Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.864
Registrierte
Nutzer

  • zu 8 Antworten | letzte am 22.9.2022 von AR377

    Hallo an alle, vor etwa 3,5 Jahren (Apr. 2019) habe ich einen schweren Fehler begangen und bin nach §316 StGB zu einer Geldstrafe von 40 Tagessätzen und Führerscheinentzug bzw. Sperrfrist von einigen Monaten rechtskräftig verurteilt wurden. Ich habe die Strafe akzeptiert, meinen Fehler einge ...

  • 4 Antworten | letzte am 19.9.2022 von spatenklopper

    Hallo, ich bin aktuell aufgrund meiner Corona Erkrankung und deren Folgen bereits die 5. Woche krankgeschrieben bis zum 16.09., aber zum Glück so langsam auf dem Weg der Besserung. Nächste Woche Freitag, 23.09. wäre der 43. Tag, an diesem würde das Krankengeld beginnen. Ab 24.09.habe ich gene ...

  • 1 Antwort | letzte am 5.9.2022 von Holperik

    Hallo zusammen, weiß jemand, ob Krankengeld zum Durchschnittsverdienst der letzten 13 Wochen zählt, wenn folglich ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird? Wenn ein Beschäftigungsverbot aufgrund von Schwangerschaft ausgesprochen wird, so muss ja der Durchschnittsve ...

  • 3 Antworten | letzte am 4.9.2022 von DanniLowinski

    Folgender Sachverhalt: Frau K kündigt ordentlich zum 31.12.2022 (Kü-frist: 6 W. z. Quartalsende). Sie ist der Anlage 2 AVR zugeordnet. Hat sie Anspruch auf die Sonderzuwendung? Muss sie sie ggf. zurückzahlen? Wie verhält es sich, wenn sie einen Aufhebungsvertrag bspw. zum 31.10. vere ...

  • 7 Antworten | letzte am 1.9.2022 von hh

    Hallo zusammen, vorab: Ich war mir nicht sicher, ob dies das richtige Unterforum ist, ansonsten gerne verschieben! Nun zum Thema, Es geht um die Frage, ob meine Frau auch Anspruch auf die Energiepauschale hat. Sie hatte einen 450€ Job und im Dezember 2021 haben wir Nachwuchs bekom ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.8.2022 von Anami

    Guten Morgen, nehmen wir mal an, in einem Arbeitsvertrag steht folgende Klausel: 5. Tantieme 5.1. Der Arbeitnehmer erhält neben dem monatlichen Grundgehalt eine jährliche Tantieme in Höhe von 6.000,-€. Diese Tantieme gilt als fix vereinbart. 5.2. Ab dem zweiten Kalenderjahr wird e ...

  • 6 Antworten | letzte am 28.8.2022 von Melanie1203

    Hallo, ich bin aktuell in Elternzeit und wieder schwanger. Eigentlich wollte ich ab Oktober wieder Teilzeit arbeiten gehen und habe dies auch schriftlich mit meinem Arbeitgeber festgehalten. Jetzt kann ich aufgrund eines fehlenden Kindergartenplatzes doch nicht ab Oktober wieder arbeiten. Kann ich p ...

  • 3 Antworten | letzte am 26.8.2022 von Harry van Sell

    Hallo, ich hätte folgende Frage : Ich habe bei meiner Arbeitnehmerin gekündigt. Sie hat mir jetzt per Post meine Unterlagen gesendet , unter anderem die elektronische Lohnsteuerbescheinigung. Dafür hat sie mir jetzt 20 Euro berechnet, die sie mir vom noch ausstehenden Lohn abziehen wird. Mit der ...

  • 0 Antworten | erstellt am 25.8.2022

    Hallo zusammen, Währen meiner Elternzeit 09. des Monats bis 08. Folgemonat (nur 1 Monat am Stück) habe ich meinen Dienstwagen weiter privat nutzen dürfen. Ich verstehe also, dass die 1% Versteuerung von meinem Arbeitgeber als Einkommen an die Elterngeldstelle meldet. Mein Arbeitgeber weigert si ...

  • Trinkgeldregelung Arbeitsvertrag

    von Eule81 | am 19.8.2022

    6 Antworten | letzte am 22.8.2022 von bostonxl

    Guten Abend, ich hatte versucht hier im Forum ähnliches an Themen zu finden, bin aber leider nicht fündig geworden. Falls ich etwas übersehen habe und es diese Frage schon gibt, bitte ich um Entschuldigung. Ich arbeite seit ca. 7 Jahren in der Gastronomie beim gleichen Arbeitgeber. Seit jeher ...

  • 4 Antworten | letzte am 22.8.2022 von spatenklopper

    Guten Tag, wie sieht das aus wenn ein Mitarbeiter mittlerweile seit 9 Monaten krank ist ( mittlerweile in der Wiedereingliederung) mit dem Urlaubsgeld? Steht ihm das zu auch wenn er logischerweise gar kein Urlaub hatte. Dasselbe mit der Energiepauschale. Bekommt er die zeitgleich mit den anderen ...

  • 5 Antworten | letzte am 2.8.2022 von Anami

    Einige Wochen vor Eintritt der Kündigung (31.8.21) besteht b. a. w. Arbeitsunfähigkeit (fortlaufend u. ununterbrochen).

  • zu 1 Antwort | letzte am 27.7.2022 von Anami

    Hallo, bin überfragt. Mein Mann wird zum 18.9.22 vom Krankengeld ausgesteuert. Ich bin der Meinung, ihm wurden insgesamt 3 Wochen Krankengeld gekürzt. Er war mit unserem Sohn 2019 zur Vater-Kind-Kur. Fragt nicht nach dem Theater, welches es damals gab, wegen der Bewilligung. Ich selbst hatte dam ...

  • 7 Antworten | letzte am 9.7.2022 von Gerd61

    Hallo zusammen Wenn jemand 6 Wochen krankgeschrieben ist bekommt er krankengeld, soweit klar. Aber was zählt alles in die 6 Wochen rein? Auch Zeiten die man die letzten 6 oder 12 Monate auch krank war? Wenn ja, nur wenn es die selbe Krankheit ist, oder egal welche. wenn jemand jetzt 8 ...

  • 3 Antworten | letzte am 7.7.2022 von Holperik

    Guten Tag liebe Community, Ich habe eine Frage bezüglich meinem Vertrag. Ende April habe ich zum 31.07.22 gekündigt und das wurde dementsprechend gut aufgenommen. Ich habe 4.5 Jahre in meiner aktuellen Firma gearbeitet. Ich bekomme immer zum Juni Gehalt 50% Urlaubsgeld. Dieses Mal wurde e ...

123·25·50·75·100·105