• zu 4 Antworten | letzte am 14.9.2018 von Harry van Sell

    Guten Tag, ich habe da mal eine Querulanten-Frage... Vorab möchte ich betonen, dass ich politisch rot-grün nahestehe und in keiner Weise (!!!) braun denke!! im Urlaub habe ich mir einen bart stehen lassen. den habe ich mir zum Urlaubsende dann abrasiert. jedoch nicht vollständig. ich h ...

    Abfindung
  • 3 Antworten | letzte am 12.8.2011 von blaubär+

    Hallo, ich mache zur Zeit einen Studentenjob über eine Zeitarbeitsfirma. Diese hatte mir versichert, dass es keine Abzüge vom Gehalt gibt (Steuern, Versicherungen etc.), da ich nur 5 Wochen dort arbeite. Abzüge würde es erst ab 6 Wochen geben oder wenn man 3000 oder 4000 Euro verdient, was bei m ...

    Geld
  • 0 Antworten | erstellt am 11.8.2011

    Hallo allerseits! Folgendes Problem. Auf einer neuen Arbeit wird der AN mehr als die so genannte Arbeitsentgeltgrenze verdienen. Der AN kann sich in diesem Fall privat versichern oder freiwillig bei der GKV bleiben. Der AN möchte bei der GKV bleiben. Der Arbeitgeber bezahlt einen Zuschuss zu ...

    Problem
  • 6 Antworten | letzte am 1.8.2011 von Clikk

    Folgende Situation: Person A war im Mai 09 3 Jahre mit seiner Freundin zusammen, es kommt zu einer unschönen Trennung mit Anzeigen von Person B gegenüber Person A (Beleidigung, Nachstellen, leichte KV). Person A bestreitet in der polizeilichen Verhörung alles, hat Beweise, dass die Anschuldigen ...

  • 7 Antworten | letzte am 28.7.2011 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten ein 1-Jähriges Praktikum abgeschlossen. Jetzt musste ich feststellen das ich einen Volontariatsvertrag unterschieben hatte, davon ausgegenagen bin, dass ich eine Praktikum mache und nach als Festangestellter auf 400,- € abgerechnet wurde. Wie ...

    400
  • 5 Antworten | letzte am 21.6.2011 von Jürgen1

    Hallo, folgende Sachlage: bis 30.6. besteht ein befristetes AV. Ab 1.7. neuer AG mit unbefristetem AV. ABER: schon mehrere Monate krank und im Krankengeldbezug- weiter nach 1.7. ALG 1 lehnt ab, da nicht 1 Jahr voll gearbeitet - krank. ALG 2 lehnt ab, da Arbeitsvertrag vorhanden und KG zu hoch ...

    krank
  • Bereitschaft Entlohnung?

    von 1234recht | am 17.6.2011

    hot 19 Antworten | letzte am 21.6.2011 von witchblade

    hallo, habe da mal ne frage ich soll nun bereitschaft machen, teils 16h am tag und dann noch 8 h normal in der firma, = 24h, das ist doch nicht erlaubt? oder? 2) frage: was muss so bezahlt werden a) in der bereitschaft pro h, b) wenn man dann wirklich einsatz hat? bitte um info danke ...

    Frage
  • 1 Antwort | letzte am 26.5.2011 von Jürgen1

    Hallole, jemand beendet zum Zeitpunkt A seinen Wohnsitz und Angestelltenverhältnis im Inland und nimmt tags darauf einen Wohnsitz und sozialversichertes Arbeitsverhältnis im Ausland an. Zum Zeitpunkt B im nächsten Kalenderjahr wird Urlaubsabgeltung noch aus dem damaligen Arbeitsverhältni ...

  • Urlaubsanspruch bei Beschäftigungsverbot?

    von germany123 | am 19.5.2011

    3 Antworten | letzte am 20.5.2011 von blaubär+

    Hallo, ich habe folgende Frage: Wegen Risikoschwangerschaft Beschäftigungsverbot - diese Jahr somit noch nicht gearbeitet. Wie sieht es mit meinem Urlaubsanspruch aus dem letzten jahr und diesem Jahr aus - muss der alte Urlaub "übertragen" werden - habe ich für dieses Jahr einen Ansp ...

    Elternzeit
  • Fehlender Lohnbescheid

    von Peerless | am 18.3.2011

    7 Antworten | letzte am 20.3.2011 von Labersack

    Hallo zusammen, ich hätte folgenden fiktiven Fall: Arbeitnehmer ist seit 20 Jahren bei Arbeitgeber beschäftigt und erhält mehr oder weniger pünktlich seinen Monatslohn samt Lohnabrechnung. Der Arbeitgeber erweitert seine Geschäftstätigkeit und scheint zeitweilig finanzielle Schwierigkeiten zu ...

    Lohnabrechnung
  • 7 Antworten | letzte am 18.3.2011 von Morgause

    Hallo zusammen, X arbeitet über 4 Jahre für die Fa. Y als Subunternehmer und wird nun geprüft, ob er nicht evtl scheinselbständig ist. Sollte nun festgestellt werden, dass es sich um eine "arbeitnehmerähnliche" Beschäftigung handelt, sind ja die entsprechende Sozialversicherungsbeiträge ...

    Geld
  • 1 Antwort | letzte am 17.3.2011 von blaubär+

    Hallo, ich hab eine Frage. Ich bin Studentin, 26 Jahre. Ich beziehe kein Bafög (mehr), bin selber versichert (nicht mehr familienversichert), kein Kindergeld. Ich habe einen angemeldeten Minijob, bei dem ich ca 300-max. 400 Euro im Monat verdiene. Im April ist dort viel Arbeitsanfall. Ka ...

    400
  • 4 Antworten | letzte am 13.3.2011 von Harry van Sell

    Hallo, ich hab da mal ein Anliegen. Ich habe auf der Seite vom BMA gelesen, dass für Niedersachsen ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag im Hotel- und Gaststättengewerbe gilt. Heißt das jetzt, dass mein Arbeitgeber ( Inhaber eines Cafe-Restaurant) die Verträge für uns Angestellte daran anpas ...

    Chef
  • 9 Antworten | letzte am 1.3.2011 von Labersack

    Hallo! ich bin mir nicht sicher, ob mein Thema hier an der richtigen Stelle ist, aber ich habe ein Problem mit meinem Arbeitgeber. Ich habe meine Ausbildung am 29.9.2010 als Köchin bei denen angefangen. Meine Chefin wusste von Anfang an, dass ich unter Epilepsie leide und deswegen Rücksicht auf mic ...

    Überstunden
  • 2 Antworten | letzte am 25.2.2011 von Orcandor

    Ich habe bei meinem aktuellen Arbeitgeber am 15.02.11 gekündigt zum 15.03.11 da mir mein neuer Arbeitgeben gesagt hat das ich ab dem 16.03.11 anfangen könnte nun ist dem doch nicht so da es Abrechnungstechnisch nicht klappt, kann ich erst am 01.04.11 anfangen! Ich bin aber in den 2 Wochen vom 16.03- ...

1·5·10·15·20·2324252627·30·35·40·43