Topthemen im Forum Arbeitsrecht Gekündigt
Urlaub fristlos Lohn Job krank weitere Themen »
  • hot 13 Antworten | letzte am 5.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo, ich bräuchte Rat zu folgender Situation: Arbeitnehmer A (angestellt als handwerklich Beschäftigter) ist seit drei Jahren arbeitsunfähig gemeldet und hat einen Schwerbehinderten-Ausweis mit 70%. Nun möchte Arbeitnehmer A eine Wiedereingliederung machen, welche auf zwei Wochen von Seite ...

  • zu hot 14 Antworten | letzte am 2.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo Zusammen, ich habe aufgrund der Übernahme unserer Firma einen neuen Arbeitsvertrag erhalten. In diesem wurde der 01.01.2024 als Eintrittsdatum sowie der 01.02.2021 als rechnerisches Eintrittsdatum - Das ist auch alles so korrekt. Nun enthält dieser Arbeitsvertrag alle üblichen Formulieru ...

  • hot 33 Antworten | letzte am 1.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo, man stelle sich folgenden Fall vor: Ein AN wird einmalig nicht korrekt bezahlt (ein formaler Wechsel in die Tochterfirma des AG führt, anders als von jenem zugesagt, zum Verlust eines großen Teils des 13. Monatsgehalts). Nach mehrfachem vergeblichen Verweis auf die Zusage spricht der AN tel ...

  • 1 Antwort | letzte am 1.2.2024 von blaubär+

    Habe folgendes Problem. Ich bin seit Juli 2022 Krankgeschrieben und seit 31.12.2023 Ausgesteuert. Mein AG hat mich zum 31.01.2024 gekündigt. Als ich ihm sagte, das er mir bitte meinen Resturlaub von 2022 und den kompletten von 2023 auszahlen möge, hieß es , das er das nicht weiss und das mir nichts ...

  • 7 Antworten | letzte am 31.1.2024 von staffbull

    Hallo, Der Arbeitnehmer X arbeitet seit 13 Jahren in der Dauernachtschicht. Er wurde vor 8 Jahren zum Schichtführer benannt. Nun wurde die Firma vor 5 Jahren von einer Aktiengesellschaft übernommen. Die alten Verträge blieben bestehen. Seitens der Geschäftsführung soll X nun noch einmal befördert ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 30.1.2024 von Nana71

    Guten Tag, Arbeitnehmer A und Arbeitnehmer B arbeiten in der gleichen Firma, es gibt eine digitale Stempeluhr mit Chipkarte. Arbeitnehmer A hat für Arbeitnehmer B eingestempelt, obwohl dieser noch auf dem Weg zur Arbeit gewesen ist. Eingestempelt um 5.45h obwohl er erst um 6h auf Arbeit gew ...

  • 5 Antworten | letzte am 28.1.2024 von Louise1974

    Hallo, ich habe im Dezember 2023 zu Ende Januar 2024 gekündigt. Im November habe ich "Weihnachtsgeld" in Höhe von 4.200 Euro (Brutto) zu meinem Gehalt von 3.600 Euro erhalten. In der Abrechnung vom November wird das "Weihnachsgeld" unter "St" als Sonstiger Bezug und ...

  • 1 Antwort | letzte am 26.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo liebe Leute, ich konnte leider wenig hilfreiches zu diesem Thema finden und möchte mich kurz erklären und eine Frage dazu stellen. - es wurde letztes Jahr zum Dezember eine "Inflationsausgleichsprämie" in Höhe von 2.500 € netto gezahlt - davor das Jahr 2.000 € nett ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 22.1.2024 von drkabo

    Hallo, ich arbeite seit über 2 Jahren in einem mittelständigen Unternehmen, im Bereich Einzelhandel/Großhandel. Ich fing im September 2021 als Fachverkäufer an und bis seit März 2022 im Büro als Kundensupport für Online Endkunden. Nun habe ich erfahren, dass der Support, bestehend nur aus e ...

  • 3 Antworten | letzte am 22.1.2024 von muemmel

    Hallo, ich arbeite seit 1, Jahren als Minijobber in einer Firma. ich arbeite 3-5 Tage die Woche a 3 stunden max. täglich. ich erhalte einen Std. Lohn von 10,46 , keine Krankheits- noch Urlaubslohnfortzahlung. Erst vor 8 Wochen habe ich von dem gesetzlichen Mindestlohn und weitere Lohnfortzahlungsa ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 21.1.2024 von Gerd61

    Hallo zusammen, ich habe vor 2 Monaten gekündigt und arbeite nicht mehr in dem Unternehmen. Ich war nur im Home Office angestellt und habe für diese Arbeit, diverse Ausrüstung wie ein Tablet, Monitore, PC, Handy, Router usw. gestellt bekommen. Bei der Rücksendung wurde mir gesagt, dass das Pa ...

  • 5 Antworten | letzte am 19.1.2024 von Harry van Sell

    Hallo, mein Sohn wurde gekündigt in der Probezeit,die am 31.12.23 endete. Am 18.12.23 - 13.01.24 flogen wir in Urlaub. Ich leerte den Briefkasten zuletzt am 18.12 und fand keine Kündigung vor.Angeblich hätte er die Kündigung am 14.12.23 eingeworfen was nicht stimmen kann. Der Hammer sind die Dat ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 18.1.2024 von Anami

    Arbeitsrechtliche Fragestellung: Meine Kollegin wurde während ihrer Probezeit fristgerecht gekündigt, wobei in der Kündigung steht, dass das Arbeitsverhältnis nicht verlängert wird. Sie war als Werkstudentin angestellt, mit einer vertraglich festgelegten Höchstarbeitszeit von 20 Stunden pro Woche. G ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 18.1.2024 von vacantum

    Guten Tag, ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben, aufgrund meiner jetzigen Kündigungsfrist und der Unwissenheit, ob mein aktueller Arbeitgeber aufhebt, lautet das Datum für den Arbeitsantritt 01.06.2024 oder früher. Kündigungsfrist Probezeit sind 6 Wochen, Klausel für vorzeitige Kündigu ...

  • 6 Antworten | letzte am 15.1.2024 von Nickel123

    Hallo zusammen, ich habe zum 14.08.2023 einen neuen Job angetreten. Im Vertrag steht: "es wird eine Probezeit von sechs Monaten vereinbart. Während der Probezeit kann das Angestelltenverhälnis von beiden Parteien, auch am letzten Tag der Probezeit, mit einer Frist von einem Monat zum Monats ...

1234·125·250·375·500·504