• 5 Antworten | letzte am 28.9.2023 von Harry van Sell

    Hallo in die Runde, beim Durchforsten des Forums habe ich überraschenderweise keine passende Antwort gefunden, daher mache ich einen neuen Beitrag auf. Ich habe folgende Aufgabe zu lösen. Hier die Rahmenbedingungen: - ein AG betreibt ein Bordell - das Bodell wird für den Kundenverkehr im Mai ...

  • Kündigung taggenau?

    von SarahBB | am 25.9.2023

    hot 27 Antworten | letzte am 27.9.2023 von Holperik

    Schönen Guten Tag, ich arbeite seit 1.10.2018 bei meinem Arbeitgeber. In meinem Arbeitsvertrag steht "Das Arbeitsverhältis kann von beiden Parteien mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden." Gilt das dann taggenau oder zum Montagende? Also wenn ich am 09.10 kündige. Wann bin dann ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 20.9.2023 von blaubär+

    Guten Tag zusammen, über welchen Weg wird eine Schadensersatzforderung vom Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer eigentlich durchgeführt bei Nichteinhaltung der Kündigungsfrist? Schicken die Arbeitgeber einfach eiskalt eine Rechnung oder geht das nur über eine Klage vor Gericht? Kann ein g ...

  • hot 31 Antworten | letzte am 6.9.2023 von Harry van Sell

    Hallo, ich war 12 Jahre bei einem Brötchenlieferservice als Fahrer (insgesamt 10 Minijobber, sonst keine Angestellten) angestellt, davon die letzten Jahre als Springer. Zum 1.9.23 gibts einen neuen Chef. Er hat mir heute per Whatsapp fristlos gekündigt da ich keine feste Tour habe und er keine Spr ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.8.2023 von blaubär+

    Hallo liebe 123 recht community, Ich arbeite bei meinem Arbeitgeber seit 1. März, es wurde ein befristeten 1 Jahresvertrag mit 6 monatiger Probezeit beschlossen. Überraschend wurde ich heute am vorletzten Tag meiner Probezeit vom Arbeitgeber gekündigt, natürlich ohne Grund bzw mit suspekten ...

  • 2 Antworten | letzte am 29.8.2023 von blaubär+

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag steht: "Eine Kündigung des Anstellungsvertrages ist unter Einhaltung einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende zulässig. Eine gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist des Mitarbeiters wirkt gleichermaßen zugunsten der Firma." Ist die Formulierung e ...

  • 9 Antworten | letzte am 29.8.2023 von blaubär+

    Hallo, ich möchte zum 31.08.2023 kündigen damit mein Arbeitsvertrag am 31.10.2023 endet. Ausbildungsbeginn am 01.08.2016, beendet in 06/2019 Auslandsreise bis von Juli 2019 bis Oktober 2019 Wiederbeschäftigung im Ausbildungsbetrieb am 01.11.2019 bis heute 28.08.2023. Laut Arbeitsvertrag ...

  • 4 Antworten | letzte am 23.8.2023 von RrKOrtmann

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag sind als Kündigungsfrist mindestens 3 Monate genannt und der Verweis auf die gesetzlichen Fristen. Weiter enthalten ist aber der Satz "Jede tarifliche Verlängerung der Kündigungsfrist zugunsten des Mitarbeiters gilt in gleicher Weise auch zugunsten des Arbeitg ...

  • hot 13 Antworten | letzte am 19.8.2023 von bostonxl

    Liebe Nutzer, ich bin seit dem 01.07.2022 bei einem Unternehmen beschätgit in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis zum 30.06.2024. Meine Abteilung wird nun zum 31.12.2023 geschlossen. Kann mein Arbeitgeber mich trotz der Befristung kündigen? Würde mir in dem Fall eine Abfindung zustehen? Viel ...

  • zu hot 10 Antworten | letzte am 4.8.2023 von blaubär+

    Hallo, ich habe heute meinen neuen Vertrag bekommen zum durchlesen und unterschreiben. Es ist ein Festvertrag aber die Klauseln verstehe ich nicht ganz mit den 2 Monaten nach der Probezeit. Es ist doch ein Festvertrag? Besten Dank für eure Hilfe Der Wortlaut: Die Probezeit beträgt 6 Mona ...

  • 2 Antworten | letzte am 27.7.2023 von blaubär+

    Hallo zusammen, laut meinem Arbeitsvertrag gilt folgende Regelung bei Kündigung: Nach Ablauf der Probezeit gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen als vereinbart. Die Kündigung bedarf die Schriftform. Beide Parteien haben das Recht zur außerordentlichen Kündigung. aus wichtigem Grund. Bin ...

  • hot 24 Antworten | letzte am 16.7.2023 von RrKOrtmann

    Hallo zusammen! Ich bin sehr froh, dass es dieses Forum gibt, denn ich habe eine ziemlich komplexe Frage, und weiß nicht weiter. Ich arbeite als Honorarkraft an einer privaten Schule, die Kurse in einem regelmäßigen Turnus anbietet. Es sind immer 8 Wochen Kurs, dann sind ca. 2, manchmal 3, Wochen ...

  • 5 Antworten | letzte am 14.7.2023 von spatenklopper

    Hallo zusammen, ich habe folgendes Anliegen: Ich bin seit ca. 8 Jahren in einem sozialen Verein angestellt und möchte nun den Job wechseln. In meinem Arbeitsvertrag sind die gesetzlichen Kündigungsfristen bindend, was für mich 4 Wochen zum 15. oder 4 Wochen zum Monatsende bedeutet. Ist dies ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 3.7.2023 von blaubär+

    Hallo, ich bin Arbeitnehmer und möchte nach 14 Jahren ordentlich kündigen. In meinem Arbeitsvertrag steht, es gelten beidseitig die Fristen des Paragraphen 622§ (kein weiterer Zusatz) Beträgt meine Kündigungsfrist 28Tage bzw. 4 Wochen? Mein Arbeitgeber sagt, das ich eine längere Kündigu ...

  • 5 Antworten | letzte am 25.6.2023 von hh

    Hallo zusammen, folgende mögliche Situation: Der AN möchte kündigen. Im AV heißt es §1: ist im Konzern seit 2015 tätig. Wird ab dem 01.08.2020 bei Tochter GmbH eingesetzt. Dieser Vertrag wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Während der Dauer des Arbeitsverhältnisses gelten die tarif ...

1234·15·30·45·60