Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
554.227
Registrierte
Nutzer

Unfall mit Verletzung, was am besten tun zwecks Schmerzensgeld.

26.7.2020 Thema abonnieren
 Von 
Bolle307
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Unfall mit Verletzung, was am besten tun zwecks Schmerzensgeld.

Hallo,
Ich hätte eine Frage an euch,
Person A war auf dem Heimweg von der Arbeit mit dem Fahrrad, wurde von Person B angefahren da Person B die Vorfahrt mißachtet hat, Person A hatte nach dem Unfall leichte Schmerzen im Knie, Polizei wurde gerufen Daten ausgetauscht.
Person A ging nächsten Tag zum D Arzt weil Schmerzen unerträglich wurden, Knie wurde geröntgt, Brüche wurden keine Festgestellt, dann wurde noch Ultraschall gemacht, Verdacht auf Außenbandruptur und Knieprellung, mit der Ansage MRT solle noch gemacht werden, müsste aber von der BG genehmigt werden wegen Kostenübernahme.
Person A wurde insgesamt bis jetzt 4,5 Wochen Krankgeschrieben, MRT wurde nach 4 Wochen auch gemacht, bei diesem wurde dann Festgestellt Außenmeniskusriss und Bone Bruise am Fibularköpfchen, mit der Empfehlung Meniskusriss sollte man operieren lassen.
Person A ist fast Schmerzfrei und versucht ab Montag wieder zu Arbeiten und des weiteren über die OP am Meniskus nochmals mit dem Arzt sprechen ob es denn nötig ist oder ob man dies auch mit Physio in den Griff bekommt.
Was würdet ihr Person A Raten um möglichst die größte Absicherung zu haben und desweiteren das größtmögliche Schmerzensgeld rauszuholen, erhöht die OP z.b das Schmerzensgeld.
Gruß

-- Editiert von Bolle307 am 26.07.2020 14:40

-- Editiert von Bolle307 am 26.07.2020 18:46

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(37287 Beiträge, 13388x hilfreich)

Zitat:
Was würdet ihr Person A Raten um möglichst die größte Absicherung zu haben und desweiteren das größtmögliche Schmerzensgeld rauszuholen,

Das Einschalten eines Anwaltes.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 196.079 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
82.302 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.