Topthemen im Forum Arbeitsrecht Resturlaub
Kündigung Auszahlung Krankheit Vertrag weitere Themen »
  • 3 Antworten | letzte am 16.6.2023 von JuliaAnne

    Hallo liebe Mitglieder, ich bin zum 31.12.2022 aus meinem Arbeitsverhältnis ausgescheiden. Meine letzte Lohnabrechnung und die Lohnsteuerbescheinigung für das Kalenderjahr 2022 habe ich im Dezember 2022 erhalten. Die mir zustehende Urlaubsabgeltung für Resturlaub, den ich nicht mehr in Anspruch n ...

  • 3 Antworten | letzte am 22.5.2023 von blaubär+

    Hallo zusammen, folgende Situation: Ich kündige Anfang Juni zum 31.07.23 meine Arbeitsstelle (dort bin ich seit über 10 Jahren tätig), da ich zum 01.08. eine neue Stelle antreten werde. Aktuell arbeite ich in einem Tischlerei-Betrieb mit > 20 Angestellten. Ich habe noch bestätigten Resturla ...

  • Verständnisfrage zu Urlaubsbescheinigung

    von JDq0ow | am 12.5.2023

    hot 23 Antworten | letzte am 19.5.2023 von JDq0ow

    Guten Tag! Ich benötige zum ersten Mal eine Urlaubsbescheinigung. Mein Arbeitsverhältnis endet zum 31.05.23 und ein neues beginnt zum 01.06.23. Beim jetzigen AG habe ich die gesetzlichen 20 Tage Urlaub + lt. AV 3 weitere Urlaubstage. Also insgesamt 23 Tage. So wie ich das gerade mal nachver ...

  • 4 Antworten | letzte am 19.5.2023 von Anami

    Sachverhaltsschilderung: Hallo ich bin seit 1999 bei meiner Firma angestellt und beziehe seit dem 01.01.2022 volle Erwerbsminderungsrente. Anfang des Jahres gab es viele Betriebsbedingte Kündigungen und ganze Abteilungen wurden geschlossen. Ich habe dann zum 06.04.2023 einen Aufhebungsvertra ...

  • 2 Antworten | letzte am 5.5.2023 von bostonxl

    Hallo, ich habe zum 01.02. den Arbeitgeber gewechselt. Mein alter Arbeitgeber hat mir jetzt eine Urlaubsbescheinigung für 2023 ausgestellt auf der auch der Resturlaub von 2022 vermerkt ist welchen ich Ende Januar genommen hatte. Somit steht auf der Bescheinigung, dass ich im Jahr 2023 bereits 8 Tage ...

  • 2 Antworten | letzte am 30.4.2023 von Partychr

    Hallo allerseits, ich habe zum 28.02.2023 in einem Handwerksbetrieb gekündigt. Laut Tarifvertrag und auch Arbeitsvertrag steht mir Urlaubsgeld entsprechend zu, welches mir bereits 1 Jahr zuvor rechtswiederig nicht mehr gezahlt worden ist, was ich aber zu spät gemerkt habe leider... Im Jahr ...

  • 7 Antworten | letzte am 24.4.2023 von -Laie-

    Guten Abend, ich bin seit kurzem alleinerziehend. Eigentlich war es geplant nach 1 Jahr Elternzeit im Mai wieder zurück an meinen Arbeitsplatz zukehren. Das geht nun nicht, der geplante Betreuungsplatz fällt weg und es gibt noch andere private Gründe. Die Elternzeit kann ich nicht verlängern, ic ...

  • minijob krank

    von greoj123 | am 20.4.2023

    6 Antworten | letzte am 21.4.2023 von greoj123

    hallo, was ist den,wenn man in den letzten 3 moanten vor dem krank sein,seine überstunden abgebaut hat und seinen resturlaub 2022 genommen hat? also,wenn man im september22 das letzte mal auf arbeit war,bekommt man dann,wenn man im märz23 krank ist,eine lohnfortzahlung?

  • hot 21 Antworten | letzte am 2.4.2023 von blaubär+

    Hallo liebe Gemeinde, ich habe sofort am ersten Arbeitstag nach meiner Elternzeit die Kündigung ohne Freistellung erhalten. 2 Monate vorher , teilte ich dem AG meinen Wiedereinstieg mit und bat drum, den Dienstplan mit 4 Tagen vorlauf zu erhalten. Ich rief den AG am letzten Tag meiner Elternz ...

  • 7 Antworten | letzte am 27.3.2023 von RrKOrtmann

    Moin, ich arbeite seit 01. November 2022 für meinen AG und sollte im März Resturlaub nehmen, da mir das in der Januarabrechbung mitgeteilt wurde. Nun wird bei mir nach der Urlaubsentgeltmethode berechnet, was meine drei letzten Bruttogehälter durch 78 Werktage gerechnet wird. Jetzt wurde bei mir ...

  • 2 Antworten | letzte am 25.3.2023 von RrKOrtmann

    Ich liege zurzeit mit meinem Arbeitgeber im Clinch. Im Jahr 2022 habe ich bis September gearbeitet und bin dann arbeitsunfähig krank geworden. Die Arbeitsunfähigkeit dauert weiterhin an. Ich werde wohl noch bis Ende Juni 2023 arbeitsunfähig sein. Nun hat mir meine Personalstelle mitgeteilt, da ...

  • 5 Antworten | letzte am 18.3.2023 von blaubär+

    Ich arbeite im öffentlichen Dienst und bin aufgrund einer akuten Erkrankung seit Oktober arbeitsunfähig krank geschrieben. Aus 2022 habe ich noch einen Resturlaub von 3 Tage. Zusätzlich wurde jetzt bei mir ein Schwerbehinderungsgrad von 50GdB rückwirkend zum Juli 2021 beschieden. Nun gibt es w ...

  • 8 Antworten | letzte am 18.3.2023 von blaubär+

    Hallo, bezüglich des letzten Urteils vom 20.12.2022 über den Nichtverfall der Urlaubstage, wenn der AG nicht explizit darauf hingewiesen hat hätte ich eine Frage: Wird hier zwischen dem gesetzlichen Urlaubsanspruch von 20 Tagen pro Jahr und dem tariflichen Mehrurlaub, z.B. weitere 10 Tage pro Ja ...

  • RestUrlaub 2022

    von Maier1980 | am 24.2.2023

    7 Antworten | letzte am 24.2.2023 von bostonxl

    Hallo Zusammen, gerne möchte ich Euch zu nachfolgendem Sachverhalt um Antwort bitten: Aufgrund einer Krankschreibung war es mir Ende 2022 nicht mehr möglich 5 Urlaubstage zu nehmen. Am 27.01.2023 habe ich einen Tag davon genommen (genehmigt vom Arbeitgeber) und auf diesem Urlaubsschein ist sowohl sc ...

  • Darf der AG meinen Resturlaub verplanen?

    von Tasso0791 | am 13.2.2023

    5 Antworten | letzte am 14.2.2023 von spatenklopper

    Hallo, Ich habe noch 6 Tage Resturlaub vom letzten Jahr. Bin momentan noch krank geschrieben, beginne nächste Woche mit der Wiedereingliederung. Meinen Urlaub für dieses Jahr und den Resturlaub habe ich schon verplant. Heute meldet sich meine Chefin und verkündet mir, sie habe mir für März die sech ...

1·23456·25·50·75·100·101