Topthemen im Forum Arbeitsrecht Rückzahlung
Kündigung weitere Themen »
  • 3 Antworten | letzte am 14.1.2023 von kalledelhaie

    Hallo, ich habe eine 4 wöchige Schulung mit Kosten von ca. 14.000 Euro vom Arbeitgeber bezahlt bekommen. Die Rückzahlungsvereinbarung wurde 04.22 unterschrieben und sieht vor, das ich 2 Jahre an meinen Arbeitgeber gebunden bin. Die Schulung fand 2 Wochen 05.22 und 2 Wochen 06.22 statt und die zugehö ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.12.2022 von blaubär+

    Hallo! Meine Frau hat am 21.11.2022 ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit von 3 Monaten begonnen. Seit dem 23.11. befindet sie sich nun im Krankenstand und hat das Arbeitsverhältnis nun am 06.12. unter Einhaltung der Kündigungsfrist gekündigt. Nun hat der Arbeitgeber mitgeteilt ...

  • 3 Antworten | letzte am 12.12.2022 von amz621718-85

    Hallo, ich habe mich privat zu einem Lehrgang angemeldet. Habe den Betrieb gefragt ob er die Kosten dafür übernimmt. Betrieb hat zugestimmt und die Kosten von 2000 € übernommen. Dies wurde alles mündlich mit dem Chef abgesprochen. Nach dem Lehrgang wurde mir ein Schriftstück ausgehändigt, das ...

  • zu hot 22 Antworten | letzte am 2.12.2022 von Kalanndok

    Hallo liebes Forum, es geht um ein Arbeitgeberdarlehen (2000€ offen) welches ich besitze, dort zahle ich monatlich eine Summe zurück und besitze auch einen Darlehensvetrag darüber. Meinen Arbeitsplatz habe ich zum 31.12.2022 gekündigt und fange am 02.01.2022 meinen neuen Job an. Mein mome ...

  • 8 Antworten | letzte am 22.11.2022 von blaubär+

    Hallo, ich bin für jede Hilfe sehr dankbar. Mir liegen folgende Klauseln einer Rückzahlungsvereinbarung vor und ich frage mich, ob diese haltbar/wirksam sind. Vielen Dank an jeden, der hilft! § 3 Rückerstattung bei Abbruch bzw. bei Ausscheiden vor Abschluss (1) Kündigt der Mitarbeiter vor ...

  • 5 Antworten | letzte am 21.11.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag liebe Gemeinde, ich bin fest angestellter Außendienstmitarbeiter. In meinem Arbeitsvertrag mit meinem Agenturleiter ist eine Provisionsregelung getroffen worden,dass ich 30% von der Abschlussprovision erhalte. Jedoch keinerlei Vereinbarungen bezüglich eines Stornos. In der Vergangenheit wu ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 8.11.2022 von wirdwerden

    Hallo Foren Community, Hier mal ein recht eigenartiger Streitfall. Eine gute Freundin ist in einer Gastronomie Vollzeit beschäftigt. Vor 3 Monaten ist sie schwanger geworden und wird wohl als alleinerziehende Mutter alles bewältigen müssen. Sie ist somit auf jeden Cent angewiesen. Ihren Arbeit ...

  • 4 Antworten | letzte am 14.9.2022 von Harry van Sell

    Die Ausbildung wurde im Januar beendet und mit Prüfung bestanden. Auszug aus Vertrag : Sie sind zur Rückzahlung der Bezüge (ll.Nr.1) - mit Ausnahme der Arbeitgeberanteile zur Sozialversicherung- und der Lehrgangskosten verpflichtet , wenn innerhalb von 6 Monaten nach dem Ende der Weiterbildung ...

  • 5 Antworten | letzte am 9.9.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag, ich stehe kurz vor dem Abschluss meines (dualen) Studiums. Bedeutet, ich habe einen Studierendenvertrag mit einem Unternehmen, bei dem ich Vollzeit angestellt bin und studiere nebenbei. Im Vertrag sind eine Bindungsklausel (24 Monate) sowie Rückzahlungsklausel der Studienkosten (ca ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.8.2022 von spatenklopper

    Ich habe eine vom AG finazierte Weiterbildung gemacht, kurz vor Beendigung der WB bekam ich eine Änderung zum AV in der zusätzlich unter anderem steht das ich mich daraufhin für zwei Jahre an das Unternehmen binde, wenn ich vorher kündige zahle ich die gesamten Kosten der WB an den AG zurück. Ist di ...

  • 2 Antworten | letzte am 13.8.2022 von blaubär+

    Hey Leute!! Ich wurde vor 2 1/2 Monaten von meinem Arbeitgeber gekündigt und habe heute einen Brief erhalten, dass ich doch bitte bis zum 25.08.22 die Summe von 410€ ,59€ zurückzahlen solle, aufgrund von einer Überzahlung und der nachträglichen Erfassung von unentschuldigten Fehlzeite ...

  • 4 Antworten | letzte am 3.8.2022 von mronextra

    Hallo zusammen, Unten stehend ein Auszug aus meinem Arbeitsvertrag. Bedeutet dies, würde ich zum 30.09. kündigen und eine neue Stelle, bei einem neuen AG zum 1.10. starten, müsste ich das Geld zurückbezahlen? Danke für Infos. Der Arbeitnehmer erhält zuzüglich zu dem Junigehalt 50% eines Br ...

  • 6 Antworten | letzte am 16.6.2022 von luca22

    Hallo, Ich habe mich bei meinem Arbeitgeber für eine einjährige Weiterbildung angemeldet, welche im September starten wird (jedes 2. Wochenende). Nun frage ich mich jedoch was passiert, wenn ich während der Weiterbildung schwanger werde? Werde ich die anfallenden Kosten (Weiterbildung, Verpflegu ...

  • 8 Antworten | letzte am 10.4.2022 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe vor ca. 5 Jahre den Arbeitgeber gewechselt, da dieser mir nun die Möglichkeit bot eine Meisterausbildung zu absolvieren. Dies tat ich dann auch und war während dieser Zeit ca. 6 Monate auf Fortbildung. In dieser Zeit erhielt ich weiterhin mein volles Gehalt. Die rest ...

  • 5 Antworten | letzte am 18.1.2022 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich würde gerne wissen, ob folgende Formulierungen in einer Rückzahlungsvereinbarung wirksam sind und zur Kostenerstattung führen. "Der Beschäftigte hat die Leistungen des Arbeitgebers nach § 1 in voller Höhe zu erstatten, wenn er auf eigenen Wunsch oder aus einem v ...

123·5·10·15·18