Lohnsteuer Nachzahlung aber Kirchensteuer Rückzahlung

9. Juli 2024 Thema abonnieren
 Von 
Bebbie
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Lohnsteuer Nachzahlung aber Kirchensteuer Rückzahlung

Hallo zusammen,

ich muss Lohnsteuer nachzahlen, bekomme aber eine Kirchensteuer Rückzahlung.
Wie passt das zusammen?
Kirchensteuer ist doch direkt abhängig von der Lohnsteuer.

Vielen Dank vorab.

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Schlichter
(7657 Beiträge, 1594x hilfreich)

Zitat (von Bebbie):
Wie passt das zusammen?


Das ergibt sich aus den Daten aus dem Nachzahlungsbescheid

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bebbie
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von cirius32832):
Das ergibt sich aus den Daten aus dem Nachzahlungsbescheid


Wo genau finde ich das?
Die Kirchensteuer wird doch prozentual von der Einkommensteuer ermittelt.
Da verstehe ich nicht, wenn ich unter dem Jahr zu wenig Einkommensteuer gezahlt habe, dass ich dann zu viel Kirchensteuer gezahlt haben soll.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
drkabo
Status:
Weiser
(16999 Beiträge, 9452x hilfreich)

Zitat (von Bebbie):
Die Kirchensteuer wird doch prozentual von der Einkommensteuer ermittelt.

Jein.

Haben Sie Kinder, für die Kindergeld gezahlt wird?
Wenn ja, liegt es daran.
Bei der Einkommenssteuer wird meist kein Kinderfreibetrag abgezogen, weil man ja Kindergeld erhält.
Bei der Kirchensteuer wirkt sich der Kinderfreibetrag aus.

Signatur:

Für alle meine Beiträge gilt §675(2) BGB.

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Bebbie
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von drkabo):
Bei der Einkommenssteuer wird meist kein Kinderfreibetrag abgezogen, weil man ja Kindergeld erhält.
Bei der Kirchensteuer wirkt sich der Kinderfreibetrag aus.


Das wird es dann sein. Vielen Dank.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48124 Beiträge, 16998x hilfreich)

Zitat (von drkabo):
Haben Sie Kinder, für die Kindergeld gezahlt wird?
Wenn ja, liegt es daran.
Bei der Einkommenssteuer wird meist kein Kinderfreibetrag abgezogen, weil man ja Kindergeld erhält.

Wenn der Kinderfreibetrag in ElStAM eingetragen ist, dann wird er auch bei der Kirchenlohnsteuer berücksichtigt.

Bei volljährigen Kindern, für die noch Anspruch auf Kindergeld besteht, wird der Kinderfreibetrag aber nur auf Antrag in ElStAM eingetragen. Wenn man so einen Antrag nicht gestellt hat, dann erfolgt die Berücksichtigung erst im Rahmen der Steuererklärung.

ElStAM = elektronische Steuerkarte

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.595 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen