• 3 Antworten | letzte am 18.9.2018 von little-beagle

    Hi, ich verdiene 3100 € brutto und bin für mich selbst am Rechnen, ob das so mit der Urlaubsabgeltung hinkommen kann. 3100 € * 3 / 65 = 143,07 € Tagesbruttoverdienst Ich fing am 16.01.2018 in dem Unternehmen an und wurde am 04.04.2018 entlassen. Jahresurlaubsanspruch liegt be ...

    Tage
  • hot 17 Antworten | letzte am 27.8.2018 von Flum2

    Guten Tag, ich hätte eine Frage zur fristlosen Kündigung als Arbeitnehmer, wenn psychische Erkrankungen vorliegen, die eine weitere Ausübung des Jobs nicht erlauben, ohne dass die Symptomatik verschlimmert würde. Ich bin "hauptberuflich" Studentin und übe nebenbei Werkstudenten- und ...

    Geld
  • 3 Antworten | letzte am 14.7.2018 von blaubär+

    Liebes Forum, ich bin seit über einem Jahr in einer Firma beschäftigt, bei welcher mir 28 Tage Urlaub zustehen in einer 5-Tage Woche. Nun wechsle ich jedoch zum 1. August die Firma und habe bisher in diesem Jahr lediglich 4 Tage dieses Anspruchs genommen. Die neue Firma teilte mir mit, wenn ich ein ...

    Tage
  • 1 Antwort | letzte am 27.6.2018 von blaubär+

    Guten Tag zusammen, als Erstes möchte ich gerne ein paar allgemeine Infos zu meiner Situation geben. Ich bin seit dem 01.07.2017 mit 39Stunden in einem Betrieb beschäftigt. Seit dem 23.01.2018 bin ich krankgeschrieben und beziehe Krankengeld. Mein Vertrag läuft am 31.07.2018 aus. Bis zu dies ...

    Krankengeld
  • 1 Antwort | letzte am 18.6.2018 von CBR82

    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Höhe der Urlaubsabgeltung, die mir nach der Kündigung durch den Arbeitgeber zusteht. Obwohl ich schon einiges nachgelesen habe, bin ich mir in diesem Fall etwas unsicher. Mein Arbeitsverhältnis bestand vom 19. März bis zum 24. Mai, also etwas mehr als zwei ...

    Arbeitszeit
  • 4 Antworten | letzte am 30.5.2018 von nameless91

    Hallo, schön, dass es dieses Forum gibt; ich habe folgende Frage, eine Antwort bislang aber einfach nicht finden können: Meine Frau möchte ihr Arbeitsverhältnis fristgerecht zum 01.08.2018 kündigen; wie wir bereits herausgefunden haben, steht ihr ja - aufgrund der Tatsache, dass das Beschäftig ...

    Resturlaub
  • 3 Antworten | letzte am 28.2.2018 von cryptofrog

    Hallo liebe Community, ich war seit 1.4.16 in einer geringfügig entlohnten Beschäftigung angestellt. Diese habe ich nun beendet. Nun habe ich erfahren, das auch Mini-Jobber ein Anrecht auf Urlaub haben. Den hatte ich natürlich nie. Ich habe mich informiert und auch schon gelesen, dass Formulierunge ...

    Lohn
  • 4 Antworten | letzte am 23.2.2018 von -Laie-

    Hallo, ich streite mit meinem AG über die vorhandenen Resturlaubstage aus dem Jahr 2016. Zur Erklärung die ganze Story in Kurzform: Ich wurde am 01.09.2016 am Knie operiert und war danach bis 11/2016 krank geschrieben. Zwei Tage war ich im November arbeiten und musste dann erneut am Knie operie ...

    krank
  • 7 Antworten | letzte am 24.12.2017 von Trainee321

    Hallo zusammen, ich brauche Hilfe bei der Berechnung der mir noch zustehenden Urlaubstage zwecks Urlaubsabgeltungsanspüchen für meinen konkreten Fall. Mein erster Arbeitsvertrag startete am 01.04.17 und endete am 30.09.17. Gleichzeitig enthält dieser Arbeitsvertrag sozusagen eine Passage über ...

    Tage
  • 3 Antworten | letzte am 18.12.2017 von Mrki

    Hallo zuzsammen, mein Arbeitsverhältnis endet zum 31.12.2017. Ich habe einen Antrag auf ALG1 gestellt, der derzeit in Bearbeitung ist. Mein AG teilt mir mit, dass ich im Januar noch einen Restgehaltsanspruch iHv. 6.500€ brutto habe, der Ende Januar 2018 zusammen mit meiner Abfindung ausbezahl ...

    Arbeitsverhältnis
  • hot 19 Antworten | letzte am 17.11.2017 von Dettmann444

    Hallo, habe selber gekündigt (war 11 Jahre dort) u. habe folgendes Arbeitszeugnis mit Firmen Logo erhalten. Für alles was ich gemacht habe ist mir die Bewertung recht kurz geraten oder allgemein stimmt das? Auch verstehe ich nicht folgendes: "übertragenen Aufgaben", "flexibel und z ...

    Zeugnis
  • 3 Antworten | letzte am 9.10.2017 von AbWiReMu

    Liebe Foristen, wie wäre folgender Fall zu behandeln: Ein Mitarbeiter steht vor dem Ende der Arbeitsphase des Blockmodells der Altersteilzeit, diese geht in Kürze in die Freistellungsphase über. Das Bundesarbeitsgericht hat im Jahr 2012 geurteilt (16. Oktober 2012 – 9 AZR 234/11), d ...

    Mitarbeiter
  • 7 Antworten | letzte am 2.10.2017 von Krikri

    Guten Tag, folgendes Problem. Ich habe bei meinem Arbeitgeber von 01/2017 bis 02/2017 30h/Woche gearbeitet. Von März bis Juni dann 40 Stunden. Im Juli 20h/Woche und von 01. bis 19. August noch 10h/Woche. Mit Beendigung meines Vertrages gabs jetzt im September eine Urlaubsabgeltung, die dann nach ...

    Urlaubstage
  • zu 0 Antworten | erstellt am 16.9.2017

    Am 16.12.2014 fing mein Mutterschutz an, die anschließende Elternzeit habe ich bis zum Ende meines befristeten Arbeitsvertrags am 30.06.2016 genommen. Vertraglich wurden 26 Urlaubstage pro Jahr vereinbart, dementsprechend die Hälfte für 2016. Den im Mutterschutz / Elternzeit anfallende Urlaub habe i ...

    Elternzeit
  • hot 11 Antworten | letzte am 28.8.2017 von altona01

    Liebe Forum-Leser, ich brauche euren Rat. Und zwar geht es darum: Ich bin krankgeschrieben, mein Arbeitgeber hat mich gekündigt. Mir ist auf meiner letzten Lohnabrechnung aufgefallen, dass er mir statt der Krankheit meinen Urlaub abgezogen hat. Ist das rechtens? Vorab besten Dank. Lie ...

    Krankheit
1·5·89101112·15·20·25·26