Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Die Abfindung im Arbeitsrecht

Wenn einem Arbeitnehmer gekündigt wird, hat er möglicherweise Anspruch auf eine Abfindung. Dabei handelt es sich um eine Zahlung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, mit der die finanziellen Auswirkungen des Arbeitsplatzverlustes ausgeglichen werden sollen. Die Abfindung wird in der Regel auf der Grundlage der Dauer der Betriebszugehörigkeit des Arbeitnehmers berechnet. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Pauschalbetrag, der auf einmal ausgezahlt wird. Manche Arbeitgeber entscheiden sich jedoch dafür, die Abfindung über einen bestimmten Zeitraum zu verteilen.

...weiterlesenweniger

Abfindungen werden in der Regel in der Aufhebungsvereinbarung des Arbeitnehmers festgelegt. Dabei handelt es sich um ein Dokument, in dem die Bedingungen für die Trennung des Arbeitnehmers vom Unternehmen festgelegt sind. Darin wird festgelegt, wie hoch die Abfindung ist, auf die der Arbeitnehmer Anspruch hat, sowie alle anderen Leistungen, auf die er möglicherweise Anspruch hat (z. B. die Fortführung der Krankenversicherung). Wenn Sie sich über Ihre Abfindungsansprüche im Unklaren sind, sollten Sie Ihren Aufhebungsvertrag überprüfen oder mit Ihrer Personalabteilung sprechen.

Auf 123recht.de finden Sie Antworten zu allen Themen rund um Abfindung und Aufhebungsverträge. Nutzen Sie ggfs. die Schlagworte zum Eingrenzen."

Topthemen im Forum Arbeitsrecht Abfindung
Kündigung Abfindung? weitere Themen »
  • 5 Antworten | letzte am 9.7.2022 von Gerd61

    Hallo zusammen, ich habe mir schon eine ganze Menge Beiträge zum Thema Aufhebungsvereinbarung durchgelesen, dabei aber keinen Fall gefunden, der komplett mit meinem vergleichbar wäre... Daher nun mein Fall: Mir wurde ein Aufhebungsvertrag zum 30.11.2022 angeboten mit normalen Gehaltszahlungen bi ...

  • 8 Antworten | letzte am 4.7.2022 von Anami

    Angenommen ein unkündbarer MA der seit ca. 22 Jahren im Betrieb ist möchte einen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Nun ist nicht klar, wie die KÜndigungsfristen sind. Im Tarifvertrag steht folgendes dazu : Die Arbeitsverhältnisse der Angestellten und gewerblichen Arbeitnehmer, mit Ausnahme der z ...

  • 2 Antworten | letzte am 15.4.2022 von Anami

    Hallo zusammen, mein Arbeitsverhältnis soll zum 30.04.2022 arbeitgeberseitig aufgelöst werden. Ich bin momentan freigestellt und hatte gestern ein Treffen mit dem AG. Er legte mir das Kündigungsschreiben zur Unterschrift vor. Erst als ich das unterschrieben hatte, folgte ein Abwicklungsvertrag, d ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 14.12.2021 von Anami

    Ich wurde im April gekündigt und mir wurde ein Abfindung gezahlt. Ich habe mich zurückgeklagt und bin wieder eingestellt, nun muss ich die Abfindung zurück zahlen. Die Abfindung habe ich leider nicht mehr komplett und nun will mein Arbeitgeber mir so lange kein Gehalt zahlen, bis die restliche Abf ...

  • Gehaltsnachzahlung höher als Abfindung

    von mimimata | am 12.10.2021

    hot 11 Antworten | letzte am 14.10.2021 von AN-Interessen123

    Guten Tag, Einer Mitarbeiterin wurde außerordentlich verhaltensbedingt gekündigt, bis zur Kündigungsfrist arbeitete sie weiterhin für das Unternehmen. Sie reichte fristgerecht Kündigungsschutzklage ein. Nach der Gütverhandlung kam es nun zum Kammertermin. Zum Ende der Verhandlung machte der Vorsi ...

  • Berechnung Abfindung

    von PcDrifter | am 8.10.2021

    2 Antworten | letzte am 8.10.2021 von spatenklopper

    Hallo, kann bei der Berechnung des durchschnittlichen Monatsbruttogehalts für die Abfindung auch die finanzielle Abgeltung von nicht genommenem Urlaub mit in die Berechnung einfließen? Eine Antwort würde mich sehr unterstützen. Viele Grüße

  • 7 Antworten | letzte am 4.10.2021 von kalledelhaie

    Hallo und einen schönen Sonntag zusammen. Habe bitte eine Frage. Kann man rechtlich wirksam eine feste Abfindungsvereinbarung (ein Betrag der bei Kündigung durch Arbeitgeber fällig wird) in einem neuen bzw. geänderten Arbeitsvertrag vereinbaren? Falls ja, wie könnte diese formuliert werden? ...

  • 3 Antworten | letzte am 25.8.2021 von wirdwerden

    Guten Tag, ich habe heute erfahren, dass unser Standort bis Ende März 2022 schließen wird, derzeit habe ich ein befristetes Arbeitsverhältnis bis Ende September 2022. Mein Arbeitsverhältnis begann am 1sten Oktober 2021, somit wäre ich knapp 18 Monate angestellt gewesen bis zur Schließung. Wie hoc ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 14.5.2021 von MisterX911

    Hallo Leute, habe mich mal registriert und hätte gern eure Einschätzung zum fiktiven Fall: Betriebsaufgabe Standort A Im Arbeitsvertrag keine Versetzungklausel Fester Arbeitsort Standort A definiert Versetzung einseitig nicht möglich Änderungskündigung zum Standort B 400km weiter weg ...

  • 3 Antworten | letzte am 17.1.2021 von EverleighPresley

    Hallo, ich habe eine Frage. Mein AG und ich verstehen uns alles andere als gut. Liegt sicherlich auch mit an mir. Möchte mich da ganz und gar ned unschuldig hinstellen. Mach aber immer meine Arbeit wie es sich gehört. Gut Fehler mach ja jeder einmal? Langsam drängt sich nun mir der Verdacht auf ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 11.1.2021 von Ally McBeal

    Hallo zusammen, im Rahmen einer Weiterbildung stellt sich mir im Arbeitsrecht folgende Frage: Nach §1a Absatz 2, Satz 1 KSchG hat man einen Abfindungsanspruch in Höhe von 0,5 Bruttogehältern pro Beschäftigungsjahr bei ordentlichen betriebsbedingten Kündigungen. In einer Übungsaufgabe wurde ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 6.1.2021 von blaubär+

    Hallo, ich habe eine Frage. Mein AG und ich verstehen uns alles andere als gut. Liegt sicherlich auch mit an mir. Möchte mich da ganz und gar ned unschuldig hinstellen. Mach aber immer meine Arbeit wie es sich gehört. Gut Fehler mach ja jeder einmal? Langsam drängt sich nun mir der Verdacht au ...

    Chef
  • 2 Antworten | letzte am 9.12.2020 von radfahrer999

    Guten Tag, vor 2 Jahren wurde die Firma bei der ich seit 18 Jahren gearbeitet habe von einer Thailändischen Firma aufgekauft. Kurz darauf habe ich mich zur neuen Mutterfirma nach Bangkok versetzen lassen und habe dort seither einen Expatvertrag. Als die Versetzung in Deutschland besprochen wu ...

    Anspruch
  • 5 Antworten | letzte am 7.12.2020 von Alter Sack

    Hallo Forum, meine Schwiegermutter(63) arbeitet seit über 20 Jahren in einem Betrieb und würde regulär 01/2023 in Altersrente gehen. Nun wurde ihr ein Aufhebungsvertrag ab 06.2021mit einer Abfindung i.H. der restlichen Monatsgehälter bis 01/2023 angeboten. Sie jagt die zahlen gerade durch ei ...

    ALG
  • 7 Antworten | letzte am 11.11.2020 von Anami

    Kurz: 16 Jahre und 8 Monate Betriebszugehörigkeit im kaufmännischen Bereich davon die ersten ca. 2 Jahre - als Auszubildende - dann übernommen. Betrieb - eine GmbH mit höchstens 4 - 5 Mitarbeitern. Hatte keinen Vertrag und nur halbe Stelle mit Aufstockung von ALG II. Mitte August 2020 habe ich g ...

123·5·10·15·20·25·29