Eigentumswohnung von Tante geerbt - Heirat sinnvoll in unserem Fall?

9. Juli 2024 Thema abonnieren
 Von 
go675065-45
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Eigentumswohnung von Tante geerbt - Heirat sinnvoll in unserem Fall?

Hallo Zusammen,

bitte entschuldigt, wenn ich entscheidende Informationen, o.Ä. zur Einschätzung dieses Falls auslasse, aber ich bin wirklich gar nicht bewandert in diesem Thema und möchte nur eine erste Indikation in diesem Forum einholen, bevor ich einen Steuerberater hinzuziehe.

Folgendes potentielles Szenario:
Meine Tante ist verstorben und hat mir eine Eigentumswohnung hinterlassen.
Mein Freund und ich erwarten sehr bald ein Kind und haben überlegt, ob wir heiraten wollen. Wir sind derzeit beide in einem Angestelltenverhältnis beschäftigt.
Unabhängig von den anderen Faktoren, die zu einer Ehe gehören, würden wir uns dafür interessieren, ob es ebenfalls eine positive Auswirkung auf das Erbe meiner Tante für mich hätte, wenn wir diesen Schritt gemeinsam gehen würde, bspw. aufgrund der "doppelten" Einkommenssteuerfreibetrags" bei einer gemeinsamen Steuererklärung für das besagte Jahr.

Vielen Dank vorab für eine erste Indikation/Aufklärung.
Nach oben

Haben Sie sich versteuert?

Haben Sie sich versteuert?

Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Steuerrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Cybert.
Status:
Junior-Partner
(5033 Beiträge, 1207x hilfreich)

Zitat (von go675065-45):
ob es ebenfalls eine positive Auswirkung auf das Erbe meiner Tante für mich hätte, wenn wir diesen Schritt gemeinsam gehen würde

Nein.

Zitat (von go675065-45):
bspw. aufgrund der "doppelten" Einkommenssteuerfreibetrags" bei einer gemeinsamen Steuererklärung für das besagte Jahr.

Aufgrund des Splittingtarif hat eine Ehe steuerliche Vorteile, unabhängig von dem Erbe.

Signatur:

"Der Steuerspartrieb der Deutschen ist ausgeprägter als ihr Sexualtrieb."

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
hh
Status:
Unbeschreiblich
(48124 Beiträge, 16998x hilfreich)

Zitat (von go675065-45):
Auswirkung auf das Erbe meiner Tante für mich hätte, wenn wir diesen Schritt gemeinsam gehen würde, bspw. aufgrund der "doppelten" Einkommenssteuerfreibetrags" bei einer gemeinsamen Steuererklärung für das besagte Jahr.

Der doppelte Grundfreibetrag gilt für die Einkommensteuer, nicht jedoch für die Erbschaftsteuer.

Bei der Einkommensteuer hat die Heirat natürlich Auswirkungen.

Außerdem hat das natürlich erhebliche Auswirkungen für den Fall, dass Deine Partnerin verstirbt. Dann auch auf die Erbschaftsteuer.

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.595 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.521 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen