Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

  • 4 Antworten | letzte am 14.9.2022 von Harry van Sell

    Die Ausbildung wurde im Januar beendet und mit Prüfung bestanden. Auszug aus Vertrag : Sie sind zur Rückzahlung der Bezüge (ll.Nr.1) - mit Ausnahme der Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung- und der Lehrgangskosten verpflichtet , wenn innerhalb von 6 Monaten nach dem Ende der Weiterbildung ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 13.9.2022 von Wahooka

    Hallo zusammen, ich bin ein 36 jähriger Azubi aus Lörrach. Hab folgendes anliegen, durch eine Teamauflösung in der Firma habe ich den Einsatz Ort wechseln müssen da es in anderen Teams die Ortsnah unterwegs sind keine ar wir für mich gab, Gründe dafür gibt es genug andere, aber ich bin 4 Monate vor ...

  • Betrug Ausbildung

    von ganove95 | am 21.3.2022

    zu hot 20 Antworten | letzte am 13.9.2022 von Wahooka

    Hallo, Azubi A täuscht zusammen mit Vater V eine Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb (Anwaltskanzlei) vor, den es erwiesenermaßen gar nicht gibt. A legt alle Abschlussprüfungen an der Berufsschule und Anwaltskammer ab und darf sich nun Rechtsanwaltsfachangestellter nennen. Erst am Ende der Au ...

  • Ausbildungsvergütung im Rückstand?

    von bigbasterd | am 4.9.2022

    zu hot 25 Antworten | letzte am 6.9.2022 von Schalkefan

    Guten Tag, ich habe folgendes Problem und würde mich über eine Antwort freuen. Ich habe zum 1.08.2022 meine Ausbildung als Straßenbauer begonnen. Zum 31.08. Befand sich bis zu heutigem Tage noch immer kein Gehalt auf meinem Konto. Ich schrieb also am Freitag, den 02.09. eine E-Mail an eine Mita ...

  • 6 Antworten | letzte am 16.8.2022 von Kzuwebez97

    Hallo zusammen :) 2019 habe ich eine Ausbildung im Gastgewerbe begonnen und einen Ausbildungsvertrag unterschrieben in dem die Vergütung 700,800,900€ pro Jahr vereinbart war. Diese stimmt aber nicht mit dem für allgemeinverbindlich erklärten örtlichen Tarifvertrag überein, was ich allerdings ...

  • 4 Antworten | letzte am 8.7.2022 von TidoZett

    Hallo miteinander, im folgenden Fall hat die Auszubildende nach 16 Monaten Ausbildung ein Angebot bekommen: Ausbildung verkürzen und sofort in Abteilung Export wechseln,Übernahme nach Ausbildung ebenfalls. Einarbeitung hier satte 7 Tage. Lief nicht ganz rund,da sie weder als Person noch als Arbei ...

  • 8 Antworten | letzte am 23.6.2022 von bostonxl

    Hallo zusammen, Kurz umrissen: Mein Ausbildungsende naht und ich habe vor 2 Monaten den Folgevertrag auf 12 Monate befristet unterschrieben. Seit der Unterschrift wurde die Lage aber zunehmend unerträglicher und ich will mich vom Unternehmen trennen. Da mein Folgevertrag zum 01. des Juli begin ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.6.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, seit September 2020 befinde ich mich in einem Ausbildungsverhältnis, welches vrsl. am 20.07.2022 mit Bestehen der mündlichen Abschlussprüfung endet. Bereits vor Monaten wurde mir die Übernahme in ein Arbeitsverhältnis bei meinem Ausbildungsbetrieb angeboten, ich habe auch schon ei ...

  • Ausbildung Ueberstunden

    von Meuchel94 | am 30.5.2022

    hot 10 Antworten | letzte am 30.5.2022 von Meuchel94

    Moin, nächste Woche beende ich erfolgreich meine Ausbildung nach der mündlichen Prüfung. Mein Zeitkonto weist Überstunden von 80 Std. auf. Die letzten zwei Wochen durfte ich gerade mal jeden Tag 0,5 h eher Nachhause gehen. Mein Ausbilder sagte mir, die Stunden verfallen, da es mein Wille ist ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 30.4.2022 von muemmel

    Schönen guten Tag, Ich habe bei meinem Chef am 01.08.2015 den Ausbildungsvertrag unterschrieben, und am 01.02.2019 habe ich erfolgreich bestanden. Am 01.02.2019 habe ich dann einen neuen Arbeitsvertrag unterschrieben. Heute am 30.04.2022 wurde ich von mein Chef gekündigt zum 30.05.2022, also ...

  • Berufsausbildung - Vergütung

    von Laerton | am 12.4.2022

    hot 11 Antworten | letzte am 14.4.2022 von wirdwerden

    Hallo ihr Lieben, folgende Annahme: Der Ausbildungsbetrieb zahlt dem Auszubildenden während der gesamten Ausbildung eine Vergütung in konstanter Höhe. Diese Vergütung ist höher als im Ausbildungsvertrag angegeben. Beispiel - im Ausbildungsvertrag sind festgehalten: 1. LJ: 700,-€ 2. ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 9.3.2022 von blaubär+

    Hallo Ich habe gleich 3 Fragen : 1. Mein Sohn hat im September 2021 seine Ausbildung als Mediengestalter begonnen. Im Dezember macht der Betrieb ( regionales Fernsehen ) zwischen Weihnachten und Neujahr immer zu. Nun war er ja noch in der Probezeit. Kann also keinen Urlaub nehmen für d ...

  • 6 Antworten | letzte am 1.10.2021 von blaubär+

    Hier die Faktenschilderung (hoffe neutral und sachlich): Der Ausbildungsvertrag hat am 01.02 2021 (einem Sonntag begonnen). Der 1. Ausbildungstag war am 02.08.2021 (Montag). Anwesenheit durchgängig mit folgenden Ausnahmen: 1. 1 Tag frei wegen Impftermin (mit Firma abgestimmt, dass es kein Fehlta ...

  • 8 Antworten | letzte am 27.9.2021 von fdl_db

    Hallo zusammen, es geht darum, dass ein Auszubildender einen befristeten Vertrag mit seiner Arbeitsstelle hat. Im Ausbildungsvertrag steht drin, dass der Vertrag zum Ende der Ausbildung bzw. zum Tag xx (dem erwarteten Ausbildungsende). Nun ist es so, dass der Auszubildende wahrscheinlich nicht zur ...

  • hot 28 Antworten | letzte am 10.9.2021 von HeHe

    Person A beginnt im Jahr 2018 bei B GmbH einen zweijährige Ausbildung (Verkürzer), Person A nimmt bei der ersten Prüfung aus Gesundheitlichen gründen nicht teil. Die Ausbildung wird verlängert bis 28.02.2021, bei zweiten Prüfung Versuch im Winter 2020 besteht Person A nicht.. Sommer 2021 aufgrund ...

123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·53