Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
548.267
Registrierte
Nutzer

Kann das Bußgeld höher als "hinterzogenen" Steuern sein?

18.5.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Steuer Frage GbR
 Von 
Gadgetsz
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Kann das Bußgeld höher als "hinterzogenen" Steuern sein?

Völlig unwissentlich hat unsere GbR (eine Band) Steuern hinterzogen.

- Ingesamt wurden über einen Zeitraum von 3 Jahren ca. 10.000€ zu wenig angegeben. Die Hälfte ist Einkommenssteuer, die andere Hälfte Umsatzsteuer.
- Uns werden Steuerordnungswidrigkeiten nach § 377, § 377, § 378 Abs 1 i.V.m. § 370 Abs. 1 Nr. 1 zur Last gelegt.
- Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.
- 4 Personen in der GbR
- Bundesland Bayern
- Alle GbR Mitglieder studieren aktuell und haben keinen bzw. nur einen Nebenjob (Unterstützung durch Eltern, kein BaFög)

Wir wissen, dass die Frage nach dem Bußgeld wirklich schwer ist, weil viele Faktoren zur Berechnung zugezogen werden. Zum Beispiel wurde uns eine Mitteilung zugestellt, welche uns bestätigt, dass unsere Stellungnahme vom Januar Bußgeldmindernd berücksichtigt werden kann.

Dennoch, wir warten seit Februar auf diesen Bescheid und sind wirklich aufgeregt was uns erwartet - alle sparen fleissig... Eine wirklich grosse Frage die wir uns stellen ist folgende:

Kann ein Bußgeld höher sein, als die nachzuzahlende Steuer?

Die Frage stellt sich in sofern, alsdass zum Zeitpunkt der Steuerhinterziehung alle von uns in einem Job (Ausbildung) waren, und damit mehr verdienten als zum jetzigen Zeitpunkt, an dem alle vier GbR Mitglieder studieren.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Steuer Frage GbR


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12224 Beiträge, 5051x hilfreich)

Zitat (von Gadgetsz):
Kann ein Bußgeld höher sein, als die nachzuzahlende Steuer?
Klar.

-- Editiert von -Laie- am 18.05.2020 16:15

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Tom998
Status:
Lehrling
(1376 Beiträge, 898x hilfreich)

Zitat:
Kann ein Bußgeld höher sein, als die nachzuzahlende Steuer?
Im beschriebenen Fall wäre das mehr als unwahrscheinlich.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Garfield73
Status:
Praktikant
(984 Beiträge, 320x hilfreich)

Zitat (von Tom998):
Im beschriebenen Fall wäre das mehr als unwahrscheinlich.

Dem schließe ich mich an.

Eins kann ich mir aber nicht verkneifen:

Zitat (von Gadgetsz):
Völlig unwissentlich hat unsere GbR (eine Band) Steuern hinterzogen.

Zitat (von Gadgetsz):
Alle GbR Mitglieder studieren aktuell

Zitat einer Schülerin: "Ich kann eine Gedichtinterpretation in vier Sprachen verfassen, aber von Steuern habe ich keine Ahnung". :devil:

Signatur:99 % aller Computerfehler sitzen vor dem Bildschirm ...
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Gadgetsz
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Garfield73):
Zitat (von Tom998):
Im beschriebenen Fall wäre das mehr als unwahrscheinlich.

Dem schließe ich mich an.

Eins kann ich mir aber nicht verkneifen:

Zitat (von Gadgetsz):
Völlig unwissentlich hat unsere GbR (eine Band) Steuern hinterzogen.

Zitat (von Gadgetsz):
Alle GbR Mitglieder studieren aktuell

Zitat einer Schülerin: "Ich kann eine Gedichtinterpretation in vier Sprachen verfassen, aber von Steuern habe ich keine Ahnung". :devil:

Ich kann wunderschöne Musik komponieren, aber von Steuern habe ich tatsächlich keine Ahnung. ;)

Danke für eure Hilfe!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.684 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.095 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.