• 1 Antwort | letzte am 6.12.2022 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich Schwangerschaft und Beschäftigungsverbot. Wir werden demnächst versuchen ein Kind zu bekommen. Aktuell arbeitet meine Freundin als medizinische Fachangestellte und wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ab dem Zeitpunkt der Schwangerschaft ein Beschäf ...

  • hot 32 Antworten | letzte am 28.11.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag, ich hoffe hier einen guten Rat zu bekommen. AN arbeitet seit 18.01.2021 bei einem großen Fastfood Restaurant, vorwiegend in der Küche. Der Vertrag war befristet bis 30.06.2021, es wurde aber niemals eine weitere Befristung oder ein neuer Vertrag o.Ä. vorgelegt. Somit handelt es si ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.11.2022 von blaubär+

    Hallo und guten Abend, ich bin seit August 2022 im Beschäftigungsverbot und erhalte deswegen weiterhin mein Gehalt. Ich bin immer noch bei meinem AG angestellt, auf 30 h pro Woche, nur eben im Beschäftigungsverbot, ausgestellt durch meine Frauenärztin unbefristet bis zum Entbindungstermin. A ...

  • Beamtenrecht Mutterschutz

    von recht.heikel | am 20.11.2022

    zu 2 Antworten | letzte am 20.11.2022 von Turtle1972

    Hi 123recht-Community, ich wurde am 15.12.2019 zur Beamtin auf Probe zur Stadtinspektorin ernannt (NRW). Ich hatte ab dem 08.09.2021 aufgrund meiner Schwangerschaft ein Beschäftigungsverbot. Am 30.09.2021 begann meine Mutterschutzfrist, die am 06.01.2022 endete. Unmittelbar im Anschluss nahm ...

  • Urlaubsabgeltung Teilzeit

    von heyyhandsome | am 10.11.2022

    1 Antwort | letzte am 10.11.2022 von kalledelhaie

    Hallo, ich habe noch 26 Vollzeit Urlaubstage aus einem Beschäftigungsverbot. Nun arbeite ich Teilzeit 5x5 Stunden und bat darum, dass man mir die Tage in die Teilzeit umrechnet. Ich komme mit einer sehr einfachen Rechnung 26*8/5 auf 41,6 Teilzeit-Tage, finde leider nichts dazu wie man dies ge ...

  • 5 Antworten | letzte am 7.11.2022 von hh

    Folgendes Szenario: Mein Kind kam am 04.12.2020 zur Welt. Ich wurde im Februar 2020 von meinem Chef ins BV geschickt, da man mir keinen sicheren Arbeitsplatz anbieten konnte. Nun möchte ich meine restlichen Urlaubstage aus dem Jahr 2020 ausgezahlt bekommen, da ich jetzt nach meiner Elternzeit nich ...

  • 3 Antworten | letzte am 22.10.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen! Meine Frage ist wahrscheinlich ein bisschen tricky, habe bisher im Internet nichts dergleichen gefunden Ich war bei einem großen privaten Pflegeträger angestellt und bin seit dem 28.10.2021 krankgeschrieben. Zum 15.09.2022 habe ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Vertrag g ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.9.2022 von Holperik

    Hallo zusammen, weiß jemand, ob Krankengeld zum Durchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen zählt, wenn folglich ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird? Wenn ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird, so muss ja der Durchschnittsve ...

  • 1 Antwort | letzte am 31.8.2022 von Anami

    Mein Reduzierung der Arbeitszeit von 40 auf 36 Stunden/Woche läuft im August aus. Nun bin ich seit Juni im Beschäftigungsverbot. Bleibt die Bezahlung dann bei den 36 Stunden oder steigt sie trotz des BV auf 40 Stunden. Ich bin angestellt über das Landesschulamt Sachsen-Anhalt im öffentlichen Dienst.

  • 3 Antworten | letzte am 10.8.2022 von dummfragerin

    Hallo zusammen, Ich hab ein Anliegen, was ich trotz Recherche nicht lösen konnte. Ich befinde mich zurzeit im ärztlichen Beschäftigungsverbot aufgrund meiner Schwangerschaft. Der Mutterschutz beginnt zum Ende diesen Monat. Da mein Mann einen neuen Job in einem anderen Bundesland bekommen hat, ...

  • Minusstunden bei Arbeitszeitkonto Gastronomie

    von heyyhandsome | am 5.8.2022

    zu 4 Antworten | letzte am 6.8.2022 von Holperik

    Hallo zusammen, ich habe laut AG noch 33 Minusstunden aus dem Jahr 2020 offen, da unser Hotel Kurzarbeit anmelden musste und es hieß „akzeptiert es oder du bekommst die Kündigung". Ich selbst war von der Kurzarbeit nicht betroffen. Ich wurde ein paar Tage ins „frei" geschic ...

  • 6 Antworten | letzte am 4.8.2022 von bostonxl

    Guten Tag, ich arbeite (Homeoffice) in einer Stadt, die am 8.8. Feiertag hat. Der Firmensitz ist jedoch woanders, da ist kein Feiertag. Habe ich nun frei oder muss ich arbeiten? Die Frage stellte sich bisher nicht, da erst ab 01/2021 alle ins Homeoffice geschickt wurden. Über eine Info würde ich m ...

  • 6 Antworten | letzte am 16.6.2022 von luca22

    Hallo, Ich habe mich bei meinem Arbeitgeber für eine einjährige Weiterbildung angemeldet, welche im September starten wird (jedes 2. Wochenende). Nun frage ich mich jedoch was passiert, wenn ich während der Weiterbildung schwanger werde? Werde ich die anfallenden Kosten (Weiterbildung, Verpflegu ...

  • 1 Antwort | letzte am 15.6.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, ich bin wirklich verzweifelt und weiß nicht was ich machen soll. Ich bin seit etwas über einem Jahr bei meinem jetzigen Arbeitgeber angestellt. Ich arbeite 20 Stunden in der Woche im Büro. Das Büro ist sehr klein, es besteht quasi nur aus meinem Chef, meiner Chefin und mich. Naja w ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 28.4.2022 von Anami

    Hallo, ich habe im April 2017 eine Weiterbildung begonnen. Diese kostete rund 3500 Euro und wurde im Juli 2020 beendet. Mein Arbeitgeber hat die Kosten für die Weiterbildung übernommen, was Vertraglich festgelegt wurde. In dem Vertrag steht sinngemäß, dass ich zu Rückzahlung verpflichtet bin, wen ...

123·5·10·15·20·22