Was ist ein Arbeitsvertrag?

Ein Arbeitsvertrag ist eine Vereinbarung zwischen einem Arbeitgeber und einem Arbeitnehmer, die die Bedingungen des Arbeitsverhältnisses festlegt. Der Vertrag kann schriftlich, mündlich oder stillschweigend geschlossen werden, aber in der Regel ist es im Interesse des Arbeitgebers, einen schriftlichen Vertrag zu haben, in dem die Rechte und Pflichten beider Parteien klar festgelegt sind. Der Vertrag sollte u. a. die Aufgaben des Arbeitnehmers, die Dauer des Arbeitsverhältnisses, die Vergütung und etwaige Zusatzleistungen enthalten. Da ein Arbeitsvertrag von beiden Seiten jederzeit gekündigt werden kann, ist es wichtig, dass Sie alle Vertragsbedingungen sorgfältig prüfen, bevor Sie den Vertrag unterzeichnen. Sobald Sie einen Arbeitsvertrag unterzeichnet haben, sind Sie rechtlich an dessen Bedingungen gebunden.

Bei 123recht.de finden Sie Antworten zu allen Themen rund um den Arbeitsvertrag. Nutzen Sie ggfs. die Schlagworte zum Eingrenzen.

  • TOP Thema bei Arbeitsrecht
    hot 24 Antworten | letzte am 22.3.2022 von blaubär+

    Guten Morgen liebe Community, folgende Sachlage: ich habe Mitte August 2021 bei einem neuen AG angefangen. Es war auch Autofahren im Gespräch. Ich habe zwar einen Führerschein, aber habe eigentlich gar keine Fahrpraxis. Das habe ich ihm auch so auseinander gesetzt. Ich war im Prinzip der Überzeugung ...

  • 6 Antworten | letzte am 29.1.2023 von sonmischt

    Hallo zusammen, ich bin seit einem Jahr in meinem Betrieb und habe erst meinen neuen unbefristeten Vertrag unterschrieben für ein weiteres Jahr. Mein Betrieb liegt in Berlin und hat mehrere Standorte in Deutschland, Österreich und auch International. Es sind über 500 MA insgesamt. Ich würde ge ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 28.1.2023 von blaubär+

    Hallo zusammen Folgende Frage Ich habe bei jemandem auf 520 Euro gearbeitet ,wo der Vertrag bis 31.01.23 befristet war.Nun beim neuem Arbeitgeber stehen ein wenig Probleme im Betrieb und Vertrag Am 01.12.22 gab es eine Geschäftsünernahme mit neuem Chef.Ab 01.01.2023 sollten die Verträge neu ang ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 28.1.2023 von Sowula

    Der eventuell zukünftige Arbeitgeber hat mir den Arbeitsvertrag zugeschickt. Der Vertrag ist hier https://justpaste.it/Vertrag2023 Unter 9. steht "Dies wird gemäß den gesetzlichen Bestimmungen (1 % - Regelung, GeldwerterVorteil) abgerechnet und ist Bestandteil des vertraglich verei ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 27.1.2023 von blaubär+

    Guten Abend zusammen, ich bin Angestellter im öffentlichen Dienst (wissenschaftlicher Mitarbeiter) und mein Arbeitsvertrag endet am 31. März 2023, also in etwa zwei Monaten. Ich habe aktuell noch Anspruch auf 23 Urlaubstage und war der Meinung, noch ein paar davon nehmen und mir den Rest dann aus ...

  • 6 Antworten | letzte am 26.1.2023 von throwaway_account

    Ich habe mündlich eine Zussge bekommen, wo vereinbart war das ich 18 Stunden die Woche Teilzeit arbeite...ursprünglich wollte ich 16 Std., aber es wurde dann auf 18 Std.ausgehandelt. was für mich auch gerade noch so mit Familie machbar ist. Jetzt bekomme ich den Vertrag zugesendet und war etwas ges ...

  • zu 0 Antworten | erstellt am 23.1.2023

    Person A verteilt Zeitungen seit 12 Monaten im Gebiet0, in denen noch Prospekte beiliegen. Person B verteilt Zeitungen seit 5 Monaten im Gebiet1 an direkt angrenzende Häuser. Person B verteilt Zeitungen seit 2 Monaten im Gebiet2 an direkt angrenzende Häuser. Für die Prospekte soll laut Vertrag ...

  • 3 Antworten | letzte am 19.1.2023 von blaubär+

    Hallo zusammen, erstmal der Hintergrund: Ich bin gerade im Jobwechsel und hätte eine Frage zu meiner Kündigungsfrist. Mein aktueller (Vollzeit-) Vertrag besteht knapp drei Jahre, allerdings habe ich vorher ein paar Monate als Aushilfe, zwei Jahre als Werksstudent und anderthalb Jahre als Azubi i ...

  • 6 Antworten | letzte am 16.1.2023 von dummfragerin

    Hallo zusammen. Ein naher Verwandter, Industriemechaniker, hatte gesten einen schweren Unfall während der Ausübung eines Minijobs. Seine Hand ist so schwer verletzt, dass eine dauerhafte Berufsunfähigkeit durchaus denkbar ist, sicher ist nur, dass es viele Monate oder sogar Jahre dauern könnte. Z ...

  • 8 Antworten | letzte am 14.1.2023 von Michael32

    Hi. Mal folgenden Sachverhalt angenommen: Der Arbeitnehmer kündigt den Arbeitsvertrag fristgerecht. Der Arbeitgeber will dies nicht wahr haben und stellt deswegen keine Kündigungsbestätigung aus. Er versucht statt dessen, den Mitarbeiter mit verschiedenen Angeboten zum Bleiben zu bewegen. Oder z ...

  • 7 Antworten | letzte am 10.1.2023 von throwaway_account

    Hallo Forum, der AN hat eine Werkstudentenstelle mündlich angenommen. Bzw. war der genaue Wortlaut "Ja die Stelle ist für *den AN* immer noch von Interesse, bitte senden Sie *dem AN* den Vertrag zu" Anschließend wurden noch Dokumente über Selbstaussagen zu eventuellen vergangenen Str ...

  • 3 Antworten | letzte am 5.1.2023 von blaubär+

    Hallo, ich arbeite seit 01.01.23 in einem Minijob. 2x die Woche, sodass ich mit Mindestlohn auf 520€ komme. Meine Vorgesetzte (nicht Chefin) sagte mir, bzgl Urlaub müsse ich mit der Chefin sprechen, denn die Vorgesetzte ist nur für die Zeiten zuständig und nicht für die Tageanzahl. A ...

  • 1 Antwort | letzte am 28.12.2022 von blaubär+

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag steht, daß ich die Genehmigung meines Arbeitgebers einholen muß, wenn ich einen Nebenjob annehmen will. Das sehe ich ein und ist ok, wenn ich Vollzeit 100% beim Arbeitgeber arbeite (was ich momentan tue), denn ich soll ja meine ganze Arbeitskraft dort einbringen. ...

  • 8 Antworten | letzte am 27.12.2022 von AxelK

    Hallo zusammen In einer brenzlichen Situation,habe ich mich breitschlagen lassen,ein Arbeitsvertrag zu unterschreiben auf 520 Euro Basis ab 05.01.23 Nun kommen ein paar Fakten über den Arbeitgeber ans Licht die mir Sorgen machen.Ausserdem liegt mir nun dank eines neuen Arztgutachten,ein Arbeitsa ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 25.12.2022 von blaubär+

    Guten Tag, ich habe da eine Frage bezüglich einer bestimmten Vereinbarung in einem Arbeitsvertrag der 2005 geschlossen wurde. In diesem Vertrag ist der Wechsel von Schichtarbeit auf eine Tätigkeit ohne Schichtarbeit geregelt worden. Seit dem wird auch keine Schichtarbeit mehr geleistet. In diesem ...

  • 6 Antworten | letzte am 22.12.2022 von wirdwerden

    Hallo, ich bin angestellt im öffentlichen Dienst (Bürojob), früher in Vollzeit, wg. berufsbegleitendem Studium hatte ich vor Jahren auf Teilzeit reduziert. Das Studium habe ich mittlerweile beendet. In meinem Arbeitsvertrag steht klar und deutlich, dass meine Arbeitstage Montag - Mittwoch sind. ...

123·75·150·225·300·373