Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
548.166
Registrierte
Nutzer

Nachträgliche Verwendung Verluste aus Kapitalvermögen

 Von 
guest-12318.05.2020 10:52:57
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Nachträgliche Verwendung Verluste aus Kapitalvermögen

Hallo zusammen,
mir ist ein böser Fehler unterlaufen. In 2011 hatte ich kurzzeitig ein Depot bei einer anderen Bank wo Verluste entstanden sind. Diese habe ich nicht in der Steuererklärung berücksichtigt (2011).
Meine Frage daher kann ich die beischeinigung in der Erklärung für 2019 verwenden oder wie kann ich die Verluste noch geltend machen?
Best Dank im Voraus

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Frage 2011 Erklärung


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Student
(2145 Beiträge, 498x hilfreich)

M.E. nur in der Veranlagung 2011.
Da jedoch keine Änderungsvorschrift erkennbar ist und die Festsetzungsfrist darüber hinaus abgelaufen sein dürfte, besteht m.E. keine Möglichkeit.

Signatur:"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb." Bert Rürup
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.644 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.095 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.