Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
611.082
Registrierte
Nutzer

Längerer Arbeitsaufenthalt im europäischen Ausland / länger als 3 Monate

20.6.2022 Thema abonnieren
 Von 
go611090-79
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Längerer Arbeitsaufenthalt im europäischen Ausland / länger als 3 Monate

Hallo und Gruß aus Litauen.
Hier auf der Baustelle kommt die Frage auf, wie es sich verhält, wenn man vom Arbeitgeber entsendet wird und längere Zeit in einem europäischen Ausland ist.
Längere Zeit bedeutet, länger als 3 Monate mit kurzen Unterbrechungen zum Wochenende in der Heimat.
ist es dann ausreichend, weiterhin die Steuern in Deutschland abzuführen, oder wird man dann auch noch im europäischen Ausland steuerpflichtig?

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(42760 Beiträge, 15279x hilfreich)

Zitat (von go611090-79):
ist es dann ausreichend, weiterhin die Steuern in Deutschland abzuführen, oder wird man dann auch noch im europäischen Ausland steuerpflichtig?


Für diese Fälle gibt es in allen mir bekannten Doppelbsteuerungsabkommen die 183-Tage-Regel. Bei einer Entsendung bis zu 6 Monaten verbleibt die Steuerpflicht ausschließlich in Deutschland. Bei einer Entsendung von mehr als 6 Monaten ist das Gehalt dann nur im Ausland steuerpflichtig.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 230.453 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
94.906 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen