Anzeige wegen Ladendiebstahl - obwohl unschuldig

20. Juni 2024 Thema abonnieren
 Von 
Annabelleeee
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Anzeige wegen Ladendiebstahl - obwohl unschuldig

Hallo, ich habe vor kurzem eine Vorladung bekommen, weil ich angeblich etwas gestohlen haben soll. Wo und was genau weiß ich nicht. Der Tatort soll irgendein riesiges Kaufhaus sein. An dem Tag war ich nicht einmal in diesem Kaufhaus und zu der Uhrzeit erst recht nicht.
Genau am Tatzeitpunkt habe ich mit Freunden geschrieben und unter anderem Sprachnachrichten gemacht, wo man hört, dass ich definitiv in keiner Umgebung bin, wo mehre Menschen sind. Dazu steht in meinem YouTube Verlauf, dass ich nebenbei YouTube geschaut habe, um diese Uhrzeit. Meine Schrittzähler App zeigt auch an, dass ich mich zu dem Zeitpunkt nicht bewegt habe (Ich habe da genau 6 Schritte zu diesem Zeitpunkt). Meine Mutter kann anhand von Chatverläufen auch zeigen, dass ich Zuhause war.
Festgenommen wurde ich auch noch nie, das heißt irgendjemand hat mich im Nachhinein angezeigt.

Meine Fragen:

Reichen die oben genannten Sachen aus um zu zeigen, dass ich das gar nicht gewesen sein kann?

Und kann ich erfahren, wer mich angezeigt hat?

Danke im vorraus

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Schlichter
(7652 Beiträge, 1594x hilfreich)

Zitat (von Annabelleeee):
Hallo, ich habe vor kurzem eine Vorladung bekommen, weil ich angeblich etwas gestohlen haben soll.


Dann nimmt man den Termin wahr und erklärt das geschriebene

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
CarstenF
Status:
Lehrling
(1022 Beiträge, 175x hilfreich)

Zitat (von Annabelleeee):
Hallo, ich habe vor kurzem eine Vorladung bekommen, weil ich angeblich etwas gestohlen haben soll. ... An dem Tag war ich nicht einmal in diesem Kaufhaus und zu der Uhrzeit erst recht nicht.


Und an anderen Tagen bzw. Uhrzeiten hat man dort auch nichts geklaut?

Zitat (von Annabelleeee):
Reichen die oben genannten Sachen aus um zu zeigen, dass ich das gar nicht gewesen sein kann?


Ja, denke schon, es ist ja auch glücklicherweise so, dass man Ihnen eine Tat nachweisen müsste, Sie also Ihre Unschuld nicht beweisen müssen. Allerdings wird man die Sache deutlich abkürzen können, wenn man sich selbst entlasten kann.

Zitat (von Annabelleeee):
das heißt irgendjemand hat mich im Nachhinein angezeigt.


Naja, das kann ja durchaus möglich sein.
Zitat (von Annabelleeee):
Und kann ich erfahren, wer mich angezeigt hat?


Naja, höchstwahrscheinlich der Kaufhausdetektiv, aber ja, das kann man natürlich erfahren.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33137 Beiträge, 17351x hilfreich)

Da ist dann aber die spannende Frage, wie der auf die TE gekommen ist...

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.287 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.341 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen