• zu 7 Antworten | letzte am 24.2.2017 von Problemfall_17

    Hallo Ihr, ich bin schon länger krankgeschrieben und wurde nun von der Krankenkasse ausgesteuert und beziehe jetzt ALG1. Ich stehe noch in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis. Um ALG1 zu bekommen, hat das Arbeitsamt mit meinem Arbeitgeber besprochen, dass er auf das Direktionsrecht verzicht ...

    Minijob
  • Trotz Krankenschein arbeiten

    von Chipotle | am 25.5.2011

    hot 10 Antworten | letzte am 25.5.2011 von Chipotle

    Angenommen der Krankenschein kommt beim AG nicht an und der Arbeitnehmer holt sich ein Doppel vom Arzt. Stellt dabei fest, dass im Gespräch mit dem Arzt eine kürzere Krankschreibung empfohlen wurde, als letztendlich auf dem Schein stand. Was müsste der AN bei Neuvorlage beim AG beachten? Eine Ankünd ...

    Arbeitsplatz
  • hot 35 Antworten | letzte am 21.4.2011 von hamburgerin01

    Hallo, ich bin seit 5 Wochen wegen Burnout in Behandlung. Die Geschäftsleitung hat mich zum Gespräch eingeladen. Muß ich dem nachkommen auch wenn ich dem gesundheitlich noch nicht gewachsen bin ? Muß ich bei einer Absage mit Kosequenzen rechnen? -----------------""

    Problem
  • hot 33 Antworten | letzte am 29.3.2011 von MitEtwasErfahrung

    hallo hatte 06.10 nen arbeitsunfall wurde jetzt im märz op. am handgelenk weiss nicht wielange ich noch aufalle, leider habe ich jetzt vom chef kündigung zum 6.4.11bekommen trotzdem ich bis zum 8.4.11 krank noch bin. läuft unter dem arbeitsunfall noch. in der kündigung steht ;aus betriebswirtschaftl ...

    krank
  • 7 Antworten | letzte am 23.3.2011 von AxelK

    Hallo Zusammen! Ist hier ein Rechtsexperte dabei, der mir bitte 1-2 theoretische Fragen beantworten könnte? Angenommen ein AN einer Zeitarbeitsfirma hat an einem Tag keinen Einsatz. Er schläft sich bis 10 Uhr aus, stellt aber fest dass er krank ist. Also ruft er beim AG an und sagt daß er gleich ...

    krank
  • 1 Antwort | letzte am 23.3.2011 von hamburgerin01

    Hallo, mein Mutterschutz endet bald und gleichzeitig habe ich bei meinem AG gekuendigt. (Da anderes Bundesland und Rueckkehr in den Job ausgeschlossen). Wie sieht das jetzt aus mit Behoerden? Wen muss ich informieren? Ich arbeite zur Zeit auf 400Euro-Basis und will das so auch erstmal beibe ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.3.2011 von blaubär+

    Guten Tag ich hab da mal eine bzw. ein paar fragen aber sollte ich erstmal die vorgeschichte erzählen das man da vieleicht sich einen überblick verschaffen kann, ich versuche es so kurz wie möglich zu halten ALSO: Ich bin seit dem 01.08.2010 in einer Ausbildung zum Hotelfachmann der beruf ansich ...

  • hot 19 Antworten | letzte am 28.2.2011 von 1000kleinesachen

    hallo, habe ein riesenproblem!!! bin seit acht jahren bei einem sehr grossen touristikkonzern angestellt.ich war dort vollzeit als sekretärin angestellt . unser konzern hat allein an unserem stammsitz etwa 850 mitarbeiter.ich war jetzt 5 jahre im erziehungsurlaub(2 kinder) und muesste eigentlich ...

  • 9 Antworten | letzte am 20.2.2011 von MitEtwasErfahrung

    Hallo!Habe ein größeres Problem. Habe im Oktober einen Arbeitsvertrag bei Unt. A unterschrieben zum 1.6.2011(keine Probezeit, frühestens kündbar nach 6 Monaten mit 12 Monaten Kündigungsfrist). Jetzt habe ich mich mit meinen bisheriger AG (Unt B) auf eine Rücknahme meiner Kündigung geeinigt. Möc ...

    Kündigungsfrist
  • 7 Antworten | letzte am 3.1.2011 von blaubär+

    Hallo liebes Forum, zuerst einmal wünsche ich allen hier ein schönes neues Jahr. Wie ist folgende Situation rechtlich zu bewerten? Ein Arbeitnehmer (AN)hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag und erhält vom Arbeitgeber (AG) eine Beschäftigungsgarantie, weil der AG ihn bittet, für eine befreund ...

    Klage
  • hot 16 Antworten | letzte am 23.11.2010 von Handsan

    Hallo wurde gestern fristlos gekündigt! Nun mal der Text... hiermit kündigen wir das bestehende Arbeitsverhältnis fristlos zum 20.11.10. Hilfsweise erfolgt die Kündigung fristgerecht zum 30.12.2010 1 Nun auch noch ein Fehler der Monat hat 31 Tage!! peinlich... 2 bin freigestellt un mus ...

    fristlos
  • hot 10 Antworten | letzte am 11.11.2010 von HeHe

    Hallo zusammen, ich habe da eine hypothetische Frage : Ein Arbeitnehmer ( AN ) in der Umschulung wird 6 Monate vor der Abschlussprüfung vom Arbeitgeber ( AG ) beurlaubt. Das Ganze könnte so abgelaufen sein : Nach einigen kleineren Reibereien könnte es zu einem Krach gekommen sein, bei dem der AG ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 13.10.2010 von ralph64

    Hallo, ich wurde zum 31.12.2010 gekündigt. Die Kündigung erfolgte betriebsbedingt. Nun meine Frage: Als ich mich ordnungsgemäß bei der Agentur für Arbeit arbeitssuchend gemeldet habe, fragte mich die Mitarbeiterin, ob ich eine Kündigungsschutzklage eingereicht hätte. Wenn ich dies nicht tun wür ...

    Klage
  • 7 Antworten | letzte am 4.10.2010 von wurschtl33

    Guten Abend, ich habe ein dringende Frage, da mich dies schon lange sehr stark beschäftigt. Ich arbeite seit 6Jahren in einem relativ großen Unternehmen. Nun habe ich mich vor einem guten halben Jahr intern beruflich verändert. Ich bin dabei vom Schichtdienst in eine reguläre 40h Woche gewechse ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.8.2010 von hamburgerin01

    Frau S kehrt nach einem Jahr aus der Elternzeit zurück. Hat Frau S Anspruch auf "gleichwertige Tätigkeiten" als bisher oder genügt die bisherige Bezahlung bei "niederwertigeren Tätigkeiten" ? Ist dies zulässig ?

    Elternzeit
1·5·10·1314151617·20