Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.439
Registrierte
Nutzer

  • hot 12 Antworten | letzte am 14.9.2022 von Harry van Sell

    Hallo, mein Vater (75) ist Rentner, verdient sich aber als Minijobber noch was nebenbei um die knappe Rente etwas aufzubessern. Seit 5 Monaten war er als Putzkraft bei einem Supermarkt angestellt (5x 2h/Woche), alles ganz regulär mit Arbeitsvertag etc. Gab nie Probleme, keine Kranktage, keine Bes ...

  • 4 Antworten | letzte am 14.9.2022 von kaio95

    Halloechen, ich habe meinem Arbeitgeber in der Probezeit fristgerecht gekuendigt. Das Arbeitsverhaeltnis geht dabei bis zum 30.09 diesen Jahres. Die drei Wochen Resturlaub, die ich nehmen wollte, wurden jedoch nicht genehmigt, weil das Projekt, an dem ich arbeite und das bis zum 23. Oktober abgesc ...

  • 6 Antworten | letzte am 14.9.2022 von blaubär+

    Hallo, ein AN hat einen unbefristeten Arbeitsvertrag arbeitet seit Jahren in 20h-Teilzeit. Es ergibt sich, dass AN und AG eine befristete Anhebung der Stundenzahl auf 30h für eine befristete Dauer von 12 Monate anstreben. Ein entsprechender Zusatzvertrag wird aufgesetzt. Nach Ablauf der 12 Monat ...

  • 5 Antworten | letzte am 14.9.2022 von RrKOrtmann

    Hallo zusammen, ich hoffe, dass dieses Thema hier noch nicht behandelt wurde, ich konnte jedenfalls nichts dazu finden: Ich hätte eine Frage bezüglich einer Formulierung im Arbeitsvertrag (Minijob): Der Mitarbeiter erhält neben seiner Vergütung Zeitzuschläge. Diese betragen je Stunden: Z ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.9.2022 von blaubär+

    Sehr geehrte Damen und Herren, Mal angenommen man ist von einem Altenheim aus zur Weiterbildung angemeldet und soll eine Zusatzvereinbarung unterschreiben. Darin stand Paragraf 4 Rückzahlungspflicht Ich zitiere: 4 Rückzahlungspflicht Der Arbeitnehmer ist gemäß § 11a (4) MTV ver ...

  • 1 Antwort | letzte am 14.9.2022 von blaubär+

    Hallo Ihr Lieben Folgender fiktiver Sachverhalt: Arbeitnehmer seit 01.07.22 beschäftigt (Probezeit). Zu der Zeit laut AG 15 Tage Urlaubsanspruch. Urlaub vom 01.07-11.07.22 aufgrund schlechter Auftragslage vom AG vorgeschlagen. Von beiden Seiten akzeptiert. Resturlaub 9 Tage Urlaub geneh ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 13.9.2022 von Wahooka

    Hallo zusammen, ich bin ein 36 jähriger Azubi aus Lörrach. Hab folgendes anliegen, durch eine Teamauflösung in der Firma habe ich den Einsatz Ort wechseln müssen da es in anderen Teams die Ortsnah unterwegs sind keine ar wir für mich gab, Gründe dafür gibt es genug andere, aber ich bin 4 Monate vor ...

  • Betrug Ausbildung

    von ganove95 | am 21.3.2022

    zu hot 20 Antworten | letzte am 13.9.2022 von Wahooka

    Hallo, Azubi A täuscht zusammen mit Vater V eine Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb (Anwaltskanzlei) vor, den es erwiesenermaßen gar nicht gibt. A legt alle Abschlussprüfungen an der Berufsschule und Anwaltskammer ab und darf sich nun Rechtsanwaltsfachangestellter nennen. Erst am Ende der Au ...

  • zu 2 Antworten | letzte am 13.9.2022 von bostonxl

    Moin zusammen, Ich bin zur Zeit Kurzfristig Beschäftigter in einem Unternehmen. Bei der Bewerbung hatte ich mit dem AG eine Laufzeit von 6 Monaten vereinbart, doch nun nach fast 3 Monaten möchte ich das Arbeitsverhältnis doch kündigen. Im Arbeitsvertrag steht folgendes bzgl. Kündigung: & ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.9.2022 von wirdwerden

    Servus, meine Frau hat diese Woche einen für zwei Jahre befristeten AV abgeschlossen. In dem steht: "Der Arbeitsvertrag ist nach § 14 Abs. 1 TzBfG bis zum Erreichen folgenden Zwecks: Versorgung und vorübergehende Unterbringung von Flüchtlingen aus der ..., längstens für zwei Jahre ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.9.2022 von Anonymität123

    Hallo, ich habe mich in Bayern an einer Landesbehörde bewerben. Vor zwei Wochen erhielt ich eine Zusage und vor einer Woche habe ich zunächst per E-Mail die Stelle angenommen. Der Arbeitsvertrag liegt erst in etwa 2 Wochen vor. Nun habe ich heute eine Zusage einer anderen Behörde in meiner Regio ...

  • 2 Antworten | letzte am 12.9.2022 von drkabo

    Ich war in der Zeit vom 01.08.1990 bis 30.09.1995 bei einem großen internationalen Finanzkonzern angestellt, d. h. für 5 Jahre und 2 Monate. Zusätzlich wurde mir mit Schreiben aus 1993 mein rechnerischer Dienstantritt (Zivildienstzeit) auf den 01.04.1989 festgesetzt. Danach, ich glaube das war in ...

  • 4 Antworten | letzte am 11.9.2022 von Anami

    Hallo, arbeite neben dem Studium in einem Industriebetrieb. Die suchen immer Jobber für ihre Produktion. Dieses Jahr hab ich schon einige Einsätze gehabt. Mal 9 Wochen am Stück, mal nur 2, dann wieder 3 und einmal 2. Jetzt die Frage, für Urlaubanspruch muss man ja mindestens einen gesamten Kal ...

  • Arbeitsrecht Verschwiegenheit, Datenschutz

    von guest-12310.... | am 10.9.2022

    3 Antworten | letzte am 10.9.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, Ich würde euch gerne meinen Fall erläutern. Ich habe meinen Vorgesetzten(Abteilungsleiter) darüber informiert das ich vorhabe in der nächsten Zeit zu kündigen, da ich mit meinem Gehalt unzufrieden bin. Er meinte das er nicht mehr zahlen will und das ich ruhig gehen kann. Nach ...

  • hot 30 Antworten | letzte am 10.9.2022 von Anami

    Hallo, habe über eine zeitarbeitsfirma 5 stunden bei einem betrieb gearbeitet. Ja, 5 stunden waren es, da ich wegen einer lebensmitteövergiftung heim musste. Am nächsten Tag bin ich nicht wieder gekommen, weil mir das betriebsklima nicht gepasst hat. Meine tätigkeit sollte sein, bei den kunststoff p ...

1·34567·250·500·750·1000·1250·1500·1750·2000·2250·2496