Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.905
Registrierte
Nutzer

Haftungsübergang nach Hauskauf über Zwangsversteigerung

13.8.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Eigentümer Schaden
 Von 
Emmersonfitipaldi
Status:
Frischling
(35 Beiträge, 7x hilfreich)
Haftungsübergang nach Hauskauf über Zwangsversteigerung

Moin moin aus 24558.
wie sind 10 Hauseigentümer in einer Hanglage. Alle Häuser liegen nebeneinander in Hanglage von oben nach unten. Es laufen auch die Abwasser und Regenwasser- Leitungen den Berg runter. Nun haben wir das Problem, dass bei Starkregen das Wasser aus dem letzten Schacht, der auch auf dem Grundstück des letzten Hauses liegt, heraustritt und auf dem Grundstück einen 20 cm höhen See bildet. Das Problem liegt an der Verstopfung des weiterführenden Rohres durch Nadeln der Tannen, die auf diesem Grundstück wachsen. Der Vorbesitzer hat diese Verstopfung nicht beseitigen lassen, obwohl ich ihn mehrmals darauf hin gewiesen hatte, das die Beseitigung des Schadens doch durch die Gemeinschaft bezahlt wird. Dem Eigentümer war das egal. Der Eigentümer hatte nichts unternommen.
Nun wurde das Haus Zwangsversteigert, aber das Problem besteht immer noch.
Ich habe jetzt mit einem anderen Nachbarn darüber gesprochen und der ist der Meinung, das zum Einen der VorEigentümer den Schaden hätte beseitigen lassen müssen und nun der NeuEigentüme in der Rechtsfolge ist und den Schaden alleine bezahlen muss, da im Vorwege ja oft der VorEigentüme aufgefordert wurde, den Schaden zu beseitigen. Der Schaden hatte sich ja durch das Nichtstun vergrößert.

Zum Weiteren ist die Regenwasserleitung auch nach dem letzten Haus auf einem anderen Grundstück weiterführend durch Wurzelwerk verstopft. Die Gemeinte erklärte, dass sie in so einem Fall den Eigentümer der Bäume, die die Rohre verstopfen, mit den Kosten der Beseitigung belasten. Gilt das auch für Privatleute?

Zur Erklärung. Die Gemeinde, welche vom neuen Eigentümer hergerufen wurde, hatte erst irrtümlich festgestellt, dass die Regenwasser ihr gehört, im Nachgang aber uns die Leitung zusprach, jedoch uns diese mögliche Schadensregulierung erklärte.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Eigentümer Schaden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 181.041 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.688 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.