Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.313
Registrierte
Nutzer

  • 7 Antworten | letzte am 30.9.2022 von Anami

    Hallo, der Arbeitgeber hat ein Mitarbeiterrundschreiben per Email gesendet, hier verkündet er, dass der gesetzliche Mindestlohn auf 12 € pro Stunde erhöht wird, er freundlicherweise unseren Lohn auf sogar 12,25 € brutto erhöht. Jedoch verkündet er zugleich, dass er unsere Zuschläge ...

  • 6 Antworten | letzte am 30.9.2022 von Holperik

    Guten morgen.. Habe eine kurze Frage zur Zulässigkeit.. Ich bin ZFA und habe 25 Jahre Berufs Erfahrung.. Jetzt wollte ich gerne Stunden reduzieren und habe dies meinem Chef vorgetragen.. Mein Lohn liegt bei Summe x Euro brutto und ich wollte gerne um 10 Stunden reduzieren.. Gestern denn das Gespr ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 28.9.2022 von Harry van Sell

    Hallöchen zur späten Stunde. Folgender Sachverhalt: Ein Arbeitnehmer (sowie andere aus dem Team, jedoch andere Bereiche) bekommen mündlich mitgeteilt das Ende/Anfang des Jahres 21/22 eine weitere Gehaltserhöhung drin ist. Die letzte Datierte aus Sep/21 für den Arbeitnehmer. Arbeitnehmer erh ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.9.2022 von gfx

    Guten Tag, Situation wie folgt: Ein Unternehmen mit zwei Standorten (unterschiedliche Bundesländer), Standort I Produktion/Verwaltung, Standort II Einkauf/Marketing. DIe MA haben am Standort I alle drei Gehaltserhöhungen dieses Jahr erhalten, am zweiten Standort keiner keine. Wie sieht ihe ...

  • 5 Antworten | letzte am 14.9.2022 von RrKOrtmann

    Hallo zusammen, ich hoffe, dass dieses Thema hier noch nicht behandelt wurde, ich konnte jedenfalls nichts dazu finden: Ich hätte eine Frage bezüglich einer Formulierung im Arbeitsvertrag (Minijob): Der Mitarbeiter erhält neben seiner Vergütung Zeitzuschläge. Diese betragen je Stunden: Z ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.9.2022 von blaubär+

    Hallo Ihr Lieben Folgender fiktiver Sachverhalt: Arbeitnehmer seit 01.07.22 beschäftigt (Probezeit). Zu der Zeit laut AG 15 Tage Urlaubsanspruch. Urlaub vom 01.07-11.07.22 aufgrund schlechter Auftragslage vom AG vorgeschlagen. Von beiden Seiten akzeptiert. Resturlaub 9 Tage Urlaub geneh ...

  • 6 Antworten | letzte am 9.9.2022 von Harry van Sell

    Ab 1. 9.22 muss es in der Pflege nach Tarif bezahlt werden. Mein Arbeitsvertrag soll vom Gehalt in Stundenlohn umgewandelt werden. Die Chefin behalten, so steht es im Tarifvertrag. Ist das rechtens?

  • 8 Antworten | letzte am 8.9.2022 von muemmel

    Hallo Ich habe gerade einen 450 Euro Nebenjob am 25.08.22 angefangen.Dort bin ich wenn ich Schicht habe,immer alleine in einer kleinen Postfiale die Privat ist. In der Regel 3 oder 4 Std am Tag oder 2x die Woche je 8 Std . Nun gab es das erste mal Lohn,wo ich sah das es weniger ist als abgemach ...

  • zu 6 Antworten | letzte am 7.9.2022 von Abenning

    Hallo zusammen! Unser Arbeitgeber will von Gehalt auf Lohn umstellen (so sehe ich es zumindest). Auf der heutigen Versammlung wurde angekündigt, dass zum 1.9. Eine Umstellung bei der Bezahlung stattfinden kann (jeder kann selbst entscheiden, ob die Änderung wirksam wird). Er möchte, dass nur n ...

    Überstunden
  • 1 Antwort | letzte am 5.9.2022 von Holperik

    Hallo zusammen, weiß jemand, ob Krankengeld zum Durchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen zählt, wenn folglich ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird? Wenn ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird, so muss ja der Durchschnittsve ...

  • 2 Antworten | letzte am 3.9.2022 von Schalkefan

    Servus, ich habe eine Stellenanzeige im Netz nicht weit von mir gesehen in der Produktion in Dauernachtschicht. Nun ist da der Stundenlohn so angegeben  Stundenlohn: 13,60 € (inkl. steuerfreier Nachtschichtzulagen + Branchenzuschlag) Vollzeit , 174 Std/Monat , 152 Std davon in ...

  • 3 Antworten | letzte am 2.9.2022 von Holperik

    Hallo, ich habe meinen Unbefristeten Arbeitsvertrag zum 29.10.2022 gekündigt (bei 3 Monatiger Kündigungsfrist). Nun möchte mich mein neuer AG gerne zum 01.10.2022 einstellen, sodass ich das derzeitige Unternehmen nun schon am 30.09.2022 verlassen möchte und mittels Aufhebungsvertrag das Arbeit ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 1.9.2022 von Anami

    Ist mir jetzt noch mit aufgefallen: 6,2, Der Arbeitnehmer ist verpflichtet, Mehr-, Schicht- und Nachtarbeit zu leisten. Sofern es aus betrieblichen Gründen erforderlich ist, ist er auch bereit, samstags sowie an Sonn- und Feiertagen zu arbeiten. Jegliche Mehrarbeit ist im Gehalt abgegolten und k ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.8.2022 von blaubär+

    Hey Leute!! Ich wurde vor 2 1/2 Monaten von meinem Arbeitgeber gekündigt und habe heute einen Brief erhalten, dass ich doch bitte bis zum 25.08.22 die Summe von 410€ ,59€ zurückzahlen solle, aufgrund von einer Überzahlung und der nachträglichen Erfassung von unentschuldigten Fehlzeite ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 10.8.2022 von Astrafan

    Hallo, ich habe da eine Problemstellung: Ein AN hat im Mai eine Lohnerhöhung bekommen, diese wurde vom AG 2 Monate (Mai & Juni) lang ausgezahlt, jedoch nie schriftlich Bestätigt außer als höheres Gehalt in der Gehaltsabrechnung. Der AN hat nun das Arbeitsverhältnis zum 01.07.22 gekündigt. ...

123·50·100·150·200·226