• hot 11 Antworten | letzte am 7.7.2024 von Harry van Sell

    hi forum habe gestern kündigung erhalten,war 10 jahre in diesen unternehmen tätig , wegen wirtschaftlicher lage wurde mir gekündigt laut BR wurde ein sozialplan erstellt er hatt mir geraten ich soll sofort klage einreichen ,und soll einen anwalt aufsuchen der IGM gewerkschaft jetz meine frage ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.6.2024 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, Ich habe da eine etwas verquere Problematik. Der AN wurde 2022 von Firma A eingestellt und 3 Monate später ist dieser Vertrag auf eine neugegründete Gesellschaft B überschrieben worden. Der Vertrag sagt, der AN ist befristet bis zum 30.09.24 , nun hat der AN beim AG angefragt, w ...

  • hot 76 Antworten | letzte am 21.6.2024 von Anami

    Guten Morgen, Ich habe soeben von meinem AG eine fristlose, hilfsweise ordentliche Kündigung zum 30.06.24 erhalten. In der Kündigung sind keinerlei Gründe angegeben. Ich habe so etwas schon irgendwie erwartet. Ältere MA sind bereits gegangen worden, auch ich bin über 13 Jahre Als Key Account ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 17.5.2024 von blaubär+

    Erst einmal hallo zusammen, ich bin neu hier. Zu meinem Problem: Ich arbeite seit 10 Jahren in einem Nachhilfeinstitut. Zuerst freiberuflich, jetzt seit 2 Jahren fest angestellt. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Midijob. Bezahlt bekomme ich den Mindestlohn. Alle anderen die hier arbe ...

  • Firmenwagen ohne HU

    von fe19765 | am 13.5.2024

    hot 27 Antworten | letzte am 15.5.2024 von Michael32

    Hallo, ich bin im Außendienst und habe einen Firmenwagen. Das Arbeitsverhältnis ruht ab dem 25.05. (Beginn Elternzeit). Der Firmenwagen muss also am 24.05. am Firmensitz zurückgegeben werden. Heute wurde ich darauf hingewiesen, dass die HU des Fahrzeugs schon seit 3 Monaten abgelaufen ist (Fällig ...

  • 8 Antworten | letzte am 22.4.2024 von blaubär+

    Hallo Mal ein Frage zur befristeten Teilzeit. Momentan habe ich meine Arbeitszeit bis zum nächsten Jahr auf 25 Std. verkürzt und wollte das auch wohl verlängern. Heute hatte ich aber ein Vorstellungsgespräch in der gleichen Firma weil ich in einen anderen Bereich wechseln wollte. Dort wurde jeman ...

  • 2 Antworten | letzte am 4.4.2024 von Harry van Sell

    Kurz und bündig, können Kostenzusagen die auf X Monate oder X Jahre befristet sind, als sachlicher Grund für einen befristeten Arbeitsvertrag angesehen werden? Der Beruf der ausgeübt wird ist keine Vertretung, sondern auf die Betreuung von Person Y begrenzt. Ist sowas überhaupt zulässig? / ...

  • hot 19 Antworten | letzte am 3.4.2024 von Harry van Sell

    Sehr geehrte Damen und Herren, gerne möchte ich Sie fragen, wie Sie diesen nachfolgenden wertenden Abschnitt meines Arbeitszeugnisses bewerten würden. Ich danke Ihnen vielmals. "In dieser Zeit übernahm Frau XXX gewissenhaft und zu unserer vollsten Zufriedenheit folgende Aufgaben und Tät ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 30.3.2024 von blaubär+

    Moin hab eine Frage zu meine Verträge, und zwar habe ich am 28.03.2022 bis 31.03.2023 einen befristeten Arbeitsvertrag ich denke ohne Sachgrund unterschrieben.Danach eine Verlängerung bis zum 27.09.2023 und am 25.09.2023 habe ich einen neuen Arbeitsvertrag bis zum 30.04.2024 unterschrieben, weiß n ...

  • 1 Antwort | letzte am 25.3.2024 von blaubär+

    Hallo, ich habe mal die Frage, zu einem befristeten Arbeitsvertrag. Eine normale Befristung kann bis zu drei Mal befristet werden und das maximal zwei Jahre. Wenn dieser Vertrag ausläuft, kann ich mich dann mit einer bestimmten Auszeit wieder bei dem Arbeitgeber bewerben und die zwei Jahre ...

  • 3 Antworten | letzte am 24.3.2024 von blaubär+

    Hallo liebe Forumsmitglieder, ich war 1 Jahr befristet angestellt (bis zum 31.01.), ab dem 1.2. dann unbefristet. Nun möchte ich zum 31.7. kündigen, da ab 1.8. eine viel besser bezahlte Stelle gefunden. Kündigungsfrist 1 Monat. Bis wann muss die Kündigung beim Arbeitgeber sein? Wieviel Urlaub s ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.3.2024 von MikeJohn

    Hallo zusammen, ich habe Fragen zu vorliegenden Problematik: Person1 hat eine Anstellung im Rahmen des TVÖD bei einem Verein (nicht abschätzig gemeint, es ist tatsächlich ein Verein), der abhängig ist von Bundesmitteln. Die Anstellung ergibt sich folgendermaßen: 1. Vertrag Abgeschlossen im ...

  • 6 Antworten | letzte am 21.3.2024 von drkabo

    Eine Kollegin ist gerade in Elternzeit. Ihre Elternzeitvertretung arbeitet ihre vollen 39 Stunden/Woche. Die Kollegin möchte nun Teilzeit in Elternzeit arbeiten, ca. 15 Stunden. Frage: muss dann die Elternzeitvertretung um diese 15 Stunden reduziert werden? Weil ja die zu Vertretende nun teilwei ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 11.3.2024 von Harry van Sell

    Ich arbeite für die Agentur schon gut 10 Jahre. Damals selbsständig, seit 1,5 Jahren – wegen eventueller Scheinselbstständigkeit – angestellt. Ende des letzten Jahres sagte die Firma, dass Januar keine Einsätze wären, erst wieder ab 05.02.24. Hat mich natürlich gefreut, denn letztes Ja ...

  • zu 7 Antworten | letzte am 10.3.2024 von Duesternis

    Ich habe im Dezember einen Teilzeitvertrag (Teilvertrag/Abänderung zum Normvertrag), zu meinem seit 5 Jahren besetehenden Festvertrag abgeschlossen. Änderungen gab es nur zu Gehalt und Stundenzahl, sowie halt das Datum ab dem er losgeht. Nichts spektakuläres, lediglich eine Din A4 Seite mit überwieg ...