Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.383
Registrierte
Nutzer

  • 6 Antworten | letzte am 14.7.2007 von Anonym

    Hallo, ist man eigentlich gezwungen, sich beim Arbeitsamt Arbeitslos zu melden? Ich habe 5 Jahre (erwerbstaetig) im Ausland gelebt und bin nun vor wenigen Monaten zurueckgekommen. Ich hatte vor, mir einfach eine kleine Auszeit nach dem stressigen Umzug zu goennen und nicht gleich auf Arbeitssu ...

    Anspruch
  • Gewerbegründung

    von ElliuVale | am 11.7.2007

    3 Antworten | letzte am 14.7.2007 von The Jo

    Wir möchten eine Wohnung mieten, die nur gewerblich genutzt werden darf. Jetzt haben wir uns überlegt, selbst ein Gewerbe zu gründen. Angenommen ich gründe einen Internetshop und melde diesen als Gewerbe an, kann ich das nebenberuflich tun und hauptberuflich angestellt sein? Wie ist das dann mit d ...

    Arbeitgeber
  • 1 Antwort | letzte am 14.7.2007 von venotis

    Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich der Berechnung des Urlaubsgeldes. Ich bin seit letztem Jahr Oktober arbeitsunfähig krank und bekomme Krankengeld von der Krankenkasse. Zur Zeit bin ich in einer Wiedereingliederung welche am 21.07. abläuft. Ab dem 23.07. gehe ich wieder Vollzeit arbeiten ...

    Urlaubsgeld
  • hot 13 Antworten | letzte am 14.7.2007 von CAM

    Bräuchte nochmal ganz dringend Eure Hilfe. Folgender Fall: in der Fa. werden seit Monaten am Wochenende Überstunden geschoben, seit einigen Monaten sogar Pflicht. (Lt. Arbeitsvertrag 5-Tage Woche Montag bis Freitag.) Nun haben wir ab nächster Woche unseren Jahresurlaub, wollten am Samstag star ...

    Urlaub
  • 8 Antworten | letzte am 13.7.2007 von logitec

    Hallo. Hab da mal ne Frage .... X befindet sich in einem befristeten (6Monate) Arbeitsverhältnis. Dieses wurde schon zum dritten mal immer für 6Mo verlängert und X bekamm immer nur am letzten Tag bescheid, ob sie am nächsten Tag kommen kann oder nicht. Nun möchte X nicht mehr mit diesem ...

    Arbeitgeber
  • hot 10 Antworten | letzte am 13.7.2007 von Calimero1234567

    Hallo zusammen, ist es erlaubt, als Arbeitgeber die Anzahl der erlaubten Arbeitstage pro Jahr von ausgesuchten Mitarbeitern willkürlich, dass heißt ohne Vorhandensein eines (betriebsbedingten) Grundes um beispielsweise 25 % zu kürzen? Die Arbeit, die dann nicht mehr von den betroffenen Arbeitn ...

    Mitarbeiter
  • 7 Antworten | letzte am 13.7.2007 von sika0304

    Das gibt´s wirklich: Zum ersten hat der AN seit 4 Jahre noch nie Urlaub bekommen..muss dafür immer Überstunden ansammeln, die er dann abbummeln darf. Leider kann er nicht auf sein Recht bestehen, da ihm dann sofort die fristlose Kündigung ins Haus flattert..und er findet einfach keinen neuen Jo ...

    Urlaub
  • Erschwerniszulage

    von Buding | am 13.7.2007

    1 Antwort | letzte am 13.7.2007 von blaubär49

    Wenn man einen Arbeitseinsatz für 11 Wochen in Indien hat, hat mann dann Anspruch auf eine Zulage ? Der Entwicklungsstand ist dort noch sehr schlecht, und in der Regenzeit ist die höchste Ansteckungsgefahr aller Krankheiten.

    Anspruch
  • hot 10 Antworten | letzte am 12.7.2007 von Aydin Ayse

    Hallo, hoffe mir kann jemand helfen: Bin seit 31.Mai 2005 krankgeschrieben, bekomme Krankengeld und befinde mich derzeit in der Widereingliegerung, Krankschreibung endet voraussichtlich am 31.12.2005. Habe bisher noch keinen Urlaubstag verbraucht. Steht mir der Urlaubs noch in voller Höhe ...

    Krankengeld
  • 7 Antworten | letzte am 12.7.2007 von hh

    Folgendes Problem: Bin in einer Betonsanierungsfirma angestellt. (ohne Arbeitsvertrag) Nun bin ich aber seit dieser Woche in eine Dachdeckerei "abgeschoben" worden, da unsere Firma angeblich wegen Wetter nicht arbeiten kann, weiß aber, dass andere Kollegen arbeiten. Nun zu meiner Frage: ...

    Arbeitsvertrag
  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2007 von hh

    Hallo miteinander, ein Freund von mir hat bei einer Zeitarbeitsfirma gekündigt. Er tat dies schriftlich per Fax mit Unterschrift. Da sagte die Firma, daß die Kündigung nicht rechstkräftig sei. Es sei keine schriftliche Kündigung. Meine Frage: ist eine Kündigung per Fax rechtskräftig oder bedarf ...

    Kündigung
  • 8 Antworten | letzte am 12.7.2007 von sunbee1

    Beschäftigte B ist arbeitsunfähig erkrankt, die Ursache sind psychische Probleme. Im Laufe der Erkrankung werden Beleidigungsvorwürfe gegen die B erhoben. Der Arbeitgeber möchte daher ein persönliches Gespräch mit der B in den Räumlichkeiten des Arbeitgebers führen, trotz der Arbeitsunfähigkeit. B m ...

    Arbeitgeber
  • Beratungsgespräch

    von Swooupy | am 12.7.2007

    1 Antwort | letzte am 12.7.2007 von sunbee1

    Hallo ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin? Ich bin seit 29. 05. 07 krank geschrieben und habe heute ein Brief von der Krankenkasse erhalten, in dem ich zu einem Beratungsgespräch eingeladen worden bin(also ich soll den Sachbearbeiter wegen eines Termins für das Gespräch anrufen) Der Gr ...

    krank
  • 4 Antworten | letzte am 12.7.2007 von lilicat

    Hallo, habe heute folgende kündigung erhalten: wir kündigen den AV fristgemäss zum 31.7., vorsorglich zum nächst möglichen termin. Habe probezeit, deshalb wundere ich mich über den 31. , da die firma mich genauso zum 24. hätte kündigen können, und BITTE was kann der vorsorglich ...Passuss m ...

    Kündigen
  • 2 Antworten | letzte am 12.7.2007 von Nightwalker

    Hallo, wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, ob bei einer Mahnung zum Urlaubsabgeltungsanspruch die Angabe der zustehenden Urlaubstage ausreichend ist oder ob der genaue Betrag zu nennen ist. Schließlich ist es ja eigentlich die Aufgabe des Arbeitgebers den Anspruch auszurechnen. Oder ist d ...

1·250·500·750·1000·1250·1500·1750·19961997199819992000·2250·2496