Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.383
Registrierte
Nutzer

  • 6 Antworten | letzte am 19.3.2019 von christauwe

    Hallo, ich arbeite zur Zeit im Aussendienst im Grossraum Hannover und wohne auch dort. Am 8.3. erhielt ich von meinem Arbeitgeber die Weisung das ich ab dem 11.3. im Raum Frankfurt/Mainz arbeiten müsse.Beründung: das alte ( hannoversche ) Gebiet sei unwirtschaftlich.Etwaige Kosten wie Hotel/ ...

    Arbeitsvertrag
  • 1 Antwort | letzte am 21.11.2017 von pleindespoir

    Wenn ein Minijobber regelmäßig 450 Euro/Monat verdient, wie oft im Jahr kann er die Verdienstgrenze von 450 Euro übersteigen um nach wie vor als Monijobber zu gelten. Was würde z.B. passieren wenn der Minijobber unvorhergesehen krankheitsvertretung macht und dadurch z.B. in drei Monaten 1000 Euro v ...

    Jahr
  • Überstunden als 400€ Job

    von didi28h | am 20.11.2017

    1 Antwort | letzte am 21.11.2017 von Harry van Sell

    Meine Lebensgefährtin hat ein Teilzeitjob 4 Stunden pro Tag. Sie soll 2 Stunden pro Tag länger arbeiten. Diese Überstunden sollen nicht aufs Zeitkonto und auch nicht ausbezahlt werden. Es wurde vorgeschlagen: Sie soll sich bei der Leihfirma JobAG auf 400€ Basis einstellen lassen. Und somit ...

    Überstunden
  • Mindestlohn 400€

    von Lastpain | am 11.5.2016

    hot 30 Antworten | letzte am 17.6.2016 von Retels

    Hallo, ich arbeite seit August 2015 für 400€ als Fahrer. Jetzt ist durch ein Gespräch mit einem Bekannten evtl. Raus gekommen das ich zu wenig bekomme. Auf meinen Abrechnungen steht 400 brutto und diese bekomme ich auch ausbezahlt. Ich fahre 3 Std am Tag. Das macht laut meiner Rechnun ...

  • 0 Antworten | erstellt am 24.5.2016

    Angenommen aufgrund von Krankheit geht ein Mitarbeiter in den Vorruhestand (gesundheitliche Probleme aufgrund der Tätigkeit). Darf der Mitarbeiter auf 400 Euro in gleichen Job arbeiten?

    Krankheit
  • 3 Antworten | letzte am 5.10.2015 von drkabo

    Moin, nun hab ich so einiges gelesen und eigentlich heißt es immer, dass es nicht geht. Ich bin in VZ als Assistenz der GL tätig und könnte am Wochenende ein paar Stunden das Büro putzen. Mein Verdienst im VZ Job würde sich nicht ändern. Und den Minijob würde auch ganz regulär angemeldet werden. ...

  • 3 Antworten | letzte am 7.2.2015 von muemmel

    Hallo, ich hätte da mal ein paar Fragen: Zur Sachlage: Ich hab seit 2012 einen 400 Euro Job der nur mündlich besteht. Meine Chefin hat sich mit einem Kleinunternehmen selbständig gemacht und die Arbeitsstätte ist bei ihr zuhause ( sie hat eine Schneiderei und neben dem Wohnhaus wurde die in ein ...

    Geld
  • Kündigung bei 400 Euro Job

    von tamkat | am 14.11.2014

    3 Antworten | letzte am 15.11.2014 von :blaubär:

    Hallo, da ist Frau X, die arbeitet in Firma A als Begleitperson. Beförderung von Behinderten Kindern zur Schule. Nun hat die Stadt die Verträge nicht mehr verlängert, und lässt nun die Kinder ab Januar 2015 von einer anderen Firma fahren. Frau X ist seit 20 Jahren in Firma A, ist zu 70% Gehbehinder ...

    Abfindung
  • 4 Antworten | letzte am 11.10.2014 von Harry van Sell

    Ich war als Putzfrau seit 07/2013 in einer Arztpraxis tätig. Heute kam der Anruf sie würden noch auf meinen Schlüssel warten, ich fragte geschockt warum - angeblich wurde eine Kündigung geschickt. Ich habe nie eine erhalten.. ich solle am Wochenende den Schlüssel einwerfen. total unerwartet fü ...

    Kündigungsfrist
  • hot 13 Antworten | letzte am 24.7.2014 von Harley2013

    Hallo, es geht darum, dass ein Teilzeitbeschäftigter (25 Std) nach Meinung des Arbeitgebers nicht mehr seine geforderte Leistung erbringt. Deswegen will der Arbeitgeber ihn durch eine Änderungskündigung in einen 400,-- Euro Job mit etwas leichteren Arbeitsbedingungen stecken. Wie sieht das rechtlich ...

    Arbeitslosengeld
  • Regeln bei 400-Euro-Job?

    von kai7kai | am 27.3.2014

    6 Antworten | letzte am 29.3.2014 von :blaubär:

    Hallo, angenommen, man bekäme einen 400-Euro-Job angeboten und es geht um den Arbeitsvertrag. 1.) Gibt es überhaupt noch vertragliche Jobs auf 400 Euro Basis? (habe gehört, es wären inzwischen 450 Euro) 2.) Wieviele Stunden dürfte man pro Woche arbeiten, oder gibt es da keine Regeln? 3.) ...

  • 3 Antworten | letzte am 3.3.2014 von :blaubär:

    Hallo.. Mein Freund ist Student und hat einen 400 € Job. Vertraglich muss er 10 Stunden pro Woche arbeiten. Leider hat sein Chef aber meistens nicht genug Arbeit um diese 10 stunden zu arbeiten, zahlt aber immer schön 400 € aus, obwohl mein freund ihn bat, ihm dann nur die geleisteten st ...

    Geld
  • 4 Antworten | letzte am 19.1.2014 von Hansi123mitglied

    Ich bin in September vorigen Jahres 60 Jahre alt geworden. Mit 63 Jahren möchte ich in Rente gehen. Ich habe ein Arbeitszeitkonto auf dem jetzt 280 Std stehen.Wenn ich bis zum 63. Lebensjahr weitere Ü-Std ansammle (zB.insgesamt ca 800) , kann ich dann nach dem 63. bei meiner Firma einen 400̈́ ...

    Überstunden
  • 4 Antworten | letzte am 26.8.2013 von hamburgerin01

    Guten Abend. Ich hoffe jemand kann mir einen Rat geben... Ich bin im August noch bei meinem alten Arbeitgeber (Vollzeit) angemeldet und habe bei einem neuen Betrieb einen 400-Euro-Job angenommen. Mündlich war abgemacht, dass ich dann ab September fix (also Vollzeit) angestellt bin und bis dahin a ...

    Kündigungsfrist
  • 1 Antwort | letzte am 5.7.2013 von Scappler

    Hallo an alle, eine Bekannte hat nen 450 € Job auf stundenbasis. sie darf 18 Stunden / Woche arbeiten und bekommt jede Stunde mit 6 € vergütet. wenn sie weniger arbeitet, dann bekommt sie auch weniger geld. was passiert, wenn sie krankgeschrieben wird aufgrund einer wenigerschönen ...

    krank
123·5·10·15·20·23