Hat Vater als Selbständiger Anrecht auf Elterngeld

15. Februar 2024 Thema abonnieren
 Von 
go624636-13
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)
Hat Vater als Selbständiger Anrecht auf Elterngeld

Vater ist Selbstständig in Deutschland
Kind in Österreich geboren und lebt dort
Frau kommt aus Österreich

Der Vater arbeitet in Deutschland mit Hauptwohnsitz in Deutschland.
Bruttoeinkommen 2023 ca 17.700€ bei ca 30 Tage Arbeit im Jahr.
Da er Vorträge hält und Schulungen für 2024 gibt kann er seine Aufträge abstimmen.

Er hätte zwar Aufträge für März und April könnte diese aber erst später in Rechnung stellen falls es "klug" wäre.

Nun zu meiner Frage.
Hat er Anrecht auf Elterngeld ?
Und wenn ja wie lange ?
Muss er dann seine Rechnungen soweit nach hinten verschieben wie möglich oder wie wäre es Klugerweise aufzubauen umso lange wie "möglich" in Elterngeld zu bleiben ?

Bescheid anfechten?

Bescheid anfechten?

Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Sozialrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(39029 Beiträge, 14092x hilfreich)

Blick in §1 BEEG klärt die Rechtslage.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
go624636-13
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)

Gibt für mich leider keine genaue Auskunft.

Es ist sehr kompliziert in unserem Fall.

Meine Freundin bezieht Reha Geld in Österreich.
Die Frage wäre auch...lohnt sich der ganze Aufwand um für...wieviel Monate und wienviel Geld ?....zu betreiben ?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33350 Beiträge, 5803x hilfreich)

Zitat (von go624636-13):
Meine Freundin bezieht Reha Geld in Österreich.
Das ist für deutsches Elterngeld kein Kriterium.

-Du lebst nicht mit deinem Kind in einem Haushalt, weil es in Ö lebt.
-Du betreust und erziehst dieses Kind nicht, weil es in Ö lebt

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
go624636-13
Status:
Frischling
(13 Beiträge, 1x hilfreich)

Aber ich lebe in einem ihrem Haushalt in Österreich.

Habe zwei Wohnsitze.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33350 Beiträge, 5803x hilfreich)

Zitat (von go624636-13):
Aber ich lebe in einem ihrem Haushalt in Österreich.
Aber das kann doch ein Leser nicht wissen.
Der Hauptwohnsitz und die Tätigkeit ist in Deutschland. Das Kind lebt in Ö und wird betreut von der Mutter.

Einfach beantragen--- den Sachverhalt richtig und vollständig angeben---- zu kompliziert?



Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.298 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen
Wurde Ihr Pflegegrad zu niedrig eingestuft?
Wir schreiben Ihre Widerspruchsbegründung. Dabei entstehen für Sie keine Kosten.