Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
528.012
Registrierte
Nutzer

Fristlose Kündigung Arbeitnehmer..

10.10.2019 Thema abonnieren
 Von 
go527998-49
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Fristlose Kündigung Arbeitnehmer..

Hallo zusammen,

Ich habe folgendes Problem:

Ich arbeite seit 2 Jahren in einem Betrieb und seit 1.5 Jahre als Schichtführer.

Mir wurde in Vergangenheit
6 mal mein Spind aufgebrochen.

Sowie 4mal mein Reifen am Roller plattgestochen heute das 5te mal.

Und dies innerhalb 1,5 Jahre.

Ist dies ein berechtigter Grund für eine fristlose Kündigung?

Jedoch habe ich Angst vor einer Sperrung des jobcenters.
Würde diese Kündigung eine Speere bewirken?

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(70530 Beiträge, 32259x hilfreich)

Zitat (von go527998-49):
Ist dies ein berechtigter Grund für eine fristlose Kündigung?

Ich fürchte nicht.



Zitat (von go527998-49):
Würde diese Kündigung eine Speere bewirken?

Das sollte man mit dem zuständigen Sachbearbeiter besprechen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
blaubär+
Status:
Unparteiischer
(9698 Beiträge, 4280x hilfreich)

Das sind wohl äußerst unerfreuliche Erlebnisse, aber doch wohl aus dem Umfeld der Arbeitsstätte, aber nicht aus dem Verhalten des AG oder gar durch seine Schuld. Deshalb liegen darin keine Gründe für eine 'Fristlose'.
Aber was hindert dich, ordentlich zu kündigen?
Eine Sperre wird es geben, wenn du die Arbeitslosigkeit selbst herbeiführst. Deshalb dürfte es auch wohl besser sein, erst einen anderen Job zu finden und dann zu kündigen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 182.029 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.069 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.