Vermieterin will Kaution einbehalten wegen Dreck

31. März 2024 Thema abonnieren
 Von 
HappyHippo241
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)
Vermieterin will Kaution einbehalten wegen Dreck

Guten Tag,
Ich habe zwei Monate zur Zwischenmiete in einer Wohnung gewohnt.
Ich habe sie bei Auszug gesaugt und geputzt und habe nun von der Vermieterin eine Nachricht bekommen, dass die Wohnung dreckig sei und sie einen Teil der Kaution einbehalten möchte.

lauf Fotos:
-Ich hatte vergessen das Backblech zu putzen
- es ist ein Teebeutel im Fangfließ der Spülmaschine
- unter einer Tür ist ein bisschen Staub
- im Badezimmer, wo der Mülleimer stand, ist ein Rand

Ist das rechtens?

Viele Grüße

Kai

Fragen zur Miete?

Fragen zur Miete?

Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Mietrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(120420 Beiträge, 39889x hilfreich)

Zitat (von HappyHippo241):
Ist das rechtens?

Aufgrund der unbekannten Faktoren / Unwägbarkeiten ist das in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.

Das könnte sich einem erschließen, wenn man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / betreenden Klauseln / Absprachen / Satzungen etc. liest, denn da pflegen sich aufklärende Details drin zu finden.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den vollständigen Wortlaut der relevanten Stellen posten, denn erst mit Kenntnis dieser Fakten können wir zielführend zu Bedeutung und Auslegung diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Loni12
Status:
Bachelor
(3560 Beiträge, 564x hilfreich)

Zitat (von HappyHippo241):
ch hatte vergessen das Backblech zu putzen
- es ist ein Teebeutel im Fangfließ der Spülmaschine
- unter einer Tür ist ein bisschen Staub
- im Badezimmer, wo der Mülleimer stand, ist ein Rand

Ich welchem Zustand war die Wohnung als sie einzogen?

Denke die Kosten für eine Reinigung wären rechtens.
Was hat ein Teebeutel in der Spülmaschine zu suchen und ein schmutziges Backblech hinterlässt man auch nicht.
Der Rand im Bad war sicher beim Einzug nicht, bei nur 2 Monaten Wohnzeit, sind das erhebliche Verschmutzungen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
HappyHippo241
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,

also im Mietvertrag steht das:

10) Rückgabe der Mietsache
Bei Ende der Mietzeit sind die gemieteten Räume mit sämtlichen Schlüsseln
vollständig und sauber zurückzugeben.

Naja, übertreib mal nicht.
Erhebliche Verschmutzungen....
Ich finde das sind ganz normale Gebrauchsspuren.

Das Blech hab ich aber vergessen.
Das war nicht so gut.

Viele Grüße




0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(120420 Beiträge, 39889x hilfreich)

Zitat (von HappyHippo241):
sauber zurückzugeben

Nicht erfüllt, somit bestehen Ansprüche.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
HappyHippo241
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 0x hilfreich)

Ne
normaler Gebrauch.
Aber danke :)

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 268.457 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
108.484 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.