Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
570.240
Registrierte
Nutzer

Gemeinsames Kind - getrennt Wohnen

12.1.2021 Thema abonnieren Zum Thema: Kind zusammen
 Von 
19michi81
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Gemeinsames Kind - getrennt Wohnen

Hallo.

Ich habe mit meinem Lebensgefährten ein Kind. Wie sind zusammen haben aber getrennte Wohnungen. In der Woche Arbeitet er auf Montage. Am We ist er bei uns. Er bezahlt 2x im Monat den We Einkauf für uns. Und hilft so wenn was sein sollte. Ich beziehe Aufstockung vom Amt. Teilzeitarbeit aber derzeit Mutterschaft.

Nun will das Amt wissen was er verdient wegen Unterhaltsleistungen mir gegen über und unserem Kind.
Ich teilte mit das ca 250 Euro Unterhalt von ihm erhalte.
Diese Informationen reicht Ihnen nicht zu. Ich möchte aber solang wir zusammen sind keinen Anwalt oder Beistand beim Jugendamt einschalten, wozu auch.

Wir haben nun Quittungen gemacht über die Monatlichen 250 Euro.
Reicht das aus? Muss er seine Lohnzettel einreichen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Kind zusammen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(31901 Beiträge, 12591x hilfreich)

Also, mir würde es nicht reichen. Quittungen sind Papier und Papier ist geduldig. Wie wäre es denn mit einer sauberen Berechnung des Kindesunterhalts und damit, dass dann dieser Betrag überwiesen wird auf Dein Konto?

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.839 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.505 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.