Topthemen im Forum Arbeitsrecht Rückzahlung
Kündigung weitere Themen »
  • Lohnwucher

    von GDanielXP | am 21.2.2011

    hot 19 Antworten | letzte am 23.2.2011 von 1000kleinesachen

    Hallo zusammen, ich habe letztens in Köln bei einer Firma probegearbeitet, 2 Wochen lang, 45Stunden/Woche. 8 Stunden pro Tag, und eine Stunde Pause. Dafür möchte mir nun der Chef 400€ zahlen. Ohne Pausen wäre das ein Stundenlohn von 5,63 und mit wären es 4,93€ Stundenlohn. Ist das ...

    Chef
  • 4 Antworten | letzte am 21.2.2011 von blaubär+

    Hallo, ich werde zum 28.2.2011 mein Arbeitsverhältnis beenden. Mein Chef hat mir den Lkw Führerschein bezahlt. Im vertrag steht das er wenn ich weniger als 1 jahr bei ihm bin das komplette zurückfordert und dafür den lohn einbehält. Darf er das? Ich steh ja dann 1 monat ohne geld da u ...

    Jahr
  • Schulungskosten

    von Chloe D | am 8.2.2011

    8 Antworten | letzte am 9.2.2011 von Chloe D

    Folgendes Problem stellt sich dar. Mitarbeiter verlässt das Unternehmen XY zum 31.12.2010 Firma XY schlägt vor die Schulungskosten vom Bruttogehalt abzuziehen und so wird es zuerst auch gemacht. Die Abrechnung bekam der Mitarbeiter nicht. Nach dem der Mitarbeiter aber die restlichen 4 Urlaubstage ...

    Mitarbeiter
  • 4 Antworten | letzte am 27.1.2011 von HeikoHorst

    Hallo an Alle, ich habe zu der Thematik noch einen Zusatzfrage: Im Arbeitsvertrag steht der hier mehrfach zitierte Passus (also Rückzahlung des Weihnachtsgeldes bei Kündigung vor dem 31.3.), aber das Datum im Arbeitsvertrg lautet konkret: ... vor dem 31.03.2005 . meine Frage lautet daher: i ...

    Jahr
  • 4 Antworten | letzte am 26.1.2011 von MarcoEdelhoff

    Ich habe mal eine Frage und hoffe das mir da jemand weiterhelfen kann: Ich habe bei Ashwiny Trans Logistik gearbeitet und laufe seit über einem Jahr hinter meinem Geld her. Jegliche bemühung das ganze aussergerichtlich zu regeln schlugen fehl. Nun gibt es ein Urteil des Arbeitsgerichts Herne welches ...

    Geld
  • hot 24 Antworten | letzte am 24.1.2011 von HeikoHorst

    Hallo zusammen, ich hätte da mal wieder eine Frage zum leidigen Thema Weihnachtsgeld... hab von meinem Chef im Nov. 2010 eine Gratifikation bekommen,die ca. einem Monatsgehalt entspricht. Ich hab jetzt gelesen,das man es evtl. zurückzahlen muss,wenn man vor dem 31.03. kündigen würde?! Wenn ich ...

    Tarifvertrag
  • 2 Antworten | letzte am 24.1.2011 von andrei-russ

    Guten Tag! Muss ich weihnachtsgeld zurück zahlen, wenn ich am 15.02.2011 zum 31.03.2011kündige. Im arbeitsvertrag steht : Sofern der arbeitnehmer das arbeitsverhältnis bis zum 31.03 des folgenden jahres von sich aus löst, verpflichtet er sich zur rückzahlung der gewährten grafikation. ----------- ...

    Weihnachtsgeld
  • 4 Antworten | letzte am 8.1.2011 von hamburgerin01

    Hallo, bin über Google auf dieses Forum aufmerksam geworden und wollte zum o.g. Thema einen Beitrag hinterlassen. Habe von meinem Ex-Arbeitgeber heute ein Neujahresanschreiben erhalten. In diesem Schreiben geht es recht "Amüsant" zur Sache und letzendlich wird eine Forderung in Höhe ...

    Arbeitgeber
  • 4 Antworten | letzte am 5.1.2011 von MitEtwasErfahrung

    Guten Tag, zunächst möchte ich mich bedanken das es so ein Forum gibt und sich Menschen mit Problemen anderer befassen. Problem: Ein Gast soll lt. Ihm vor Ort Bar gezahlt haben. 3 Wochen später mahnt die Buchhaltung o.g. Gast an, die Rg. zu begleichen, da diese im Hotelsystem als nicht be ...

    Mitarbeiter
  • 4 Antworten | letzte am 4.1.2011 von blaubär+

    Hallo, ich habe die Chance einen neuen Job zu bekommen. Meinem momentanen Arbeitgeber habe ich mitgeteilt, dass ich vor Ende meiner Kündigungsfrist (sechs Wochen zum Quartalsende) unser Arbeitsverhältnis beenden möchte. Mir wurde heute mitgeteilt, dass ich bei Ausscheiden vor dem 31.03. das gesam ...

    Weihnachtsgeld
  • 6 Antworten | letzte am 2.1.2011 von Boogus

    Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass Ihr mir helfen könnt. Ich habe fristgerecht zum 31.12.2010 mein Arbeitsverhältnis bei meinem "noch" Arbeitgeber ( Industrie) gekündigt. Ich habe bereits mit der Novemberabrechnung mein Weihnachtsgeld in Höhe eines 13. Monatsgehalt bekomm ...

    Geld
  • 4 Antworten | letzte am 26.12.2010 von kriegsrat

    Hallo liebe Forum Mitglieder, folgender Fall: Im Arbeitsvetrag des Arbeitnehmers A steht: "Das Weihnachtsgeld ist in voller Höhe zurück zu zahlen, sollte der Arbeitnehmer VOR dem 31. März des Folgejahres kündigen!" Folgende Frage drängt sich A auf: Zählt hierbei der Tag, an ...

    Weihnachtsgeld
  • 8 Antworten | letzte am 5.12.2010 von Violette456

    Hallo, mein Chef hat für eine Kollegin 9 Monate Förderung erhalten. Nachbeschäftigungszeit bis 31.12.2011 nun hat er die fristlose Kündigung ausgesprochen. Muss er jetzt die Förderung zurückzahlen? Oder ist es jetzt egal wenn er die fristlose Kündigung in einem Aufhebungsvertrag umwandelt??? ...

    Aufhebungsvertrag
  • 8 Antworten | letzte am 3.12.2010 von Stefan 5

    Ich habe eine Frage an bezüglich der Rückzahlung des Weihnachtsgeldes im Falle einer Kündigung: Mit dem Novembergehalt ist jetzt Ende November 2010 das vereinbarte Weihnachtsgeld ausgezahlt worden. Dieses entspricht 1/2 Monatsgehalt und wird auf der Gehaltsabrechnung als "Jahressonderzahlung ...

    Weihnachtsgeld
  • hot 16 Antworten | letzte am 25.11.2010 von Psychodelics

    Hi, da ich kurzfristig beschlossen habe, meinen Arbeitsplatz zu wechseln, haben mein Chef und ich uns geeinigt, dass ich das Büro zum 30.11. verlasse. Er sagte mir jedoch, dass das Weihnachtsgeld entfallen würde, da ich im Dezember, wo Weihnachten ja liegt, nicht mehr in seinem Büro tätig bin. ...

    Chef
1·5·10·15·20·2324252627·30·35·37