Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.582
Registrierte
Nutzer

Kindesentzug durch jugendamt/umgangsverbot für mäu

 Von 
allys1981
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Kindesentzug durch jugendamt/umgangsverbot für mäu

es ist schon heftig was meinen kindern passiert.
>Ich habe letztes Jahr neben der Ex frau meines neuen freundes gewohnt. Damit fing das disaster an.
ich bekam ständig azeigen, welche aber jedesmal eingestellt worden ist. Als ich am auszug war, wurde das schlos meiner wohnung ausgetauscht und ich kam in die wohnung nicht mehr rein. >Dies war im Januar. aufeinmal im Februar lag eine Anhörung auf dem Familienbgericht vor. Was ich nicht wuste war, was mich dort erwartete......
die Frau vom jugendamt stellte meine erziehungstauglich keit in Frage, weil ich psyisch hochauffällig war laut ihrer aussage. hierfür hatte sie keinerlei beweise.

es ging weiter, ich bekam eine FH. es wurde zwar alles gut dargestellt, aber gebracht hat die mir nix.
letzten donnerstag hatte ich eine wohnungsdurchsuchung. die kripo bracht das jugendamt gleich mikt. diese nahmen die kinder mit. jetgzt sind sie gegen den wilen das jugendamtes beim Vater, der wohnt in einem Anderen kreis und da kann die Frau vom Amt nix machen. Ich habe absoluten Umgangs unt Kontakt verbot zu meinen Kindern . da ich eine Gefahr für sie wäre. Mann kann doch nicht einfach jemand die kinder nehmen, ohne beweise zu haben. >Wozu gibt es gutachten. Hat eine Frau vom Amt wirklich die macht ohne gericht entscheidungen zu treffen? vorallem zu drohen das die kinder in eine pflegefamilie kommen wenn ich kontakt aufnehme>??? ich bin total traurig meine mädchen leiden beim Vater und wollen zu mir zurück, sie sind doch erst 4 und 5. Ich liebe meine Kinder und war ihnen immer eine gute mutter. was kann ich tun

-----------------
""

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Wohnung Vater Gericht Macht


3 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Gazelle1000
Status:
Beginner
(73 Beiträge, 18x hilfreich)

Hallo,

leider kann ich das Handeln auch nicht nachvollziehen wenn es wirklich keine Gefahr für die Kinder in der Deiner Umgebung gab!
Leider ist der einzige Weg auf dieser Situation dennoch eine gut Zusammenarbeit mit dem JA damit die Kinder wieder zu Dir zurück kommen können?
Übrigens kannst Einspruch einlegen wenn es unbegründet ist die Kinder wegzunehmen - Du musst du das dann gleich dem Gericht gegenüber mitteilen und sachlich schildern warum ds JA falsch gehandelt haben soll!
Frag die Kingergärtnerninnen ob Sie eine Aussage zu Deinen Gunsten machen können und andere Nachbarn könnten evetnl. auch dem zuständigen Sachbearbeiter vom JA erzählen dass es den Kindern bei Dir gut geht!

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das JA ohne wirkliche Gefahr im Verzug die Kinder einfach rausholt!!!
Bist vielleicht Depressiv und liegst nur im Bett und kannst Dich nicht so kümmern wie es sein müsste damit die Kinder alles haben?
Viele Grüße





-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Loddar
Status:
Junior-Partner
(5207 Beiträge, 904x hilfreich)

Hallo,

wie wurde begründet, dass die Kinder dir entzogen wurden?
Irgendwas muss vorgelegen haben.

quote:
weil ich psyisch hochauffällig war

Stimmt das?

Grüßle

-----------------
""Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.""

2x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.351 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.184 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.