Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.955
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Jugendamt eingeschaltet

22.5.2020 Thema abonnieren Zum Thema: Jugendamt Fehler
 Von 
elliott12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Jugendamt eingeschaltet

Hallo Community,

folgender Sachverhalt: Bin vor ca. einem Jahr umgezogen in eine kleine Gemeinde (1000 Einwohner).
Dort habe ich eine kleine Nachbarin die ich erst sehr sympatisch gefunden habe und die mir leid getan hat (ist im Heim aufgewachsen, hat ne 1 A Drogenkarriere hingelegt und ist schwanger geworden. etc. etc.).
Nach ein paar Wochen habe ich gemerkt das sie per Grundsatz von Hartz 4 und Co.lebt und mehr lügt als die Wahrheit sagt. Auch geht mein Leben weiter und ich musste meinen Kopf freihalten für andere Dinge. Ausserdem bin ich nicht auf die Welt gekommen um anderen Menschen zu helfen. Ich habe sie fallengelassen.

Der Mutterschutz war kaum rum fing sie an schwarz zu arbeiten. Der kleine war bis Mittags in der Kita. Nachmittags hat ihr Freund auf ihn aufgepasst. Er ist seit ca. 8 Wochen auf der Flucht.
Kitas haben ja zu im Moment. Also wird der kleine morgens um 9.45 Uhr geholt und erst abends um 21.00 Uhr wieder gebracht. Der Mann der ihn holt ist so etwas von schmutzig und ungeflegt wie ich es noch nie gesehen habe. Ausserdem darf er selbst seinen Sohn seit Jahren nicht mehr sehen! Keiner würde ihm seinen Hamster anvertrauen und schon gar nicht ein Kind.

Die Frau Mama hat jetzt einen Garten weit ausserhalb des Ortes in dem Mittags das Bier und die Drogen auf den Tisch kommen. Einen lustigen aber üblen Zustand hat sie wenn sie abends kommt.
Selbst am Wochenende ist der Kleine weg!

Sie wurde von vielen Leuten angesprochen und ein jeder regt sich auf. Die Dame zeigt kein Unrechtsbewusstsein. Klar sie ist selbst 2 mal abgeschoben worden ins Heim.

Neulich hat der Kleine (er ist jetzt 3 1/2 ) bei mir Sonntags nach 22.00 Uhr in der Wohnung gestanden. Er ist körperlich sehr weit aber sprachlich nicht zu verstehen.

Am nächsten Tag habe ich das Jugendamt angerufen. Ich mag keine Denunzianten und habe es jetzt selbst getan! Damit hadere ich persönlich.

War ein Fehler von mir das Jugendamt zu verständigen und ist es wirklich anonym?


Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Jugendamt Fehler


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Sisaak
Status:
Beginner
(52 Beiträge, 11x hilfreich)

Alles richtig gemacht.
Hast du denn deinen Namen angegeben?

-- Editiert von Sisaak am 22.05.2020 21:52

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
elliott12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

Nein aber mein Name ist wohl heute schon bei der Krisensitzung im Hof dieser Sippschaft schon gefallen erzählte mir mein Nachbar! Mir wurde gesagt das es 100 Prozent vertraulich behandelt wird. Ferner ist der Name sehr bekannt (klar logo). Allerdings bekomme ich kein Stand der Dinge mitgeteilt. Will auch absolut nicht denn ich will niemanden bluten sehen.
Diese Menschen haben sehr viel Erfahrung wie man einem Amt eine lange Nase ziehen kann :-)

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2379 Beiträge, 771x hilfreich)

Leider gibt es Familien, bei denen der soziale Missstand quasi vererbt wird. Anscheinend gehört die junge Frau dazu. Vermutlich mutmaßt die Sippschaft aber nur, dass du eine Meldung gemacht hast. Und Dein Nacchbar hat genau dieses Thema zufällig mitgehört.

Du hast auf jeden Fall richtig gehandelt. Hut abr vor Deiner Zivilcourage

-- Editiert von cirius32832 am 22.05.2020 23:32

Signatur:https://www.antispam-ev.de
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
elliott12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

die Frau ist mit 23 Tagen ins Heim gesteckt worden, mit 4 Jahren adoptiert und mit 11 Jahren wieder ins Heim gesteckt worden. Und genau diese Stiefmutter ist heute wieder präsent. Soll einer verstehen.

Hatte bei ihr das Gefühl das sie schon gerne ein "normales" Leben führen will aber es nicht gebacken bekommt. Reden ist gut und Träume auch aber ....

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
elliott12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

es ist gekommen wie ich es mir gedacht habe: Eine schöne Einladung der polizei habe ich bekommen bezüglich des Verdachtes übler Nachrede. Ich habe mit niemanden darüber ein Wort verloren!
Das zum Thema Zivilcourage...ach so die Dame feiert gerade PArty gegenüber!

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(30125 Beiträge, 12173x hilfreich)

Dem kannst Du doch mit großer Gelassenheit entgegen sehen. Im Gegenzug anregen, ein Verfahren wegen falscher Verdächtigung einzuleiten und gut ist.

wirdwerden

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
elliott12
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)

jepp werde ich auch machen...allerdings weiss ich noch nicht ob ich es vor dem Termin bei der Polizei einleiten werde.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(30125 Beiträge, 12173x hilfreich)

Ich würds direkt machen, wenn ich bei der Polizei bin.

wirdwerden

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.469 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.021 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.