Untermietvertrag für ein möbliertes Zimmer jedoch ohne Möbel

25. Januar 2023 Thema abonnieren
 Von 
Dagolart
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Untermietvertrag für ein möbliertes Zimmer jedoch ohne Möbel

Hallo liebe Leute,

meine Freundin hat ein Zimmer in einer WG zur Untermiete angemietet. Auf dem Vertragsdokument steht als Überschrift, das es sich um einen Untermietvertrag für ein möbliertes Zimmer Handelt. In dem Zimmer sind jedoch keine nennenswerten Möbel, die sich im Besitz der Vermieterin befinden. Lediglich ein Regal mit Büchern, welches die Vermieterin noch in dem Zimmer deponiert hat.
Für die Möbel die ihr nun aktiv zur Nutzung freistehen musste sie einen Abschlag an die Vormieterin zahlen.
Es wurde kein Protokoll über die vermieteten Gegenstände oder derartiges in der Wohnung bei Übergabe geführt.

Gilt das Zimmer nun in Abwesenheit des vertraglich vereinbarten Mobiliars nicht als möbliertes Zimmer und der Vertrag ist somit ein normaler Untermietvertrag oder ist folglich die Vertraglich festgehaltene aber nicht für ein möbliertes Zimmer konforme Kündigungsdauer von 3 Monaten bindend oder gilt hier die Kündigungsfrist für ein möbliertes Zimmer?

Wir sind verwirrt...

Ich habe zu diesem Fall bisher keine Lösung gefunden, vermute aber, dass das Zimmer infolge des nicht vorhandenen Mobiliars als unmöbliert gilt und im Zweifel die 3 monatige Kündigungsfrist gilt.

Liebe Grüße
Dagolart

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Spezi-2
Status:
Junior-Partner
(5850 Beiträge, 2238x hilfreich)

Wenn das Zimmer kein Bett und keinen Schrank enthält, giltes nicht als möbiliert !

Signatur:

Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Spezi-2
Status:
Junior-Partner
(5850 Beiträge, 2238x hilfreich)

.

-- Editiert von User am 25. Januar 2023 22:45

Signatur:

Meine Beiträge sind keine juristischen Ratschläge, sondern sollen dem Erfahrungsaustausch dienen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(44690 Beiträge, 15925x hilfreich)

Zitat (von Dagolart):
und im Zweifel die 3 monatige Kündigungsfrist gilt.


Wenn im Mietvertrag ausdrücklich die kurze Kündigungsfrist für möblierte Zimmer vereinbart wurde, dann gilt diese für den Mieter auch dann, wenn das Zimmer tatsächlich unmöbliert ist. Der Vermieter kann dagegen nur mit einer Frist von 3 Monaten und auch nur beim Vorliegen der in § 573 BGB genannten Gründe kündigen oder alternativ nach § 573a BGB mir einer Frist von 6 Monaten.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.812 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.860 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen