• 3 Antworten | letzte am 22.10.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen! Meine Frage ist wahrscheinlich ein bisschen tricky, habe bisher im Internet nichts dergleichen gefunden Ich war bei einem großen privaten Pflegeträger angestellt und bin seit dem 28.10.2021 krankgeschrieben. Zum 15.09.2022 habe ich aus gesundheitlichen Gründen meinen Vertrag g ...

  • hot 12 Antworten | letzte am 14.9.2022 von Harry van Sell

    Hallo, mein Vater (75) ist Rentner, verdient sich aber als Minijobber noch was nebenbei um die knappe Rente etwas aufzubessern. Seit 5 Monaten war er als Putzkraft bei einem Supermarkt angestellt (5x 2h/Woche), alles ganz regulär mit Arbeitsvertag etc. Gab nie Probleme, keine Kranktage, keine Bes ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 8.9.2022 von muemmel

    Moin zusammen, mir stellt sich die oben geschriebene Frage… Zum Kontext: Ich bin zur Zeit bei einem großen Unternehmen kurzfristig beschäftigt wobei ich bei der Bewerbung etc. eine Laufzeit von 6 Monaten mit dem Arbeitgeber vereinbart habe. Diese ist auch im Arbeitsvertrag vermerkt. ...

  • 7 Antworten | letzte am 6.9.2022 von hh

    Hallo, ein Arbeitsverhältnis läuft aus und der AN hat noch viel Resturlaub, den er unbedingt nehmen möchte, der Vertrag wird nicht verlängert. Der AG sagt aber, aufgrund von Krankheitsausfällen und sehr viel Arbeit könne der Urlaub nicht gewährt werden, der Urlaub würde dann eben ausgezahlt. ...

  • 4 Antworten | letzte am 30.8.2022 von drkabo

    Guten Tag, ich habe ein paar Fragen zu meinem Fall. Ich bin ein 30 jähriger Dachdecker Geselle und arbeite bereits seit 7 Jahren in meinem Betrieb. Im Januar hatte ich einen schweren Sturz von der Leiter und bin seitdem krankgeschrieben. Es ist noch nicht sicher wann und ob ich mit der Arbeit w ...

  • 8 Antworten | letzte am 25.8.2022 von kalledelhaie

    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen und einen Überblick geben, ob es sich lohnt einen Anwalt einzuschalten. Ich arbeite seit Dezember 2020 in einem Unternehmen, zuerst im Rahmen von Corona auf Basis einer kurzfristigen Beschäftigung und seit 2022 als Werkstudent. Von ...

  • 3 Antworten | letzte am 17.8.2022 von Anami

    Folgender Fall: Arbeitnehmer hat in Firma A Vertrag mit 32h In Firma B mit 8 h Firma A und B gehören der gleichen Person aber verschiedene Geschäftsführer und keine Tochterfirma sondern getrennte Geschäfte. Arbeitnehmer seit 08.2020 erkrankt. Seit 06.2022 Erwerbsunfähigkeitsrente befristet ...

  • 4 Antworten | letzte am 17.8.2022 von Tango123

    Folgendes Szenario: Ich habe zum 30.09.22 gekündigt mit den Hinweis, dass der noch ausstehende Urlaub zum ende lt. BurlG abgegolten wird. Unterschrieben wurde die Kündigung heute. Ich habe den AG darauf Hingewiesen, dass ein Anspuch des vollen Urlaubs beansprucht wird. 30 Tage gesamt aus 24 g ...

  • hot 55 Antworten | letzte am 15.7.2022 von Despi

    Hallo, ich habe leider erst jetzt entdeckt, dass mir mein Arbeitgeber unberechtigterweise seit ca. 12 Monaten 18 Euro vom Gehalt abzieht, für eine Einfahrtsgenehmigung aufs Klinikgelände, die ich aber gar nicht habe und auch nicht bekommen würde, weil ich nicht weit genug wohne vom Arbeitsplatz. ...

  • 8 Antworten | letzte am 4.7.2022 von Anami

    Angenommen ein unkündbarer MA der seit ca. 22 Jahren im Betrieb ist möchte einen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Nun ist nicht klar, wie die KÜndigungsfristen sind. Im Tarifvertrag steht folgendes dazu : Die Arbeitsverhältnisse der Angestellten und gewerblichen Arbeitnehmer, mit Ausnahme der z ...

  • Versetzung als Schikane

    von Urlaub96 | am 6.6.2022

    hot 17 Antworten | letzte am 7.6.2022 von bostonxl

    Hallo liebes Forum, ich habe am 18.05 seitens des Arbeitsgerichtes beim Gütetermin Recht bekommen, dass mein Arbeitsvertrag unbefristet ist und nicht zum 31.03 endete. Anscheinend hat das den Arbeitgeber so geärgert, dass er mich an einen anderen Arbeitsort versetzt hat (89km entfernt von Zuhaus ...

  • 2 Antworten | letzte am 29.5.2022 von dummfragerin

    Hallo liebes Forum, Ein AG hat den Brutto-Betrag einer Urlaubsabgeltung überwiesen. Was muss der AN jetzt machen, um keine Probleme mit der KK / dem Finanzamt zu bekommen? Vom Bruttobetrag hätte der AG doch die SV-Beiträge abführen müssen, oder? Der AN war seit Januar 2020 arbeitsunfähig, das Ar ...

  • Außertarifliche Zulage

    von guest-12319.... | am 18.4.2022

    hot 17 Antworten | letzte am 19.4.2022 von Harry van Sell

    Ein AN hat einen Zeitarbeitsvertag und es wird eine zusätzliche Vereinbarung über eine außertarifliche Zulage (sog. einsatzbezogenen Zulage) geschlossen. Jetzt hat der AN Urlaub und im Urlaubsentgeld ist diese Zulage nicht enthalten, ist das rechtens. Es geht her, wie gesagt nicht, um tarifliche Zul ...

  • hot 11 Antworten | letzte am 14.4.2022 von blaubär+

    Hallo liebes Forum, ich war vom 01.06.2021-31.12.2021 angestellt. In meinem Arbeitsvertrag wird Urlaub pauschal ausgeschlossen, obwohl ich ein Anrecht auf Teilurlaub hatte, wie mir ein Ex-Mitarbeiter heute berichtet. Dementsprechend habe ich Anspruch auf Urlaubsabgeltung. Ausschlussfrist: ...

  • 4 Antworten | letzte am 6.4.2022 von go497929-78

    Hallo liebes Forum, es geht um die Berechnung der Höhe der Urlaubsabgeltung. Die Formel dazu findet man leicht auf Google, aber was gilt, wenn das letzte Gehalt vor 24 Monaten gezahlt wurde? Werden dann die letzten 13 Wochen, in denen Gehalt empfangen wurde zugrundegelegt? Der AN ist seit Januar 2 ...

12345·10·15·20·25·26