• zu 8 Antworten | letzte am 29.11.2022 von Anami

    Schönen guten Tag, seit zwei Jahren lässt es mich nun einfach nicht los. Im April 2020 habe ich durch einen Unfall sechs Schnittwunden, Ingesamt 41 cm Länge, erlitten. Ich wurde ins Krankenhaus gebracht und meine Verletzungen wurden genäht. Das Ergebnis war sehr gut. Jedoch war es der Umgang der ...

  • hot 17 Antworten | letzte am 28.11.2022 von -Laie-

    Sehr geehrte Leser Ich war nicht wirklich aber offiziell „freiwillig" in der Psychiatrie. Stunden bevor es „ amtlich" wurde konnte ich ohne eigenen Entlassungsschein gehen. Man hatte mir einen Entlassungsschein einer anderen Insassin gegeben. Nun bekomme ich gar keine Arztbe ...

  • 4 Antworten | letzte am 12.11.2022 von eh1960

    Hallo, bei mir wurde noch zu Schulzeiten ADHS festgestellt und beim Kinderarzt bzw. für 4 Jahre beim Psychiater behandelt. Dann geriet ich aber an einen so komischen sychiater und meinte selber, ich könne das alleine schaffen, dass ich die Behandlung abgebrochen habe. Jetzt ist es nur so, dass ...

  • 4280€ für 2 WKb

    von JassyT85 | am 3.11.2022

    8 Antworten | letzte am 11.11.2022 von spatenklopper

    Hallo ich habe mir zwei Wurzelkanalbehandlungen machen lassen in Vollnarkose und soll dafür 4280€ bezahlen . Es ist alles in einer Sitzung gemacht worden . Meine Zahnzusatz und auch die KK übernimmt nichts davon . Wie kann das sein ? Bei der Rechnung steht noch für 1370€ besonders arbei ...

  • 7 Antworten | letzte am 11.11.2022 von spatenklopper

    Seit vielen Jahren als niedergelassener KV-Arzt tätig, aber ein gewisses handicap (vermutlich <50): Werden durch einen Antrag nach SGB IX "schalfende Hunde" geweckt... ?

  • 1 Antwort | letzte am 6.11.2022 von cirius32832

    Guten Abend. Ich habe eine Frage wegen der kieferorthopädischen Behandlung von meinem Sohn. Nachdem er mit dem ersten Behandlung erfolgreich abgeschlossen hatte, hat er seit einer Woche mit der zweiten Behandlung angefangen und jetzt eine Zahnspange. Jetzt gibt es viele Schwierigkeiten und leide j ...

  • 1 Antwort | letzte am 18.10.2022 von Anami

    Guten Tag, meine Wiedereingliederung mit Long Covid läuft in knapp 2 Wochen aus. Statt 33 h/Wo schaffe ich (derzeit und vermutlich auf längere Sicht) nur 25 h/Wo. Ich überlege, die Wiedereingliederung zu beenden und meinen Arbeitsvertrag von 33 auf 25 h/Wo anzupassen, um aus dem Krankenstatus ...

  • hot 30 Antworten | letzte am 18.10.2022 von eh1960

    Guten Tag, ich hätte eine Frage zu folgendem Sachverhalt: Aufgrund einer psychischen Erkrankung kann ich derzeit meine Bachelorarbeit nicht fertigstellen. Infolgedessen habe ich mich in eine fachärztliche Behandlung (Psychotherapeut) begeben. Für den entsprechenden Antrag auf Fristverlängerung be ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 17.10.2022 von drkabo

    Guten Tag, ich war vor ca. 3 Monaten beim Orthopäden da mich immer wieder Rückenschmerzen und damit verbunde Krankheitsausfälle zu kämpfen habe. Im Vorfeld (Jahr 2020) wurde bei einem MRT ein Bandscheibenvorfall als Nebenbefund ermittelt. Seinerzeit war es nicht nötig diesen zu behandeln, da ande ...

  • 1 Antwort | letzte am 15.10.2022 von Anami

    1. Ist der Schnelltest kostenfrei? 2. Bin ich verpflichtet einen Schnelltest zu machen?

  • Unterscheidung Vollmacht und Betreungsverfügung

    von pa517628-35 | am 4.10.2022

    hot 21 Antworten | letzte am 13.10.2022 von Harry van Sell

    Hallo zusammen Leider bin ich zu dumm es zu verstehen. Vielleicht kann es mir ekenr erklären. Mir ist klar eine vorsorgevollmacht ist dazu einer Person meines Vertrauens die vollmacht zu erteilen. Bei einer ein Betreungsverfügung so heisst es ist primär dazu da einen Person zu benennen d ...

  • zu hot 15 Antworten | letzte am 12.10.2022 von drkabo

    Hallo, Vor einem halben Jahr war ich beim Zahnarzt für ein Prophylaxe. (Zur Information: ich war die vergangenen 7 Jahre beim Kieferorthopäden wegen einer Zahnspangenbehandlung, wo ich die Prophylaxen immer kostenlos bekommen habe. Das war also meine erste Prophylaxe bei einem Zahnarzt, seit ich vo ...

  • 1 Antwort | letzte am 24.9.2022 von Anami

    A. (privatversichert, da Freiberufler) lässt sich gemäß Stiko-Empfehlung im Mai 2021 in einer Arztpraxis bei einer der damals üblichen Impfaktionen mit einem der gängigen Impfstoffe gegen das Corona-Virus impfen (Grundimmunisierung). Die Impfung fand ohne Komplikationen innerhalb eines kurzen Besuc ...

  • hot 10 Antworten | letzte am 23.9.2022 von CarstenF

    Guten Tag, Ende 2020 war ich in einer stationären Therapie, wo ich alle Dokumente aus der hand gegeben, unter starken Medikamenten und migräne, wo alle Ergebnisse von den letzten 12 Jahren von Ärzten, Stationen und diagnosen drauf standen. Es war ein etwa 20 Seiten großes heft was nicht einfach so ...

  • zu hot 34 Antworten | letzte am 19.9.2022 von spatenklopper

    Moin, werte 123Gemeinde. Nach langer Zeit von "Stell-Dich-Nicht-So-An" traute ich mich die Tage, meinen Arzt auf Maskenbefreiungsattest anzusprechen. Aufgrund vorliegender Erkrankungen wurde mir Maskenbefreiungsattest ausgestellt. Der Arzt sah davon ab, Diagnosen im Wortlaut au ...

1·34567·10·14