• 6 Antworten | letzte am 9.10.2023 von RrKOrtmann

    Moin zusammen, bei mit im Arbeitsvertrag steht folgender Passus: Nach Ablauf, ..., ist das Arbeitsverhältnis beiderseits unter Einhaltung der gesetzlichen Frist aus § 622 Abs 2 BGB kündbar. Gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist gelten für beide Parteien gleichermaßen" Ich bin ...

  • 5 Antworten | letzte am 28.9.2023 von Harry van Sell

    Hallo in die Runde, beim Durchforsten des Forums habe ich überraschenderweise keine passende Antwort gefunden, daher mache ich einen neuen Beitrag auf. Ich habe folgende Aufgabe zu lösen. Hier die Rahmenbedingungen: - ein AG betreibt ein Bordell - das Bodell wird für den Kundenverkehr im Mai ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.9.2023 von blaubär+

    Hallo zusammen. Meine Elternzeit geht bis zum 30.11.23. Ich bin seit 1.10.2018 im Betrieb, habe also noch ein paar Tage bis ich 5 Jahre im Betrieb bin und sich meine Kündigungsfrist von 6 Wochen zu 3 Monate zum Quartalsende erhöht. Ich habe nun zum diesen Monat, zum 31.12.2023 gekündigt. Ist das ...

  • Kündigung taggenau?

    von SarahBB | am 25.9.2023

    hot 27 Antworten | letzte am 27.9.2023 von Holperik

    Schönen Guten Tag, ich arbeite seit 1.10.2018 bei meinem Arbeitgeber. In meinem Arbeitsvertrag steht "Das Arbeitsverhältis kann von beiden Parteien mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden." Gilt das dann taggenau oder zum Montagende? Also wenn ich am 09.10 kündige. Wann bin dann ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 20.9.2023 von blaubär+

    Guten Tag zusammen, über welchen Weg wird eine Schadensersatzforderung vom Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer eigentlich durchgeführt bei Nichteinhaltung der Kündigungsfrist? Schicken die Arbeitgeber einfach eiskalt eine Rechnung oder geht das nur über eine Klage vor Gericht? Kann ein g ...

  • 5 Antworten | letzte am 13.9.2023 von blaubär+

    Hallo, nach über 10 Jahren möchte ich meinen AG wechsel. Zur Kündigung steht nun folgendes "Das unbefristete Arbeitsverhältnis kann - soweit tarifvertraglich nicht anders geregelt - unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist gekündigt werden. Soweit ich mich jetzt belesen habe, wären ...

  • hot 31 Antworten | letzte am 6.9.2023 von Harry van Sell

    Hallo, ich war 12 Jahre bei einem Brötchenlieferservice als Fahrer (insgesamt 10 Minijobber, sonst keine Angestellten) angestellt, davon die letzten Jahre als Springer. Zum 1.9.23 gibts einen neuen Chef. Er hat mir heute per Whatsapp fristlos gekündigt da ich keine feste Tour habe und er keine Spr ...

  • 6 Antworten | letzte am 5.9.2023 von hh

    Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zum ArbPlSchG. Ich war nach der Schulzeit zunächst ein Jahr Freiwillig Wehrdienstleistender, dann weitere 6 Jahre Soldat auf Zeit. Nach Ausscheiden aus der Bundeswehr habe ich an einer Universität studiert, während des Studiums wurde ich vom Berufsförderungs ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 5.9.2023 von Anami

    Hallo, im Betrieb des X ist AN beschäftigt. Durch Corona wurde Kurzarbeitergeld gezahlt. Datiert auf den 01.05.2021 ist ein Kündigungsschreiben des X an AN. Unterschrift nur von X. Inhaltlich soll das Arbeitsverhältnis zum 01.06.21 gekündigt werden. Die für die Auszahlung des Kurzarbeitergel ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.8.2023 von blaubär+

    Hallo liebe 123 recht community, Ich arbeite bei meinem Arbeitgeber seit 1. März, es wurde ein befristeten 1 Jahresvertrag mit 6 monatiger Probezeit beschlossen. Überraschend wurde ich heute am vorletzten Tag meiner Probezeit vom Arbeitgeber gekündigt, natürlich ohne Grund bzw mit suspekten ...

  • 2 Antworten | letzte am 29.8.2023 von blaubär+

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag steht: "Eine Kündigung des Anstellungsvertrages ist unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende zulässig. Eine gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist des Mitarbeiters wirkt gleichermaßen zugunsten der Firma." Ist die Formulierung e ...

  • 9 Antworten | letzte am 29.8.2023 von blaubär+

    Hallo, ich möchte zum 31.08.2023 kündigen damit mein Arbeitsvertrag am 31.10.2023 endet. Ausbildungsbeginn am 01.08.2016, beendet in 06/2019 Auslandsreise bis von Juli 2019 bis Oktober 2019 Wiederbeschäftigung im Ausbildungsbetrieb am 01.11.2019 bis heute 28.08.2023. Laut Arbeitsvertrag ...

  • 4 Antworten | letzte am 23.8.2023 von RrKOrtmann

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag sind als Kündigungsfrist mindestens 3 Monate genannt und der Verweis auf die gesetzlichen Fristen. Weiter enthalten ist aber der Satz "Jede tarifliche Verlängerung der Kündigungsfrist zugunsten des Mitarbeiters gilt in gleicher Weise auch zugunsten des Arbeitg ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 19.8.2023 von bostonxl

    Liebe Nutzer, ich bin seit dem 01.07.2022 bei einem Unternehmen beschätgit in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis zum 30.06.2024. Meine Abteilung wird nun zum 31.12.2023 geschlossen. Kann mein Arbeitgeber mich trotz der Befristung kündigen? Würde mir in dem Fall eine Abfindung zustehen? Viel ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 4.8.2023 von blaubär+

    Hallo, ich habe heute meinen neuen Vertrag bekommen zum durchlesen und unterschreiben. Es ist ein Festvertrag aber die Klauseln verstehe ich nicht ganz mit den 2 Monaten nach der Probezeit. Es ist doch ein Festvertrag? Besten Dank für eure Hilfe Der Wortlaut: Die Probezeit beträgt 6 Mona ...

1234·15·30·45·60·75·90·95