Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
609.436
Registrierte
Nutzer

Handyvertrag falsches Geburtsdatum - Ausbesserung

14.1.2022 Thema abonnieren
 Von 
stewie98
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Handyvertrag falsches Geburtsdatum - Ausbesserung

Hallo Zusammen, hoffe der Beitrag passt halbwegs zum Thema, auch wenns nicht direkt um eine Kündigung geht, was passenderes habe ich leider nicht gefunden.

Und zwar läuft mein Handyvertrag schon seit einigen Jahren, welcher auch kostenlos ist, bzw. handelt es sich um eine Prepaidkarte. Vermutlich habe ich mit 12-14 Jahren eine Simkarte bei dem jeweiligen Anbieter geholt, war aber laut AGB natürlich noch nicht alt genug und habe vermutlich deswegen ein falsches Geburtsjahr angegeben, ansonsten stimmen alle Daten überein. Da ich mir einen neuen Handyvertrag holen möchte und die Rufnummer gleich mit übernehmen will, habe ich mich mal zum ersten mal bei dem Anbieter eingeloggt. Da hab ich eben festgestellt dass das Geburtsdatum eben nicht richtig ist (für die Übernahme muss das aber ja der Fall sein).

Nun zu meiner Frage, kann ich das ohne schlechtes Gewissen korrigieren lassen oder könnte da etwas auf mich zukommen wenn ich das mache?

Bedanke mich jetzt schon mal recht herzlich für die Antworten :-)

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Fragen zu einem Vertrag oder Klauseln?

Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Vertragsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(100245 Beiträge, 37052x hilfreich)

Zitat (von stewie98):
Nun zu meiner Frage, kann ich das ohne schlechtes Gewissen korrigieren lassen

Wenn man das hinbekommt ...



Zitat (von stewie98):
oder könnte da etwas auf mich zukommen wenn ich das mache?

Ich wüsste nicht was ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 229.495 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.597 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen