• 1 Antwort | letzte am 26.2.2008 von venotis

    Hallo zusammen, kurze Frage. Wenn ein Arbeitszeugnis über mehrere (mindestens 2) Seiten geht, ist es dann üblich, dass nur die erste Seite mit Firmenkopf versehen ist oder eher alle dazugehörige Seiten?? Danke

  • Kündigen/- lassen

    von konkordanz | am 18.2.2008

    7 Antworten | letzte am 19.2.2008 von konkordanz

    Hi; seit einem halben Jahr bin ich Azubi in einer recht großen Einrichtung. Allerdings ist es so gar nicht das, was ich mir vorgestellt habe. Ich werde mich dieses Jahr für das Studium einschreiben. Bis dahin möchte ich weiter Erfahrungen sammeln und Praktikas machen. Nun ist allerdings die Frage ...

    Kündigen
  • 2 Antworten | letzte am 13.2.2008 von StuWa

    Hallo allerseits, ich habe für ein Praktikum ein Zeugnis erhalten. Vorab hatte ich mit der Note 2 bis 3 gerechnet - generell verlief das Praktikum gut; kurz vor Ende meinte mein Chef, dass ich gute Arbeit leisten würde, aber auch etwas mehr herausholen könnte. Nun finde ich die Benotung im Zeugni ...

    Zeugnis
  • 4 Antworten | letzte am 8.2.2008 von hh

    Hallo, ich habe heute von meinem AG ein Zwischenzeugnis erhalten, weil ich mich beruflich verändern möchte. Es würde mich interessieren, ob irgendwelche Sachen darin negativ herausgelesen werden können. Zum Inhalt: Herrn XXX wurde 1999 im Zuge einer Nachfolgeregelung die Leitung der Abteilu ...

  • 5 Antworten | letzte am 1.2.2008 von michael32

    Hallo Ich bin seit einiger Zeit auf der Suche nach einer möglichen Schlußformulierung, die wiedergibt, dass die Kündigung durch den Arbeitgeber auf Wunsch des Arbeitnehmers ausgesprochen wurde. Gibt es hierfür eine bekannt Schlußformulierung? Es soll aber nicht offen daraus hervor gehen. Al ...

    Arbeitgeber
  • Drückeberger?

    von puhbär | am 29.1.2008

    hot 11 Antworten | letzte am 31.1.2008 von stefan 5

    Hallo liebe Forumsteilnehmer, was haltet ihr von folgendem Satz aus einem Arbeitszeugnis: "...zeigt immer eine gute Übersicht, vor allem auch in Situationen mit regem Geschäftsbetrieb und mit erheblicher Arbeitsbelastung." Steckt da ein Drückeberger dahinter? Ich bin sehr an e ...

  • Arbeitszeugnis - zu kurz?

    von Thraxas | am 30.1.2008

    5 Antworten | letzte am 31.1.2008 von michael32

    Hallo Ich hoffe hier richtig zu sein. Habe von meinem Arbeitgeber ein Zeugnis bekommen, von dem ich denke, dass es mich in einem sehr negativen Licht darstellt. Ich würde mich freuen, wenn mir jemadn die genaue Bedeutungen erklären könnte. *********************************** Zeugnis ...

    Arbeitgeber
  • 5 Antworten | letzte am 31.1.2008 von michael32

    Hallo, da meine Kündigung nun raus ist fange ich nun an mich neu zu bewerben. Da ich gehört hab das man bei Arbeitszeugnissen immer zwischen den Zeilen lesen muß wollte ich fragen ob mir da mal einer helfen kann und über mein Zeugnis schauen kann. Tanja ... war in der Zeit vom ... bis ... als K ...

    Chef
  • 6 Antworten | letzte am 29.1.2008 von Jessica Mustermann

    Zeugnis Frau Mustermann, geb., wohnhaft, war vom 0.11.2006 bis 15.01.2008 in der Bürogemeinschaft des xxx e. V. und der Rechtsanwaltskanzlei XXX als kaufmännische Angestellte im Empfangsbereich mit einer Arbeitszeit von 40 Wochenstunden beschäftigt. Ihr Aufgabengebiet umfasste die Sekret ...

    Zeugnis
  • 1 Antwort | letzte am 28.1.2008 von venotis

    Hallo Ihr anderen unbekannten Forum-Nutzer! Ich habe letztes Jahr 4 Monate als Soz.Päd. gearbeitet und jetzt ein Zeugnis erhalten. Wie seht Ihr diese Formulierungen: ''..zu den Teilnehmern, Betrieben und Berufsschulen konnte ...schnell tragfähige und positive Arbeitsbeziehungen herstelle ...

  • 4 Antworten | letzte am 28.1.2008 von realmandozer

    Hallo ich hätte eine Frage. Ich heiße Sab... bin 18 Jahre alt und habe jetzt leider meine Ausbildung abgebrechen müssen da ich mit meinem Chef leider überhaupt nicht klar gekommen bin. Da ich mich nun neu um einen Ausbildungsplatz bemühe,was ja in der heutigen Zeit sowieso nicht so leicht ist,ha ...

  • 1 Antwort | letzte am 25.1.2008 von sika0304

    Hallo! Meine Tochter hat im Hotelfach eine Ausbildung begonnen und wurde nach der Probezeit (6 Monate)nicht übernommen. Nun habe ich das "Arbeitszeugnis" vor mir liegen, welches mit BESCHEINIGUNG überschrieben ist und lediglich auflistet, in welchen Abteilungen meine Tochter gearbeitet ha ...

    Probezeit
  • 2 Antworten | letzte am 22.1.2008 von oha

    wurde zum 31.12.2007 gekündigt und danach ein Arbeitszeugnis zu gesagt.Bis heute habe ich noch keines erhalten .wie kann ich vorgehen ?mfg sweety

  • Arbeitszeugnis zu gut?

    von Feuerzahn | am 20.1.2008

    5 Antworten | letzte am 21.1.2008 von blaubär49

    Hallo! Kurze Frage: Ist das folgende Arbeitszeugnis (Abschlußzeugnis der Ausbildung) so in Ordnung? Irgendwelche Schwachstellen? Oder ist es schon wieder zu gut? Was sagen die Personalchefs, wenn sie so ein Zeugnis zu Gesicht bekommen? Vor allem die "versteckten Botschaften" würden ...

    Ausbildung
  • 9 Antworten | letzte am 20.1.2008 von andreas.hauser

    Hi ! Am 16. Januar lag dies in Meinem Briefkasten : http://picasaweb.google.com/RalfZuber/Arbeit/photo#5157306649373871282 Natürlich wird jetzt jeder sagen,iss doch klar wenn man so oft Krank iss. Deshalb paar hintergründe : anfang 2005 wurde uns ein Supervisor aus einer anderen Apteilung ...

    krank
1·15·30·45·60·7374757677·90·94