Oma stirbt, mein Vater verstorben. Erbfolge?

17. März 2023 Thema abonnieren
 Von 
Marini9
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Oma stirbt, mein Vater verstorben. Erbfolge?

Guten Abend.
Angenommen meine Oma hat 5 Kinder, 1 davon verstorben (mein Vater) erben nur die 4 Geschwister meines Vaters oder auch ich?

Und: ich habe die Befürchtung das Geld wird an mir vorbeigeschleust.
Wenn sie also stirbt, mit Testament, un dem alle ihre 5 Kinder stehen, bekomme ich Post weil irgendwie vermerkt ist dass mein Vater verstorben ist?

Ich danke euch.

Testament oder Erbe?

Testament oder Erbe?

Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Erbrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Richter
(8135 Beiträge, 4532x hilfreich)

Zitat (von Marini9):
Wenn sie also stirbt, mit Testament, un dem alle ihre 5 Kinder stehen, bekomme ich Post weil irgendwie vermerkt ist dass mein Vater verstorben ist?

Wenn ein Testament vorhanden ist, erhält du vom Nachlassgericht eine Abschrift. Damit ist die Aufgabe des NG erledigt.

Die Auseinandersetzung des Nachlasses ist Sache der Erben.

-- Editiert von User am 18. März 2023 09:37

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
drkabo
Status:
Weiser
(16811 Beiträge, 9401x hilfreich)

Ergänzung:
Falls es kein Testament gibt und Sie Einzelkind sind, erben Sie den Anteil Ihres Vaters.
Falls Ihr Vater mehrere Kinder hatte, wird der Anteil Ihres Vaters zwischen Ihnen und Ihren Geschwistern aufgeteilt.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 272.000 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
109.865 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen