Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.255
Registrierte
Nutzer

  • 0 Antworten | erstellt am 28.5.2022

    Hallo zusammen, folgendes Szenario: - Mitarbeiterin M arbeitet bei Unternehmen U. - M hat einen vertraglich geregelten Urlaubsanspruch von 20 gesetzlichen und 10 zusätzlichen Tagen; eine Abgeltung des Mehrurlaubs ist laut Vertrag ausgeschlossen. - U ist ein Kleinbetrieb i.S.v. § 23 KSch ...

  • 0 Antworten | erstellt am 6.10.2021

    Meine Frau ist im öfftl. Dienst angestellt (nicht verbeamtet o.ä.). Vor drei Jahren kam unser erster Sohn zur Welt, vorher war sie in Vollzeit (40 Std) beschäftigt. Geplant war, dass sie nach der Elternzeit (2 Jahre) wieder in die gleiche Stelle einsteigt. Während der Elternzeit hat sie sich mit dem ...

  • 2 Antworten | letzte am 24.7.2021 von altona01

    Partielles individuelles Beschäftigungsverbot durch ärztliches Attest - Mutterschutz Man nehme an, dass eine Person ein teilweises Beschäftigungsverbot erhalten hat, mit einer Begrenzung der Arbeitszeit auf 4 h pro Tag statt regulär 8 h pro Tag. Daraufhin wird benannte Person von ihrem AG kontak ...

  • 1 Antwort | letzte am 6.4.2021 von blaubär+

    Hallo, meine Frau ist seit kurzem schwanger (Februar) und bekommt möglicherweise ein Beschäftigungsverbot. Sie arbeitet seit mehreren Jahren in einem Betrieb. Nach §21 Mutterschutzgesetz werden für die Berechnung des Mutterschutzlohns die 3 Monate vor der Schwangerschaft (November bis Ja ...

  • Mutterschutzlohn

    von legerm | am 29.1.2021

    1 Antwort | letzte am 31.1.2021 von blaubär+

    Hallo! Angenommen ich würde seit heute, 29. Januar ein Beschäftigungsverbot durch den Arbeitgeber bekommen, ich aber schon ab 1.2. Meine Arbeitszeit auf 60% reduzieren werde, wie wird die Höhe des Mutterschutzlohnes bestimmt? Der Durchschnitt der letzten 3 Monate oder 60% des Durchschnitts der letzt ...

    Arbeitszeit
  • 6 Antworten | letzte am 26.1.2021 von user08154711

    Hallo, eine Mitarbeiterin bekommt vom Anfang an einen unbefristeten Arbeitsvertrag. Nach ca. einem Jahr wird sie wegen angeblicher Firmen-Umstrukturierung gekündigt. Da es sich um einen Kleinbetrieb mit nicht mehr als 10 Vollzeitbeschäftigten handelt, besteht kein Kündigungsschutz. Am letzten Ta ...

    Arbeitsvertrag
  • 1 Antwort | letzte am 12.1.2021 von car4000

    Hallo, meine Frau hat am 24.08.2018 Beschäftigungsverbot bekommen, bis zum Jahresende 2018 blieben ihr noch 20 Tage Urlaub (aus Vollzeit). Der Geburtstermin war dann am 07.04.2019, folglich endete der Mutterschutz nach Geburt am 02.06.2019. Sie nahm zwei Jahre Elternzeit ab Geburt (ohne TZ). ...

    Urlaub
  • 1 Antwort | letzte am 6.1.2021 von blaubär+

    Hallo Zusammen, Überall liest man wie lange der Mutterschutz dauert und, dass in dieser Zeit ein Beschäftigungsverbot besteht. Nirgendwo wird jedoch beschrieben, wie es um die Kontaktaufnahme des Arbeitgebers mit der werdenden Mutter steht. Meinem Vorgesetzten ist nun eingefallen, dass wir e ...

  • 6 Antworten | letzte am 18.11.2020 von blaubär+

    Hallo, meine Verlobte und ich haben im Juni dieses Jahr Nachwuchs bekommen. Doch leider hat dies schon viele Probleme mit ihrem Arbeitgeber mit sich gebracht. Von Anfang an kurz beschrieben: - Schwangerschaft Zeitgemäß bekannt gegeben. - Arbeitgeber hat ihr nahegelegt zu kündigen nach dem e ...

    Kündigung
  • Fehlendes Mutterschutzgeld

    von dthlk | am 29.4.2020

    1 Antwort | letzte am 29.4.2020 von Harry van Sell

    Guten Tag, ich arbeite in 2 Jobs, einmal eine 80% Stelle und einmal ein Minijob. Nach bzw. vor der Geburt des Kindes habe ich vom Arbeitgeber des Minijobs zu wenig Aufstockung des Gehalts in der Mutterschutz Zeit erhalten. Der AG hat den anderen Job nicht berechnet und sich die täglichen 13€ ...

    Frage
  • 2 Antworten | letzte am 8.3.2020 von nunja123

    Hallo, ich brauche Hilfe bei der Berechnung der mir zustehenden Urlaubstage während meiner Schwangerschaft und und der Elternzeit danach. - mir stehen 25 Tage Jahresurlaub zu - mein Mutterschutz beginnt am 03.04.2020 - der errechnete Geburtstermin ist der 15.05.2020 - Ende des Mutterschutze ...

    Arbeitgeber
  • 2 Antworten | letzte am 6.2.2020 von D2RR3

    Hallo ! Bin seit über sechs Wochen Schwangerschafts bedingt krankgeschrieb ! Meine jetzige Krankmeldung ist nun noch bis 25.11.04 nun hat mein Frauenarzt auf den Auszahlungschein für die KK als vorraussichtlich länge der Arbeitunfähigkeit , geschrieb bis Anfang Mutterschutz ! Al ...

    Arbeitgeber
  • 4 Antworten | letzte am 5.2.2020 von Stofferl

    Hallo meine Frau ist schwanger in der 2-3 Woche aber sie hat vor kurzem den Job Altenpfleger Helferin angenommen sie hat eine probezeit von 6 Monaten jetzt wissen wir nicht wenn sie ihrer Chefin Bescheid gibt ob sie die probezeit übersteht hat sie nicht auch in der probezeit Kündigungsschutz ????

    Job
  • 3 Antworten | letzte am 15.10.2019 von fb367463-2

    Hallo Zusammen, ich habe mal eine Frage und werde daraus einfach nicht schlau. Habe schon im Internet gegoogelt und hier nach ähnlichen Themen gesucht, aber ich bin mir trotzdem nicht sicher. Frage: Mein ET ist der 24.02.2020... Ich habe dieses Jahr noch 17 Tage Resturlaub. Mein Mutterschutz ...

    Urlaub
  • zu 1 Antwort | letzte am 6.9.2019 von blaubär+

    Guten Abend, leider konnte mir meine Gynäkologin bei meinen Fragen keinerlei Auskunft geben, vielleicht hab ich hier ja Glück?! Zu mir, ich bin in der 22. Schwangerschaftswoche und arbeiten gewohnt,vor allem viel arbeiten. Ich bin seit über 20 Jahren in der Gastronomie. Als ich von der Schwangersc ...

123·5·10·11