Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.255
Registrierte
Nutzer

Topthemen im Forum Arbeitsrecht Resturlaub
Kündigung Auszahlung Krankheit Vertrag weitere Themen »
  • 5 Antworten | letzte am 27.7.2022 von s.soeldner

    Hallo liebe Gemeinde, ich benötige mal Euer Schwarmwissen. Ich habe einen Aufhebungsvertrag zum 31.7.22 unterschrieben und befinde mich eigentlich im Resturlaub. Nun bin ich seit gestern erkrankt und habe diese Erkrankung auch meinem Noch-AG (öffentlicher Dienst) mitgeteilt. Da ich meinem Noch A ...

  • 1 Antwort | letzte am 17.7.2022 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe meine jetzige Stelle zum 31.08. gekündigt und fange zum 01.09. In der neuen Firma an. Leider steige ich beim Thema Resturlaub bei meinem noch aktuellen AG nicht ganz durch. Regulär habe ich 25 Tage im Jahr, von denen habe ich bereits 12 genommen, ich hätte also noch ...

  • Resturlaub - Werkstudent

    von Rexer | am 3.7.2022

    1 Antwort | letzte am 4.7.2022 von blaubär+

    Guten Abend, Ich habe bei einer Firma als Werkstudent und scheide jetzt zum 31.07.2022 aus dem Unternehmen aus. Bei dem Unternehmen bin ich seit dem 01.03.2021. In meinem Vertrag steht das mit in einer 5 Tage Woche 24 Tage Urlaub im Jahr zustehen. Da ich nun ausscheide ich erst nachdem 30.06 ...

  • 2 Antworten | letzte am 2.7.2022 von blaubär+

    Hallo, folgendes: A arbeitet seit 2 Jahren in derselben Firma und nöchte kündigen. Er hat eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum Ende des Monats. Am 27.06. reicht er schriftlich seine Kündigung ein. Sein letzter Arbeitstag wäre somit der 31.07., richtig? Er hat einen Urlaubsanspruch von 29 Tage ...

  • zustehender Resturlaub

    von webster1311 | am 15.6.2022

    1 Antwort | letzte am 15.6.2022 von Holperik

    Hallo zusammen, Ich habe zum 31.07.2022 gekündigt und wollte fragen wie es mit meinem Resturlaub steht. Ich habe insgesamt 30 Werktage Jahresurlaub und habe bereits 3 dieses Jahr genommen. Also habe ich noch 27 Tage Resturlaub. Ich habe dieses Jahr auch einen Monat Elternzeit genommen (03.05. ...

  • Kündigung Resturlaub

    von stst94 | am 13.6.2022

    1 Antwort | letzte am 13.6.2022 von blaubär+

    Guten Abend, folgendes Szenario: laut Arbeitsvertrag eine Kündigungsfrist von 4 Wochen zum 15.ten eines Monats oder Monatsende. Diese Woche kann also zum 15.ten Juli gekündigt werden. Arbeitgeber sagt nun, dass man den Arbeitnehmer dann freistellen würde und da die Kündigung auf einen Tag im z ...

  • 1 Antwort | letzte am 11.5.2022 von blaubär+

    Hallo, Ich bin seid Anfang Januar krankgeschrieben, mein Vertrag endet Ende Juni (befristet), meine krankschreibung geht über Juni hinaus. Muss die Firma mir Ende Juni mein Urlaubanspruch von Jan - Jun auszahlen? Ich beziehe aktuell Krankengeld. Kurze Info wäre super. Danke.

  • hot 17 Antworten | letzte am 26.4.2022 von ratlose mama

    Guten Abend, mal angenommen ein AN in einem Pflegeberuf wird von der Arbeit freigestellt wegen fehlender COVID-Impfung und dieser AN hat aber ca. 200 Überstunden + 12 Tage Resturlaub aus 2021. Muss dann der AG bei dieser Freistellung dem AN diese Überstunden + Urlaub ausbezahlen oder kann er die ...

  • 6 Antworten | letzte am 27.2.2022 von Sugar432

    Hallo Forum, ich habe meinen befristeten Arbeitsvertrag vom 31.3.22 gekündigt. Lt. Arbeitsvertrag erhalte ich 20 Tage ges. Urlaub plus 10 Tage zusätzlich freiwillig vom AG. Auf meiner Abrechnung für Januar sind auch 30 Tage Urlaub für 2022 vermerkt. Nun erhalte ich eine Kündigungsbestätigung, ...

  • 1 Antwort | letzte am 21.1.2022 von blaubär+

    Hallo, ich war sehr lange krank (ausgesteuert und danach ALG I nach Nahtlosigkeit) Ich habe noch kompletten Urlaub von 2020 und 2021. Da ich sehr wahrscheinlich ab Februar wieder arbeitsfähig bin, wollte ich den Resturlaub zunächst nehmen. Der Arbeitgeber teilte mir nun mit, dass sie in Kurzarbeit s ...

  • 3 Antworten | letzte am 21.1.2022 von blaubär+

    Hallo, ein Abeitgeber möchte Resturlaub aus den Jahren 2020 und 2021 (langeKrankhet) mit Minusstunden die vor über zwei jahren entstanden sind verrechnen. Ist das rechtens? Ausssage: "Da muss ich ihnen xxx Tage vom Resturlaub abziehen, weil sie damals Minusstunden hatten"

  • hot 26 Antworten | letzte am 24.12.2021 von spatenklopper

    Hallo, wenn jemand von seinem Arbeitgeber unbezahlt freigestellt wird, muss der AG dann im Rahmen dieser unbezahlten Freistellung Urlaubsansprüche (AN ist seit 9/2020 im Krankenstand, somit Urlaubsanspruch ca. 40 Tage) + Überstundenfrei (ca. 200 bei einem 25 Wochenstundenvertrag) gewähren, so das ...

  • hot 41 Antworten | letzte am 2.11.2021 von Seleta

    Hallo, folgender Fall: ich habe meinen alten Arbeitgeber in der ersten Jahreshälfte verlassen. Das geschah im Zuge eines Vergleichs, in dem unter anderem festgehalten wurde, dass mir bestehender Resturlaub, den ich nicht mehr nehmen konnte, nicht ausgezahlt werden muss. Nun habe ich einen neuen A ...

  • hot 21 Antworten | letzte am 2.8.2021 von go587381-34

    Hi zusammen, ich benötige kurz Mithilfe von euch um meine Resturlaub zu berechnen. Ich habe eine Anspruch auf 29 Tage Urlaub im Jahr. 4 Tage hatte ich noch vom letzten Jahr (bin also schon länger als dieses Jahr bei AG beschäftigt). Also habe ich in Summe einen Anspruch auf 33 Tage in 2021. 20 ...

  • 4 Antworten | letzte am 26.7.2021 von blaubär+

    Hallo, ich bin am 01.02.21 ein Arbeitsverhältnis eingegangen, welches zum 31.08.21 beendet wird. Nun habe ich aber noch Resturlaub und bisher nur einen Tag der Urlaubszeit beansprucht. Dies sind die gesetzlichen 20 Tage (bzw. 4 Wochen), abzüglich eines bereits in Anspruch genommenen Tages, plus ...

123·5·10·15·20·25·30·31