• 7 Antworten | letzte am 17.5.2024 von dummfragerin

    Guten Tag Zusammen :) Meine Frage bezieht sich auf eine Kündigung, während einer Krankheit. Meine Zeitarbeitsfirma hat mir eine Ordentliche Kündigung am 03.05.24 zum Ende des Monats ohne Grundangabe geschickt. Da ich vom 29.04.24 bis zum 13.05.24 Krankgeschrieben war, stand in der Kündigun ...

  • Krankenhausaufenthalt + darauf folgende AU

    von Keksrecht123 | am 8.5.2024

    hot 12 Antworten | letzte am 15.5.2024 von -Laie-

    Hallo zusammen, ich habe eine Frage bezüglich AUs und der Entgeltfortzahlung. Mitarbeiter A war vom 09.04. bis zum 07.05. im Krankenhaus (mit Bescheinigung). Nun gibt es eine AU, welche die Arbeitsunfähigkeit vom 07.05. bis zum 21.05. bescheinigt. Jedoch ist die "zweite" AU eine Erst ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 9.5.2024 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich brauche dringend Eure Hilfe. Es geht um eine Person in einer Leitungposition und eine Mitarbeiterin, die unter einer Krankheit leidet. Folgender Verlauf hat sich ergeben: Die Leitung hat mit einer Kollegin, die zwar in der Firma angestellt ist, aber noch längere Zeit krank ...

  • zu hot 15 Antworten | letzte am 7.5.2024 von -Laie-

    Hallo zusammen, folgendes Problem: Ich bin aufgrund eines Schlaganfalls AU, aktuell aber in der Wiedereingliederung. Diese musste ich wegen eines grippalen Infekts unterbrechen bzw. pausieren. Vor 11 Tagen hat mich dieser Infekt erwischt, leider ist der noch nicht ganz ausgestanden. Heute Morgen dac ...

  • hot 23 Antworten | letzte am 2.5.2024 von wirdwerden

    Hallo, eine Frage zur Umsetzung/Versetzung. AG hat eine Umsetzung (Direktionsrecht) beschlossen. Ich weiss nicht wie lange diese gehen soll. Der neue Arbeitsort liegt 12 km entfernt. Angewiesen wäre man dann auf den bus. Momentane Dienststelle befindet sich 1km entfernt. Somit zu fuss erreichb ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 29.4.2024 von drkabo

    Hallo ihr Lieben. Ich habe mal eine Frage bezüglich Kündigung/Krankheit/Freistellung/Resturlaub. Ich bin seit dem 20.03.24 krankgeschrieben. Daraufhin erhielt ich von meinem Arbeitgeber am 26.03.2024 die ordentliche Kündigung zum 30.04.2024 mit sofortiger unwiderruflicher Freistellung. Ich habe ...

  • 6 Antworten | letzte am 25.4.2024 von Klimt

    Hallo zusammen. Seit August 2022 war ich aufgrund von Depressionen und Alkoholmissbrauch bis Februar dieses Jahres krankgeschrieben. Von September 2023 bis Dezember habe ich eine Reha besucht, bei der eine Soziophobie diagnostiziert wurde. Zudem wurde ich von der Krankenkasse ausgesteuert und musste ...

  • hot 18 Antworten | letzte am 22.4.2024 von blaubär+

    Guten Tag zusammen, ich habe die Tage einen Brief vom AG erhalten (s. Foto unten) der mich dazu aufforderte eine schriftliche Stellungsnahme für meinen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen zu erstellen. Sehr kurze Historie meiner Krankengeschichte der letzten ~15 Monate; Januar 2023 OP - Kurz ...

  • hot 21 Antworten | letzte am 20.4.2024 von Gerd61

    Hallo, ich hoffe dass ich hier richtig in und jemand tat zu folgender Situation geben kann: Erstmal was passiert ist: AN arbeitet als Verkäufer und hatte sich Ware weggelegt die AN nach der Arbeit kaufen wollte. Diese hatte AN erst vergessen und ist nochmal zurück um sie zu holen und legte sie ...

  • zu 3 Antworten | letzte am 19.4.2024 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe am 15.12.2023 einen Schlaganfall erlitten. Seit dem 8.4.24 befinde ich mich in der Wiedereingliederung (BEM), ich arbeite im ÖD. Ich leide an einem Gesichtsfeldausfall welcher mir bei der Arbeit deutlich Schwierigkeiten macht, unmöglich ist das arbeiten mit der Einschränkun ...

  • zu hot 12 Antworten | letzte am 14.4.2024 von staffbull

    Ich habe seit 01.03 einen neuen Anstellungsvertrag mit Festgehalt erhalten. Es steht im Vertrag: Der AN erhält für seine Tätigkeit ein Jahresbruttoentgelt in Höhe von XXXX. Ich habe einen neuen Vertrag bekommen, weil ich nun eine andere Stelle besetze. Ich arbeite seit 14 Jahren in der Dauern ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.4.2024 von blaubär+

    Hallo zusammen, kann mir jemand die Frage beantworten: Mitarbeiter A hat laut Arbeitsvertrag 20 Tage gesetzlicher Urlaub und zzgl. 10 Tage freiwilliger Urlaub. Jetzt ist A ist 2 Jahre krank. Hat A trotzdem Anspruch auf den gesetzlichen + freiwilligen Urlaub?

  • hot 25 Antworten | letzte am 6.4.2024 von wirdwerden

    Hallo, es geht zwar um Arbeitsrecht, aber die Frage dreht sich darum, wann eine gewisse Entscheidung zur Kündigung eines Mitarbeiters gefallen ist. Kann hier als Beweismittel der schriftliche Austausch des GF mit den Gesellschaftern angefordert werden (Ja, HVS, kann man natürlich, es geht um di ...

  • Feiertagsregelung

    von Lennovy | am 2.4.2024

    hot 28 Antworten | letzte am 5.4.2024 von RrKOrtmann

    Ich arbeite in einem Drogeriemarkt. 6std./Woche. Immer montags und mittwochs (ist aber nicht im Vertrag festgehalten - sondern nur allgemein die wöchentlichen Arbeitsstunden. Allerdings ist meine Arbeitszeit schon an gewisse Tage gebunden, da nur montags, mittwochs und freitags Warenverräumung stat ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 3.4.2024 von Harry van Sell

    Guten Morgen zusammen, folgendes Thema - ich habe vor 3 Wochen gekündigt, mein Vertrag läuft aber noch bis Mitte Juni...nun bin ich zum 01.03. umgezogen, habe den Nachweis gerade abgegeben weil im AV steht, dass wir bei Wohnungswechsel Anspruch auf einen Tag Urlaub haben. Der Personaler meinte, das ...

123·50·100·150·200·232