Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
533.461
Registrierte
Nutzer

Urlaubsanspruch bei Langzeitkrankheit (nicht Verfall, sondern Entstehung)

2.12.2019 Thema abonnieren
 Von 
Mark72
Status:
Beginner
(76 Beiträge, 15x hilfreich)
Urlaubsanspruch bei Langzeitkrankheit (nicht Verfall, sondern Entstehung)

Hallo,

wenn man ungekündigt und langzeitkrank ist, erwirbt man dann auch Urlaubsanspruch? Bemisst sich das nicht nach tatsächlichen Arbeitstagen oder nach Mindestarbeitstagen?

MfG
Mark

-- Editiert von Mark72 am 02.12.2019 23:44

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Ratsuchender@123net
Status:
Lehrling
(1561 Beiträge, 300x hilfreich)

Selbstverständlich erwirbt man auch während einer (Langzeit-)Arbeitsunfähigkeit Urlaubsanspruch. Die Anzahl der zu beanspruchenden Urlaubstage ist die gleiche wie bei einer Arbeitstätigkeit.

Dem steht aber nicht entgegen, dass auch erworbene Urlaubstage wieder verfallen können.

-- Editiert von Ratsuchender@123net am 03.12.2019 01:29

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.662 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.023 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.