GmbH 2 Gesellschafter/Geschäftsführer hat und in der KG diesen beiden auch Kommanditist sind. Nun kommt ein weiterer Kommanditist hinzu. Welche Nachteile hätte der Kommanditist in der Zukunft, wenn zB die Firma an Wert gewinnt (we ...

    GmbH
  • 1 Antwort | letzte am 5.3.2021 von Ballivus

    hmm ich lese immer nur Geschäftsführer einer Gmbh usw. kann man dann 5 Jahre nicht werden. Aber was ist mit Geschäftsführer einer KG ? oder OHG usw. GmbH & Co KG usw. komischer Weise findet man dort nix bei google immer nur GmbH

  • 0 Antworten | erstellt am 8.7.2019

    Das Handelsgeschäfts der A-GmbH wurde gem. § 25 Abs. 1 HGB von der B-GmbH fortgeführt (übernommen). Die Übernahme des Handelsgeschäfts erfolgte in deliktischer Form. Fragen: 1.) Haben einzelne Gesellschafter der A-GmbH Ansprüche gegenüber der B-GmbH (oder hat nur die A-GmbH Ansprüche gegenü ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.4.2021 von eh1960

    Hallo, was spricht gegen Gründung einer UG zwecks Beteiligung an einer Immobilie in Höhe von 1 EUR? Der einzige Zweck wäre das Stimmrecht in der Wohnungseigentümergemeinschaft: Einige Teilungserklärungen von WEG sehen nicht das anteilige Stimmrecht vor, wenn ein Eigentümer mehrere Wohnungen besit ...

  • 0 Antworten | erstellt am 10.2.2022

    Insolvenzverwalter dürfen Rechtsgeschäfte einer insolventen KG zum Nachteil von Gläubigern aufheben und Zahlungen zurückfordern. Das gilt für Zahlungen, die max. 10 Jahre zurück liegen. Frage: Kann der IV von Kommanditisten dieser insolventen KG Ausschüttungen zurückfordern, die länger als 10 Jah ...

  • 0 Antworten | erstellt am 15.1.2019

    Sehr geehrte Moderatorin, sehr geehrter Moderator, ich hoffe, dass das Thema hier richtig platziert ist, da es durchaus auch in die Fachrichtungen Steuerrecht und andere passen würde. Sollte es hier unpassend stehen bitte ich um Nachsicht - vielleicht kann es ja dann verschoben werden. Sehr geeh ...

  • 0 Antworten | erstellt am 23.3.2021

    Hallo! Gilt das Recht eines Gesellschafters auf Einberufung einer Gesellschafterversammlung auch bei einer in Liqudation befindlichen UG? -- Editiert von HDT am 23.03.2021 19:54 -- Editiert von HDT am 23.03.2021 19:54

  • 0 Antworten | erstellt am 28.8.2020

    Hallo zusammen, bezüglich der LIquidation eines ''''doch nicht benötigten'''' - also auch nicht aktiven - Mantels (GmbH) habe ich ein paar Verständnisfragen: Rahmenbedingungen: - Das Geschäftsjahr entspricht dem Kalenderjahr, also Jahresbilanz regulär zum 31. ...

1·15·30·45·606162