• hot 10 Antworten | letzte am 6.8.2011 von Murmel22

    Der Fall: Arbeitsstelle = Vollzeit, keine Tarifbindung, Spätschichten, Nachtschichten, Sonn- und Feiertagsarbeit ohne Zuschläge (außer Weihnachten und Jahreswechsel), auch keine bezahlten Freitage als Ausgleich für die geleisteten Nachtschichten, teilweise auch 13 Stunden-Schichten wegen Personalma ...

  • hot 22 Antworten | letzte am 28.7.2011 von Mariahilf

    Hallo, mein Problem stellt sich wie folgt dar: Ich war von März 2009 bis Dezember 2010 befristet Beschäftigt nach § 14 Abs. 1 Nr. 7 Tzbfg. Im Dezember 2010 wurde mit mir ein neuen Arbeitsvertrag beim gleichen AG geschlossen, jetzt allerdings nach § 14 Abs. 2 für die Zeit vom 01.01.11 bis ...

    Befristung
  • schriftliche Kündigung nicht fristgerecht

    von Ja123nein | am 19.3.2011

    hot 12 Antworten | letzte am 21.3.2011 von 1000kleinesachen

    Hallo, bei einem Telefonat am Dienstag, 15.3, rutschte der Sekretärin heraus, das mein Mann zum 15.04 gekündigt werden soll. Laut Arbeitsvertrag hat er 4 Wochen Kü-frist. Mein Mann selbst wurde vom AG zunächst nicht darüber informiert, erst am nächsten Tag mündlich.Am Freitag 18.03, letzter Fristta ...

    Klage
  • 7 Antworten | letzte am 20.3.2011 von Harry van Sell

    hallo. heute hing ein aushang im "pausenraum", wo wir(mitarbeiterinnen/frieseur) uns alle etwas verunsichert. im genauen wortlaut: bei 16tage krank - 1 urlaubstag gestrichen. 21 tage krank - 2 urlaubstage usw...!!! desweiteren steht geschrieben. das, "wenn kein urlaub mehr vorhan ...

    krank
  • 4 Antworten | letzte am 18.3.2011 von kriegsrat

    Hallo, und zwar habe ich golgende Frage. Ich arbeite seit ca 6 Jahren in einem Heilpädagogischen Wohnheim. Circa vor einem jahr habe ich gehört das man im Wohnheim eine "Heimzulage" gezahlt bekommt. Daraufhin habe ich mal eine Abrechnung genauer angesehen aber nichts gefunden, ich dacht ...

  • 2 Antworten | letzte am 17.3.2011 von hamburgerin01

    Hallo zusammen, folgende Frage habe ich bzw. folgendes ist mir unklar: § 34 TVL Abs. 1 sagt, dass z.B. Mitarbeiter mit einer Beschäftigungszeit über einem Jahr eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende haben. So weit so gut - dies gilt grundsätzlich für beide Vetragsparteien. ...

    Dienst
  • 3 Antworten | letzte am 15.3.2011 von Monolith

    Hallo, ich habe eine Frage über das Thema außerordentliche Kündigung bzw. einen Aufhebungsvertrag. Ich arbeite seit 12 Monaten als Ärztin in einem kommunalen Krankenhaus. Habe laut dem lokal geltenden Tarifvertrag eine Kündigungsfrist von 6 Wochen zum Quartalsende. Ich möchte nach Möglichkeit all ...

    Ausbildung
  • bereitschaft

    von 34a | am 9.3.2011

    hot 11 Antworten | letzte am 13.3.2011 von hamburgerin01

    hallo zusammen. ich arbeite im Wach und Sicherheitsgewerbe in NRW. Folgende Situation: ich arbeite im wöchentlichen Wechsel im gehobenen Empfang, 11,5 Stunden täglich an 5 Tagen, sprich 57,5 Stunden wöchentlich. In der darauf folgenden Woche habe ich Abrufbereitschaft für die DB-Sicherheit. spri ...

  • 4 Antworten | letzte am 13.3.2011 von Harry van Sell

    Hallo, ich hab da mal ein Anliegen. Ich habe auf der Seite vom BMA gelesen, dass für Niedersachsen ein allgemeinverbindlicher Tarifvertrag im Hotel- und Gaststättengewerbe gilt. Heißt das jetzt, dass mein Arbeitgeber ( Inhaber eines Cafe-Restaurant) die Verträge für uns Angestellte daran anpas ...

    Chef
  • fristlose Kündigung

    von Emmchen123 | am 10.3.2011

    5 Antworten | letzte am 12.3.2011 von Emmchen123

    Hallo zusammen, bräuchte mal für eine Freundin einen Rat. Folgendes.. Sie ist eine alleinerziehende Mutter und hat in einem 300km Entfernter Stadt ein Job gefunden, wo sie aus Harz4 wieder raus wäre. Die Stelle sollte aber recht schnell besetzt werden und der AG gab 4 Wochen Zeit um dies zu e ...

    Tage
  • 9 Antworten | letzte am 9.3.2011 von Evene

    Hallo, ich arbeite bei einer Zeitarbeitsfirma und war nun krankgeschrieben. In meinem Entleihbetrieb war ich in der Zeit für die Spätschicht eingetragen, Beginn 18:00 Uhr. Nachdem ich die Nacht über Schüttelfrost und Fieber hatte (nach einen freien Wochenende), habe ich mich dann nach dem Aufsteh ...

  • 4 Antworten | letzte am 7.3.2011 von moskito99

    Hallo! Nach erfolgreichem Gespräch werde ich vor dem 14.03 kündigen um zum 15.04.2011 eine neue Stelle anzutreten. Bei meinem jetztigen Arbeitsvertrag steht ein kurzer Absatz zum Urlaubsgeld.. "Der MA erhält jährlich ein zusätzlich zu zahlendes Urlaubsgeld von 68% eines Monatsgehaltes& ...

    Urlaubsgeld
  • 4 Antworten | letzte am 1.3.2011 von Sitrel

    Hallo alle zusamen :) Ich habe eine Wichtige Frage was den Urlaub betrifft. Und zwar werde ich ab dem 1 April bei meiner Firma A aufhören und bei der Firma B anfangen. Bei der Firma A habe ich 33 Tage Urlaub und bei der Firma B habe ich 24 Tage Urlaub. Ich habe jetzt 6 Tage bei der Firma A genom ...

    Tage
  • 7 Antworten | letzte am 28.2.2011 von 1000kleinesachen

    Unsere kleine Firma wurde von einer großen übernommen. Während eines Jahres nach der übername war es alles so wie bisher, nun bieten der neue Eigentümer die neuen Verträge. Was passiert wenn ich weigere einen neuen Vertrag zu unterschreiben? Kann ich mit der betriebsbedingten Kündigung (d.h. Abfi ...

    Abfindung
  • Keine Tarifliche Lohnerhöhung, richtig?

    von DeinHase | am 28.2.2011

    2 Antworten | letzte am 28.2.2011 von DeinHase

    Hallöchen, ich hab mal eine Verständnisfrage für eine Bekannte. Folgender Inhalt im Arbeitsvertrag: 1. Der Arbeitnehmer erhält für den oben genannten Aufgabenbereich für die Firma xy ein am Anfang des Folgemonats zahlbares Gehalt gem. Vergütungsgruppe 5, Stufe 3, des Tarifvertrages abc vom ...

1·50·100·148149150151152·200·249