• hot 14 Antworten | letzte am 28.2.2024 von drkabo

    Hallo Forum, Mein alter Arbeitgeber hat mir in 07/23 ein offizielles Schreiben geschickt, indem die "unverfallbare Anwartschaft" meiner Betriebsrente an eine neu gegründete GmbH transferiert werden. Ich bin in der Firma ca. 10 Jahre tätig gewesen und in 2015 ausgetreten. Ich habe a ...

  • hot 24 Antworten | letzte am 28.2.2024 von vacantum

    Ich muss mal fragen. Obwohl mich die Antwort im beschriebenen Fall nicht interessiert: Einmal im Jahr (Sommerferien) mach normalerweise die ganze Familie zusammen Urlaub. Diesmal ist Thailand geplant: Ich, Frau, Tochter (18) mit Boyfriend (18) und Kumpel. Letzte beiden waren noch nie geflogen ...

  • 3 Antworten | letzte am 27.2.2024 von blaubär+

    Hallo zusammen, Folgendes Szenario: Kündigungsfrist 6 Monate zum Monatsende. Kündigung durch AN zum 31.03.24, d.h. Ende des Arbeitsverhältnisses zum 30.09.24. Wenn ich jetzt Elternzeit nehme (Juli, August), hat dies einen Einfluss auf die Kündigungsfrist (verlängert sich das Arbeitsverhäl ...

  • 3 Antworten | letzte am 26.2.2024 von blaubär+

    Ich habe zwar schon geschaut, aber nichts passendes gefunden. Und zwar geht es darum, ich habe einen Arbeitsvertrag unterschrieben bei einer Zeitarbeitsfirma, aber habe einen Tag später eine Zusage von einem anderen Unternehmen bekommen, was ich nicht ausschlagen wollte. Nun heisst es in meinen Vert ...

  • 3 Antworten | letzte am 23.2.2024 von blaubär+

    Hallo, und danke schon einmal im voraus für eure Hilfen und Antworten zu meinen Problemen/Fragen. Ich habe eigentlich mehrere Fragen, aber immer eins nach dem Anderen. Habe in diesen Sachen so gar keine Ahnung, was im Arbeitsrecht der AG darf oder nicht. Sollte das Thema im falschen Beitrag se ...

  • 4 Antworten | letzte am 23.2.2024 von blaubär+

    Hallo zusammen, ich habe bei meinem Arbeitgeber zum 31.03.2024 gekündigt. In meinem Arbeitsvertrag ist die Auszahlung zweier Sonderzahlungen in Höhe von jeweils 100% eines Monatslohns ohne weitere Bedingungen festgelegt: "Der Arbeitnehmer erhält außerdem eine jährliche Sonderzahlung in Höhe ...

  • 7 Antworten | letzte am 22.2.2024 von wirdwerden

    Hallo zusammen, ich bin seit über 6 Wochen bei meinem Arbeitgeber krankgeschrieben. Arbeite seit über 25 Jahren für das Unternehmen. Geschäftsführer/Inhaber ist mein Noch-Ehemann. Nun hat er mir schriftliches Hausverbot für seine Firma erteilt. Frage: Ich habe ja noch keine Kündigung erh ...

  • 4 Antworten | letzte am 20.2.2024 von xxyyzz

    Hallo zusammen, ich kam am 18.03.2023 bei meinem Arbeitgeber aus der Elternzeit zurück und war schwanger mit errechnetem Termin am 25.10.2023. Im Unternehmen haben die Mitarbeiter einen Jahresurlaubsanspruch von 28 Tagen. Für mich galt dementsprechend ein Anspruch für die Zeit vom 18.03.2023 b ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 19.2.2024 von KarlMachtMit

    Hallo Zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich habe mich im Herbst auf eine Stelle im Einkauf beworben. Innerhalb des Vorstellungsgesprächs wurde mir von dem Geschäftsführer die Stelle als Einkaufsleiter angeboten, welche ich auch angenommen habe. Wir sind so verblieben, dass ich jetzt erstm ...

  • Job Absage wegen Arzttermin

    von LongTimeNoSee | am 19.2.2024

    hot 18 Antworten | letzte am 19.2.2024 von Anami

    Guten Tag, ich habe mich für einen Job in einer Agentur beworben und habe nach dem ersten Interview eine Zusage bekommen. Jetzt: Ich besuche einmal der Woche Psychotherapie und muss daher an einem Tag 1,5–2 Stunden später zur Arbeit kommen. Die fehlenden Arbeitszeiten würde ich dann nat ...

  • 2 Antworten | letzte am 19.2.2024 von blaubär+

    Hallo, in meinem Arbeitsvertrag steht: "Es gelten die gesetzlichen Kündigungsfristen für beide Seiten gleichermaßen". Was genau bedeutet das für meine Kündigung? Habe ich trotzdem eine gesetzliche Kündigungsfrist von 4 Wochen ? Oder verlängert sich diese nun mit der Betriebszugehörigkei ...

  • 6 Antworten | letzte am 17.2.2024 von Harry van Sell

    Hallo, nach einer Betriebsbedingten Kündigung und Kündigungsschutzklage schlägt der Richter vor dem Kammertermin einen Vergleich vor, der u.a. dies beinhaltet: 5. Die Beklagte erteilt dem Kläger ein wohlwollendes qualifiziertes Arbeitszeugnis mit der Gesamtbeurteilung "gut" sowie eine ...

  • 2 Antworten | letzte am 14.2.2024 von blaubär+

    Hi zusammen, Ich habe eine Frage zum Thema Kündigungsschutz bei 50% Schwerbehinderung. Und zwar ist mein Arbeitgeber insolvent. Die vorläufige Insolvenz ist durch und zum 1.3. wird der Betrieb höchstwahrscheinlich verkauft. Ich bin die einzige mit Schwerbehinderung bei ca 70 Mitarbeiter:innen und ...

  • 6 Antworten | letzte am 13.2.2024 von Harry van Sell

    Fiktiver Fall! Person A = Betroffener Person B = Betroffener Person C = Arbeitskollege(n) Person D = Mitarbeiterin Folgendes: Person A arbeitet in einem neuen Unternehmen, und ist zu jedem höflich. Direkt am Anfang wird Person A mit der Frage konfrontiert, ob er/sie Homosexuell sei. Da Pe ...

  • 4 Antworten | letzte am 13.2.2024 von Familienmensch1971

    Hallo, ich arbeite als Handelsvertreter und soll laut schriftlichen Vertrag ein Fixum (Aufwandsentschädigung für getätigte Anrufe (0.09€ pro Anruf)) bekommen. (Beschränkt sich auf die Probezeit) Dazu wird keine weitere Regelung erläutert, auch nicht das dies Umsatzabhängig ist. Für ...

123·75·150·225·300·375·413