Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.486
Registrierte
Nutzer

Zweimal Fahrtkosten, Erstattung möglich?

4. August 2022 Thema abonnieren
 Von 
Seminole
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Zweimal Fahrtkosten, Erstattung möglich?

Guten Tag,
wie sieht es mit einer Fahrtkostenerstattung in folgender Konstellation aus?
Fiktives Beispiel: Arbeitnehmer hat laut Dienstplan Schichtbeginn um 13:00 Uhr. Arbeitgeber ruft zwei Stunden vor dem regulären Schichtbeginn an, dass der Arbeitnehmer heute zwei Stunden später anfangen soll wegen diverser Krankmeldungen, aber dann die zwei Stunden hinten anhängen soll damit die reguläre Tagesarbeitszeit gleich bleibt. Der Arbeitnehmer war aber während er den Anruf bekommen hat schon im Bereich der Arbeitsstätte. Arbeitnehmer fährt dann wieder Nachhause und fährt dann erneut zur Arbeitsstätte, also zwei An- und Abfahrten an diesem Tag. Ist der Arbeitgeber für diese doppelten Fahrtkosten Erstattungspflichtig, die Hin- und Rückfahrt sind jedes Mal 60 km? Greift da evtl. § 670 BGB oder anderes?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Arbeitsrechtlicher Notfall?

Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Arbeitsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
blaubär+
Status:
Wissender
(14828 Beiträge, 5724x hilfreich)

M.E. hast du keine Aussicht, die doppelte Anfahrt erstattet zu bekommen.
Der AG hat gg 11 Uhr angerufen mit der Bitte, zwei Stunden später anzufangen als üblich. Du warst zu der Zeit schon dort - wieso dermaßen früh für den Arbeitsbeginn um 13 Uhr? Dienstliche Erfordernis ist nicht erkennbar. Es war dann deine Entscheidung, nochmals heim zu fahren.
M.E. hättest du einfach um 13 Uhr die Arbeit aufnehmen sollen, weil die Bitte / Aufforderung des AG eh reichlich spät war.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.075 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen