Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
622.154
Registrierte
Nutzer

  • 0 Antworten | erstellt am 7.11.2022

    Guten Tag zusammen, ich habe eine Frage zum Bindungszeitraum bei Elternzeit. Kind am 04.07.2020 geboren Antrag auf Elternzeit am 05.01.2021 gestellt mit erstem Elternzeit Monat ab 04.06.2021 und zweiter Monat ab 04.01.2022. Ab wann läuft nun der Bindungszeitraum von 2 Jahren. a) ab Geb ...

  • zu 1 Antwort | letzte am 7.11.2022 von LiloTino

    Guten Tag, ich habe eine Frage zum Bindungszeitraum bei Elternzeit. Mir ist klar, dass ich mit dem ersten Antrag mich auf zwei Jahre festlege, aber welcher Zeitraum nun genau? Kind am 02.09.2019 geboren Antrag auf Elternzeit am 03.11.2019 gestellt mit erstem Elternzeit Monat ab 02.03.2020 und ...

    Elternzeit
  • 5 Antworten | letzte am 7.11.2022 von hh

    Folgendes Szenario: Mein Kind kam am 04.12.2020 zur Welt. Ich wurde im Februar 2020 von meinem Chef ins BV geschickt, da man mir keinen sicheren Arbeitsplatz anbieten konnte. Nun möchte ich meine restlichen Urlaubstage aus dem Jahr 2020 ausgezahlt bekommen, da ich jetzt nach meiner Elternzeit nich ...

  • hot 16 Antworten | letzte am 7.11.2022 von Anami

    Hallo, mal angenommen der Fahrzeugschein eines Firmenwagens, der einem Arbeitnehmer als Dienstwagen gestellt wurde, ist verschwunden. Also es kann keiner sagen, wo der geblieben ist. Muss der Arbeitnehmer diesen ersetzen (oder die Kosten übernehmen) oder muss dazu grobe Fahrlässigkeit nachgewies ...

  • Kann die ZÜP wegen sowas entzogen werden?

    von guest-12311.... | am 5.11.2022

    7 Antworten | letzte am 7.11.2022 von bostonxl

    Einen wunderschönen guten Abend erstmal an alle hier, ich lege gleich direkt mal los - ich weiß nicht, ob dass hier richtig ist im Forum. ZÜP bedeutet Zuverlässigkeitsprüfung, diese brauchen sowohl die Piloten, als auch Flugbegleiter, um überhaupt arbeiten zu dürfen, denn ohne dieses Dokument, d ...

  • hot 14 Antworten | letzte am 6.11.2022 von Gerd61

    Hallo zusammen, ich bin seit einer Woche in einer neuen Firma beschäftigt und im Büro mit zwei weiteren Angestellten. Nun ist mir gestern folgendes passiert: Die Arbeitskollegin bat mich um Erledigung einiger Aufgaben, bei denen sie wusste, dass ich damit ca. 1-2 Stunden nicht im Büro anwesend bin. ...

  • 2 Antworten | letzte am 6.11.2022 von Holperik

    Hallo Ich arbeite seid 11.05.2015 in einer kleinen Firma. In meinem Arbeitsvertrag steht bei Vertragsdauer "Nach Ablauf der Probezeit gilt die gesetzliche Kündigungsfrist. Eine etwaige gesetzliche Verlängerung der Kündigungsfrist gem. § 622 Abs. 2 BGB gilt auch für eine Kündigung durch ...

  • 6 Antworten | letzte am 5.11.2022 von Harry van Sell

    Ich bin seit Februar 2022 in einem Unternehmen. Zwischendurch habe ich den Standort gewechselt und habe dafür einen neuen Arbeitsvertrag bekommen. Jetzt wurde ich in der Probezeit gekündigt. Ist das rechtens?

  • 4 Antworten | letzte am 5.11.2022 von gfx

    ich bin im zeitfirma beschäftigt. hatte am 6 juli covid, das attest hatte im betrieb gezeigt. bin ich für den zeitraum unentschildigt? oder bin ich schuldigt, da ich positive attest habe?

  • Urlaub vom AG bestimmt

    von lupio | am 3.11.2022

    hot 13 Antworten | letzte am 4.11.2022 von Harry van Sell

    Guten Abend, uns wurde heute mitgeteilt, dass wir unseren Urlaub fürs nächste Jahr bis spätestens nächsten Montag planen sollen. Auf Nachfrage stellte sich heraus, mit planen ist beantragen gemeint. Nun studiere ich nebenbei und das Studium zählt ja so gesehen als meine "Freizeit" un ...

  • 2 Antworten | letzte am 4.11.2022 von Holperik

    Kann mir jemand sagen, ob da noch ein Hintertürchen für den AB drin ist? Hauptsächlich geht es um Punkt 3. Muss der Arbeitgeber mit der Formulierung auf 87% aufstocken, oder kann er sich da raus winden? Habe ich mit der Formulierung insgesamt 87% meines Normalen Nettogehaltes zu erwarten? ...

  • 6 Antworten | letzte am 4.11.2022 von AR377

    ich habe im lohnabrechnung entdeckt, dass mein 4 wöchige krankenschein die 2 wochen als krankenlohn und 2 wochen als kurzarbeit bezahlt wurde. kann der arbeitgeber das einfach im logn manipulieren, obwohl wir nie kurzarbeiten haben? ich stelle hier die frage, weil kurzarbeit viel weniger bezahlt ...

  • Abweichung von § 7 Abs. 3 BurlG

    von paranoid68 | am 3.11.2022

    9 Antworten | letzte am 3.11.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen, der AG ist durch ein Schreiben, in welchem er auf den Verfall des Jahresurlaubs 2022 zum 31.12.2022 hingewiesen und gleichzeitig auf die Möglichkeit einer Übertragung bis 31.03.2024 (ja, 2024) "bei Vorliegen dringender betrieblicher Gründe (z.B. eine betrieblich angeordnete U ...

  • 6 Antworten | letzte am 3.11.2022 von Harry van Sell

    Guten Tag Folg. Situation: Eine Frau arbeitet in einem Hotel/Restaurant im Bereich Housekeeping. Dort gibt es lt. Chefin Vorgaben dafür, wie viel Zeit für eine bestimmte Tätigkeit vorgesehen ist. Nun hat die Frau auf Grund von ungenauer Kommunikation mit ihrer Kollegin eine Tätigkeit an einem!!! ...

  • 2 Antworten | letzte am 3.11.2022 von Holperik

    In dem Unternehmen, in dem ich angestellt bin, gibt es zurzeit mehr als 45 Angestellte. Wenn ich nun Brückenteilzeit für zwei Jahre beantrage und die Anzahl der Mitarbeiter im Unternehmen fällt unter die 45, weil es betriebsbedingte Kündigungen gab: Ist damit die Gültigkeit dieser Regelung für das U ...

1·678910·250·500·750·1000·1250·1500·1750·2000·2250·2500·2511